Nebenkostenabrechnung erstellen

Diskutiere Nebenkostenabrechnung erstellen im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag, ich bin seit Juli im Besitz eines Einfamilienhauses und habe seit August Mieter. Diese Mieter werden im Februar ausziehen. Jetzt...

  1. wbx32

    wbx32 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich bin seit Juli im Besitz eines Einfamilienhauses und habe seit August Mieter. Diese Mieter werden im Februar ausziehen. Jetzt möchte ich die Nebenkostenabrechnung für 2017 erstellen, jedoch weiß ich nicht woher ich die Informationen herbekomme.
    • Ich zahle grad nur Wasser an die Gemeinde.
    • Strom zahlt der Mieter
    • Es gibt kein Hausmeisterservice
    • Die Mülltonne haben die Mieter selber geholt von der Gemeinde und somit zahlen Sie die Mühlgebühren auch selber oder ?
    • Welche kosten muss noch mit in die Abrechnung und woher kriege ich die weitere Kosten heraus?
    • Grundsteuer ist bis dato nichts gekommen.
    • Abwassergebühr auch nicht
    • Warmwasser zahle ich ja
    • Straßenreinigung ist auch nichts gekommen.
    • Sind diese Kosten vollständig und woher kann ich die Kosten herausfinden?
    • Gemeinde fragen alles?
    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    334
    was habt Ihr denn im Mietvertrag vereinbart?
     
    dots und anitari gefällt das.
  4. #3 anitari, 31.01.2018
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    1.022
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Wenn der Abrechnungszeitraum = Kalenderjahr ist hast Du dafür noch reichlich Zeit. Bist zum 31.12.2018 genau gesagt. Mit der Zustellung der Abrechnung an den Mieter.

    Warte also bis Du alle Rechnungen und Bescheide hast.

    Allerdings solltest Du mal in den Mietvertrag schauen was genau da zu Nebenkosten vereinbart ist. Wenn nichts oder eine Pauschale kannst Du dir das alles sparen.
     
  5. #4 immobiliensammler, 31.01.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn da nicht ein Zweckverband zwischengeschaltet ist zahlst Du normalerweise Wasser, Abwasser und Straßenreinigung über einen Bescheid an die Gemeinde. Evtl. dort einfach mal nachfragen!


    Bei einem Eigentumsübergang in 2017 (den Unterschied zwischen Eigentum und Besitz soll Dir jemand anders erklären) wirst Du auch erstmals für das Jahr 2018 einen Grundsteuerbescheid bekommen. Es ist aber normalerweise im Kaufvertrag eine Regelung enthalten, dass Du dem Verkäufer die von ihm gezahlte Grundsteuer - so sie auf den Zeitpunkt nach dem Eigentumsübergang entfällt - erstatten musst. Dann kannst Du die auch an den Mieter weitergeben (so Umlagefähigkeit im Mietvertrag vereinbart ist)

    Wieso zahlst Du Warmwasser? Wie wird das erzeugt?

    s.o., evtl. Gemeinde
     
  6. #5 Tobias F, 31.01.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    512
    Dafür hast Du noch viiiiel Zeit.

    Nicht unüblich - und daher für dich in Bezug auf Betriebskostenabrechnung uninteressant.

    Hätte mich auch sehr gewundert.

    Keine Ahnung wie das bei euch geregelt ist. Die Gemeindeverwaltung sollte das wissen.

    Alle Kosten die entstanden und vertraglich vereinbart sind.
    Welche das sind erfährst Du durch Lesen des Vertrages. Meist kann man dann auch erahnen woher entsprechende Rechnungen kommen könnten, bzw. wo man nachfragen könnte.

    Dann wurde die für 2017 wohl vom Vorbesitzer gezahlt.

    Bei der Gemeinde erfragen.

    Wie, wo und an wen? Bei uns liefert die Gemeinde kein warmes Wasser.

    Kommt bei uns auch nicht. Nur wenn wir die Firma x damit beauftragen. Aber dann kommt ...............

    Mein Vorschlag: Im Vertrag nachsehen.

    Warum nicht?
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.793
    Zustimmungen:
    895
    Hallo wbx32,
    auch ich halte einen Blick in den Mietvertrag und evtl. andere offizielle Publikationen und ggf. Rückfrage bei der Gemeinde für ratsam.
     
Thema:

Nebenkostenabrechnung erstellen

Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung erstellen - Ähnliche Themen

  1. Frist für Korrektur der Nebenkostenabrechnung?

    Frist für Korrektur der Nebenkostenabrechnung?: Hallo, die Nebenkostenabrechnung für 2017 wurde dem Mieter fristgerecht vor 31.12.2018 zugestellt. Der Mieter hat nun die Nebenkostenabrechnung...
  2. Nebenkostenabrechnung: Umstellung Verteilungsschlüssel

    Nebenkostenabrechnung: Umstellung Verteilungsschlüssel: Erworben wurde ein Drei-Familienhaus, bei dem die Vorbesitzer die EG-Wohnung genutzt haben. Folglich wurden nur für die anderen beiden...
  3. Nebenkostenabrechnung: Wartung der Gasetagenheizung

    Nebenkostenabrechnung: Wartung der Gasetagenheizung: In unserem Haus verfügt jede der drei Wohneinheiten über eine eigene Gasetagenheizung. Heizungswartungen werden eigentlich nicht im regelmäßigen...
  4. Mit Steuererklärung auf Nebenkostenabrechnung warten?

    Mit Steuererklärung auf Nebenkostenabrechnung warten?: Hallo zusammen, bin Vermieter und würde gerne die Steuererklärung für 2018 machen. In Anlage V muss man ab Zeile 46 unter anderem angeben wie...
  5. Fragen zur Nebenkostenabrechnung

    Fragen zur Nebenkostenabrechnung: Liebes Forum, ich bin Mieter mit Fragen zur Nebenkostenabrechnung und hoffe, in diesem Forum richtig zu sein. Ich bewohne mit meiner Familie ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden