Nebenkosten

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Andy42, 05.11.2012.

  1. Andy42

    Andy42 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie ist das? im Mietvertrag steht angekreuzt Betriebskosten Pauschal.
    Für T.licht, Wasser usw. und Heizungskosten.
    Nun bekomme ich eine Heizkostenabrechnung wo ich nachbezahlen muss.
    Ist das korrekt .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 05.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Hallo Andy42,

    ohne weitere Informationen sag´ ich mal JA.

    Die Heizkostenverordnung ist ein zwingendes Recht, dass den Vermieter zur verbrauchsabhängigen Abrechnung verpflichtet ... unabhängig was vertraglich vereinbart wurde.

    Natürlich gibt´s auch Ausnahmen. Wie viele Wohnungen hat das Haus? Gibt es eine zentrale Heizanlage?
     
  4. Andy42

    Andy42 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    zentrale Heizanlage Ja

    an der Heizanlage ist ein Doppelhaus HausNr 3und5 angeschlossen es sind drei Wohnungen
    wobei die eine Vermietet ist die andere beide Wohnungen bewohnt der Eigentummer selbst.
     
  5. #4 bienemaya, 06.11.2012
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    @Binemaya
    Das mit der Pauschale hast du schon richtig verstanden.
    Es gibt keine Abrechnung und keine Nachzahlung/Rückerstattung.

    Die HeizKV ist zwingend anzuwenden,
    und es ist nach Verbrauch abzurechnen.
    Eine Pauschale für Heizkosten ist nur bei einer Ausnahme zulässig.

    Die übrigen Betriebskosten dürfen aber schon per Pauschale abrechnet werden.

    Hier wäre es gut den genauen Wortlaut aus dem entsprechenden MV zu kennen.


    VG Syker
     
  7. Andy42

    Andy42 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Es steht geschrieben.

    Neben der Miete trägt der Mieter folgende Betriebskosten.

    die Betriebskosten mit Ausnahme der Heizung und W.Wasser werden als Pauschal in höhe von xxxx pro
    Monat entrichtet. Wobei das Wort Ausnahme durchgestrichen ist.

    Eine Pauschale für Heizkosten ist nur bei einer Ausnahme zulässig.
    Welche Ausnahmen
     
  8. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Andy42,


    Dies ist die Ausnahme:
    Also nur bei einem ZFH (Haus mit EinliegerW)
    wo der Vermieter eine Wohnung selbst bewohnt,
    kann vereinbart werden das abweichend von der HeizKV abgerechnet wird.

    Durch das streichen von "Ausnahme"
    sollte sicher eine Pauschale auch für Heizung und WW vereinbart werden.

    Ob dies bei deiner Wohnsituation zulässig ist kann ich so leider nicht beurteilen.
    Vieleicht kannst du das noch einmal etwas präzisieren.


    VG Syker
     
  9. #8 lostcontrol, 07.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    sag Syker - kennst du noch andere ausnahmen?
    wir hatten das neulich schon mal in einem anderen zusammenhang.
    sind pauschalen überhaupt noch irgendwo (ausser bei der genannten ausnahme) erlaubt?
     
  10. #9 Papabär, 07.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    § 1 der Heizkostenverordnung lässt noch ein wenig Spielraum. Z.B. bei dezentralen Heiz- bzw. WW-Anlagen.
     
  11. #10 lostcontrol, 07.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    ja klar - wohnungsheizungen, bei denen gibt's ja nichts abzurechnen im eigentlichen sinne (ausser schorni und wartung evtl.).
    aber bei zentralheizungen?
    vielleicht weiss heizer ja was...
     
  12. Andy42

    Andy42 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Halo syker

    Also nur bei einem ZFH (Haus mit EinliegerW)
    wo der Vermieter eine Wohnung selbst bewohnt,
    kann vereinbart werden das abweichend von der HeizKV abgerechnet wird

    Heist das das wenn der Vermieter das Haus nicht bewohnt ist eine HZk Abrechnung zwingend notwendig?
    und wie ist es bei zwei nebenstehende Häuser mit einer Z.Heizung wo der Vermiete mit eine in Wohnung wohnt.
    der Fall zwei ist bei uns gegeben. Kann der Vermieter auch wenn es im Mietsvertage steht Nebenkosten Pauschal
    für alles eine HZKa machen?
     
  13. #12 Papabär, 07.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Irgendwo weiter unten wohnte der Vermieter noch in zwei von drei Wohnungen. Dann müsste zwingend nach HeizKV abgerechnet werden.

    Wenn die zwei Wohnungen tatsächlich nur eine Wohnung ist ... dann eben nicht. Ob der Vermieter dann trotzdem verbrauchsabhängig abrechnen KANN, steht auf einem anderen Blatt.
     
  14. #13 lostcontrol, 08.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    nein.
    der umkehrschluss funktioniert genausowenig wie "ich bin nicht geblitzt worden als ich mit 100 durch die 30er-zone gefahren bin".
    es gibt halt nur einige wenige ausnahmen von der heizkosten- bzw. betriebskostenverordnung. und die sind selten.
     
  15. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ist es.

    Allerdings gibt es noch weitere Ausnahmen, die aber hier unzutreffend sind. Zum Beispiel Studentenbuden, Altersheime, Nullenergiehäuser etc.
     
  16. #15 lostcontrol, 08.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    moment - heisst das, dass ich bei einer studi-WG mich nicht an die heizkostenverordnung halten muss? und bei einer alters-WG auch nicht? oder meinst du jetzt studentenwohnheime?
     
  17. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Nein eine einzelne WG fällt da nicht rein. Vielmehr sind Liegenschaften gemeint, die fast ausschließlich für sowas genutzt werden.
     
  18. #17 lostcontrol, 09.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    kannst du das bitte ein bisserl genauer erklären was du mit "liegenschaft, die fast aussschliesslich für sowas genutzt wird" meinst?
    denn mal angenommen ich vermiete in einem haus fast ausschliesslich an studenten, dann müsste ich mich demnach auch nicht an die heizkostenverordnung halten, seh ich das richtig? kann ich irgendwie nicht so recht glauben...
     
  19. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Losti,


    Ich muss gestehen dass ich nur die eine genannte Ausnahme kenne,
    In dem Fall des TE (ich durchschaue die Wohnsituation noch nicht),
    könnte die Ausnahme eventuell noch zutreffen.

    Im Zweifel müsste das natürlich ein Richter beurteilen,
    der vermutlich einen Ortstermin macht um die Wohnsituation zu durch schauen.


    VG Syker
     
  20. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Andy42


    Genau ZFH, beide Wohnungen vermietet = Abrechnung nach HeizKV zwingend


    Ein Doppelhaus könnte theoretisch auch unter die ZFH Ausnahme fallen,
    solange die beiden Häuser zusammen max. 2 Wohnungen bilden.


    Sehe ich noch nicht,
    du schreibst der VM wohnt in 2 Wohnungen +
    du in 1 Wohnung =
    3 Wohnungen.
    Sind meiner Meinung nach mindestens eine Wohnung zuviel.


    Ich würde mal sagen er muss es sogar machen,
    da m.E. bei euch die Ausnahme nicht greift.


    VG Syker
     
  21. #20 lostcontrol, 09.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also für mich ist die sachlage klar:

    sprich: 3-parteien-haus. nix ausnahme.
     
Thema: Nebenkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkv wohngemeinschaft www.vermieter-forum.com

Die Seite wird geladen...

Nebenkosten - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...
  2. Mieter bezahlt Nebenkosten nicht

    Mieter bezahlt Nebenkosten nicht: Hallo zusammen bin neu hier und habe da auch schon meine erste Frage Ich besitze ein Wohnhaus was ich seit geraumer Zeit Vermiete, und seit...
  3. Probleme mit Nebenkosten

    Probleme mit Nebenkosten: Hallo, ich bin Mieter und habe dieses Problem Vorher war mein Bruder der Vermieter. Das ist jetzt egal. Außerdem er hat kein Interesse mir zu...
  4. Nebenkosten zulässig?

    Nebenkosten zulässig?: Ich habe für mein Schönwetterfahrzeug in einer benachbarten TG einen Stellplatz angemietet. Diesen habe ich mit der Firma geschlossen, die das...
  5. Nebenkosten bei Wohnungsverkauf

    Nebenkosten bei Wohnungsverkauf: Hallo zusammen, ich habe eine vermietet Wohnung zum 1.7. verkauft. Es ist mein erster Wohnungsverkauf und diese war geerbt, daher habe ich davon...