Nebenkostenabrechnung, obwohl es dazu keine Mietvertragliche Regelung gibt?

Diskutiere Nebenkostenabrechnung, obwohl es dazu keine Mietvertragliche Regelung gibt? im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe nun doch noch meine Nebenkosten fertig und sie auch schon den Mietern ausgehändigt. Nun die ersten Beschwerden... der Fall:...

  1. #1 trinchen, 18.12.2013
    trinchen

    trinchen Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe nun doch noch meine Nebenkosten fertig und sie auch schon den Mietern ausgehändigt. Nun die ersten Beschwerden... der Fall:
    gewerbl. Mieter bekommt eine kleine Wohnung als "Kellerersatz" zum vertraglich geregelten Mietzins zzgl. Ust. Nebenkosten werden nur in der Überschrift des Absatzes erwähnt "§3 Mietzins und Nebenkosten".
    Ich habe den Mieter für die Wohnung mit einer Person abgerechnet, da auch bewohnt (!). Ich selber habe den Mieter schon im Bademantel(!!) durchs Treppenhaus in seine Gewerbeeinheit gehen sehen. Da z.B. auch das Wasser durch alle Wohneinheiten geteilt wird, bin ich davon ausgegangen, dass ich auch den Verbrauch dieses Mieters in irgendeiner Weise darstellen muss.

    Der Mieter weigert sich nun, die Nebenkosten zu zahlen und verweist auf seinen Vertrag in dem keine NK erwähnt werden.
    Habe ich Anspruch auf die Zahlung? Oder müssen wir das unter "schön blöd" abhaken und die Kosten selber tragen?
    Mieter ist inzwischen raus und nein, ich habe diesen Quatsch nicht selber verzapft ;-)....

    Input wäre nett :-)
    Liebe Grüsse
    trinchen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo,

    So wie ich dich verstanden hab, handelt es sich um einen Gewerbe-MV.
    Hier sind die Gesetze nicht ganz so starr und es kann/muss mehr im MV vereinbart werden.
    Ohne jetzt die genaue Formulierung zu kennen würde ich sagen dein M hat recht und muss nicht zahlen.
    Selbst wenn du weitergehend argumentierst das jetzt ein Wohn-MV vorliegt was du erstmal beweisen müsstest, ist hier die Umlage von BK nicht gesetzlich vorgeschrieben nur die HK wären abzurechnen.

    VG Syker
     
  4. #3 Papabär, 18.12.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.322
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Berlin
    Vor allem gäb´s dann noch ein Problem mit der vereinnahmten Vorsteuer.

    Die reine Überschrift "Mietzins und Nebenkosten" ist noch keine wirksame Vereinbarung.

    Gab es für den "Kellerersatz" einen separaten Mietvertrag?


    Auch noch ´ne Baustelle dabei: Die Nutzungsänderung. Wer auch immer die Vereinbarung der Nebenkosten "übersehen" hat, wird evtl. auch die Nutzungsänderung auf die leichte Schulter genommen haben.
     
  5. #4 trinchen, 22.01.2014
    trinchen

    trinchen Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, da der Anwalt, der den MV aufgesetzt hat(!) ebenfalls der Mieter ist, habe ich mich bereits mit dem Gedanken angefreundet, dass ich zwar um jeden Cent für mich feilschen muss, aber offensichtlich anderen das Geld mit vollen Händen hinter her geschmissen wird... :-(((

    Trotzdem, danke für eure Antworten.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nebenkostenabrechnung, obwohl es dazu keine Mietvertragliche Regelung gibt?

Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung, obwohl es dazu keine Mietvertragliche Regelung gibt? - Ähnliche Themen

  1. Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen

    Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger in Forum mit. Nun brauche ich mal euren Rat, meine Eltern besitzen ein Haus, mit mehren Wohnungen...
  2. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  3. Fragen zur Nebenkostenabrechnung

    Fragen zur Nebenkostenabrechnung: Hallo, ich bin Mieter einer Wohnung und habe ein paar Fragen die mir mein Vermieter bisher noch nicht beantworten konnte. Ich habe im Dezember...
  4. DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?

    DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?: Hallo, hat jemand von Euch Ahnung von den Anforderungen an das Schuhwerk eines Hausmeisters? Ich krieg hier grad ´nen Fön mit den Vorgaben der...
  5. Mietvertrag - Formular von Haus & Grund

    Mietvertrag - Formular von Haus & Grund: Hallo zusammen, der von H & G herausgegebene Formular-Mietvertrag wird ja hier häufig empfohlen. Ich habe mir das Muster / Entwurf...