Nebenkostenabrechnung Kaution

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von andreas1109, 21.03.2007.

  1. #1 andreas1109, 21.03.2007
    andreas1109

    andreas1109 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein paar Fragen:
    Meine Mieter ziehen zum 1.04.07 :wink aus und verlangen von mir, daß ich sofort ihre Kaution
    700 Euro auszahle. Aber was ist mit der Nebenkostenabrechnung für 2006 und 2007 :stupid ?
    Rechnungen habe ich noch keine bekommen , sprich von Stadtwerke, Müllabfuhr usw.
    Haus hab ich am 31.08.06 gekauft. Vertrauen, daß die Nebenkosten später bezahlen da habe ich sehr große Zweifel! :wand:Die verbrauchen sehr viel wasser :glas ! Wasseruhr hab ich seit den Kauf immer schön im Auge behalten.
    Wie lange kann man die Kaution behalten ? :gehtnicht



    MfG
    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 21.03.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst einen TEIL der Kaution so lange behalten, bis alle Forderungen aus noch folgenden Nebenkostenabrechnungen beglichen sind, sofern es zu Nachzahlungen kommen kann. Ich würde mal sagen, dass 20-40% der Kaution gängig sind. Versuch mal ne Prognose zu erstellen, wie hoch eventuell die Nachzahlung sein könnte. Einen Teil musst du aber ausbezahlen. Alles einbehalten geht nicht.
     
  4. #3 lostcontrol, 21.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    840
    den wasserverbrauch hochzurechnen dürfte ja nun wahrlich das kleinste problem dabei sein - da hast du ja dank wasseruhr genaue werte, und die wasserpreise bleiben ja (mit ganz wenig ausnahmen) erfreulich stabil, da hier der staat noch seine finger drauf hat.
     
  5. Momo

    Momo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe leider das selbe Problem ... meine Mieterin zog zum 1.2.08 aus und will jetzt die Kaution voll zurückhaben (560 EUR).

    Bei der Ablesung der Verbrauchswerte war sie bzgl. Wasserverbrauch im Normbereich .. hat allerdings fast DOPPELT so hohe Heitzwerte, als die anderen Mieter.

    Da es sich um einen Neubau handelt, habe ich leider noch keinerlei Anhaltspunkte, wie hoch die Heitzkosten in etwa ausfallen ... und natürlich möchte ich einer ggfs. nachzufordernden Zahlung nicht ewig hinterherlaufen.

    Wie viel kann man bei (noch) unbekannten Heitzkosten einbehalten??

    Danke

    Momo
     
  6. #5 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    840
    ich würde da jetzt erstmal die abrechnung für 2007 machen, da siehst du ja dann in etwa wieviel heizkosten sie so hat, entsprechend würde ich eben von der kaution noch etwas einbehalten bis dann die abrechnung für 2008 fertig ist.
    vielleicht kannst du dich mit der mieterin ja wegen januar 2008 auch auf einen betrag einigen den du in etwa ausrechnest anhand der zahlen für 2007 - ansonsten muss sie halt warten bis 31.12.2009 (maximal). so irre viel kann's ja nun für den einen monat auch nicht ausmachen, oder?
     
  7. Momo

    Momo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Tja ... das geht LEIDER nicht ... Abrechnungszeitraum für den Gasbezug ist leider noch bis März ... wir haben eine Zwischenablesung gemacht - dabei stellte ich den immens hohen Heizkostenanteil fest.

    Im Neubau wurden pro Wohnung je Einzelzähler angebracht, damit kann ohne Brunata (oder andere Abrechnungsfirmen) abgerechnet werden ... SOBALD MAN DIE ABRECHNUNG HAT ... und daran scheitert es leider derzeit.

    Ich hoffe, die Gasrechnung Ende März oder April zu haben ...

    Beim Wasser hatte ich kein Problem ... unsere kleine Gemeinde war so nett, mit dem Wasserbezug auf den Auszug zu warten .... nach Rücksprache mit allen Mietern gibt es hier dann eine Abrechnung zum 31.1.08 .... aber auch diese Abrechnung der Gemeinde liegt leider natürlich noch nicht vor.

    Ich habe mir jetzt überlegt, der Ex-Mieterin anzubieten, dass sie 260 EUR einstweilen zurückerhält (die Wohnung war ordnungsgemäß wieder in Stand gesetzt worden) .. und 300 EUR behalte ich für die zu erwartende Nebenkostennachzahlung ein.

    Was denkt ihr??

    VG

    Momo
     
  8. #7 onkelfossi, 23.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    bei nur 560 euro kann ein erhöhter verbrauch plus gestiegene erdgaspreis nicht sehr viel sein. ich würde da gar nichts auszahlen, sofern du nicht in den monatlichen abschlägen ausreichend luft hast. hast du die abschläge knapp kalkuliert, kann es sogar sein, dass du nicht mal mit den 560 euro hinkommst. und wenn du für die mieterin einen erhöhten verbrauch eine eine deutliche nachzahlung für wahrscheinlich hälst, kannst du auch alles einbehalten, um deine kosten abzudecken.
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Kaution darf der Vermieter im Zweifel auch für bis zu 12 Monaten behalten. 6 Monate sind zwar die Regel, aber 12 Monate sollte in diesem Fall durchaus ok sein.
     
Thema: Nebenkostenabrechnung Kaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kautionsverrechnung mit überhöhter rechnung für müllbeseitigung

    ,
  2. umlagenabrechnung kaution

    ,
  3. sicherheitsleistung nebenkostenabrechnung

    ,
  4. mieterin will kaution bis abrechnung behalten,
  5. kaution bis abrechnung behalten,
  6. wieviel kaution darf ich behalten für betriebskosten,
  7. immense heizungskosten bei brunata,
  8. wie hoch ist eine sicherheitsleistung für nebenkosten,
  9. nebenkostenabrechnung 700 euro,
  10. kaution nebenkostenabrechnung,
  11. kauton behalten für nebenkosten,
  12. kostenabrechnung kaution,
  13. mieter will die kaution sofort haben,
  14. kaution 12 monate behalten
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung Kaution - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  3. Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe

    Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe: Hallo, bei mir ist eine Wärmepumpe inkl. 2 Warmwasserspeicher vorhanden. In jeder Etage sind je Wohnung 1 Kalt, 1 Warm und 1 Heizkostenzähler...
  4. Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung

    Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung: Hallo zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Zweifamilienhaus gekauft welches jetzt soweit renoviert ist, dass ich die eine Wohnung vermieten kann....
  5. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...