Nebenkostenabrechnung, Abrechnungszeitraum > 12 Monate

Diskutiere Nebenkostenabrechnung, Abrechnungszeitraum > 12 Monate im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, im Zeitraum von 1.10.2003 - 31.01.2006 wohnte ich zur Miete in einer 2er WG(ca. 60m^2). Die Miete umfasste ein Zimmer(ca. 18m^2)...

PeterPan

Hallo zusammen,

im Zeitraum von 1.10.2003 - 31.01.2006 wohnte ich zur Miete in einer 2er WG(ca. 60m^2). Die Miete umfasste ein Zimmer(ca. 18m^2) und die Mitbenutzung von Bad, Küche, etc.

Montatl. Miete: € 231,00
Nebenkostenvorauszahlung: € 38,00
Kaution: € 700,00

Vor einigen Wochen bekam ich Post vom damaligen Mitbewohner und Vermieter.
Er fordert eine Nebenkostennachzahlung für den Zeitraum 1.10.2003 - 29.01.2006 von insgesamt € 2624,00(Heizkosten: € 1713,00, Warmwasser: € 347,00)!

Soviel ich weiß, darf der Abrechnungszeitraum nicht > als 12 Monate sein. Aber was muss ich zahlen, nur die letzten 12 Monate?
Die Heizkosten kommen mir doch recht hoch vor, gibt es da vielleicht eine Höchstgrenze die herangezogen werden kann?
Ausserdem hat er meine Kaution für die Begleichung der Nebenkosten einbehalten, ist das Rechtens?

Wäre nett wenn mich hier jemand aufklären könnte, Danke im voraus für die Hilfe.

mfg,
Peter
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
da fällt mir einfach nichts mehr zu ein,,, das ist so, wie es sich liest, nichtig, hab ich schon oft begründet siehe 556 BGB und 560 bgb, ich lasse die anderen mal den langen text schreiben
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Original von Insolvenzprofi
da fällt mir einfach nichts mehr zu ein, das ist so, wie es sich liest, nichtig, hab ich schon oft begründet siehe 556 BGB und 560 bgb, ich lasse die anderen mal den langen text schreiben

Schade, das wollte ich dir überlassen ;)

Der max Abrechnungszeitraum ist 12 Monate
spätestens 12 Monate nach dem Abrechnungszeitraum hat die abrechnung zu erfolgen. Sollte den Vermieter keine Schuld für die Verzögerung treffen, so muss er das auch begründen. Rechnungen vom Versorger kamen später etc.

Alles andere ist anfechtbar bzw du solltest Widerspruch einlegen. Begründung
liefern die einschlägigen §. (die wurden ja bereits genannt)
 
Thema:

Nebenkostenabrechnung, Abrechnungszeitraum > 12 Monate

Nebenkostenabrechnung, Abrechnungszeitraum > 12 Monate - Ähnliche Themen

Nebenkostenabrechnung bei Untermietverhältnis: Hallo, ich habe vom November 2009 bis November 2010 in einer WG gewohnt. Ich hatte mit meinen Mitbewohnern einen Untermietvertrag bin also...

Sucheingaben

anschreiben betriebskostenabrechnung

,

nebenkostenabrechnung 12 monate

,

anschreiben nebenkostenabrechnung

,
gesetzestext nebenkostenabrechnung
, betriebskostenabrechnung schreiben nach 12 monaten, text betriebskostenabrechnung, text anschreiben betriebskostenabrechnung, nebenkostenanschreiben, Abrechnungszeitraum weniger als 12 Monate, nebenkostenabrechnung anschreiben, abrechnungszeitraum 12 monate, abrechnungzeitraum 12 monate, § 556 bgb abrechnungszeitraum weniger als 12 monate, nebenkostenabrechnung 14 monate, anschreiben nebenkosten, Abrechnungszeitraum Nebenkosten 14 MOnate, nebenkosten anschreiben, betriebskostenabrechnung 14 moante, text nebenkostenarechnung, heizkostenabrechnung 14 monate zeitraum, abrechnungszeitraum heizkosten weicht ab von abrechnungszeitraum nebenkosten, nebenkostenabrechnung abrechnungszeitraum 12 monate, betriebskostenabrechnung für 14 monate, text für betriebskostenabrechnung, abrechnungszeitraum bei nebenkostenabrechnung
Oben