Nebenkostenabrechnung rückwirkend fordern, geht das?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von celia, 09.07.2012.

  1. celia

    celia Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    denke jetzt habe ich die richtige Sparte gefunden.

    Ich habe gerade erst dieses Forum gefunden und würde mich über eine Antwort bzw Hilfe eurerseits sehr freuen.

    Der Sachverhalt liegt so. Wir haben ein Ferienhaus, welches wir vermieten. Das Dachgeschoß bewohnen wir selber und der 1. Stock + das EG sind vermeitet.

    Der erste Stock steht seit knapp 9 Monaten leer, wegen starker Renovierungsmaßnahmen.

    Nun meine Frage:

    Es betrifft die Mieter im EG. Die Vermieterin ist meine Mutter. Nur leider schafft Sie den ganzen Papierkram nicht, aufgrund eines Plegefalls bei uns in der Familie und so versuche ich sie jetzt zu unterstützen. Bzw übernehme den ganzen Papierkram

    Die Mieter wohnen seit Februar 2010 in der 70qm großen Wohnung im EG. Hierfür wurde noch nie eine Nebenkostenabrechnung erstellt. Meine Frage ist nun, kann man eine Abrechnung noch für das Jahr 2010 erstellen oder ist das schon verjährt?

    Erstelle ich diese Abrechnung dann immer vom 1.1 2010- z.b 1.1.2011 oder vom 1.2.2010 - 1.2.2011?? Ist für mich alles sehr sehr neu und ich lese mich gerade ein in die Thematik.

    Wie lang könnte man die Nebenkostenabrechnung rückwirkend den Mietern vorlegen?Wir heizen mit Öl daher sind die Kosten für das Öl sehr hoch und ich wollte mir hierfür etwas von den Mietern zurückholen.

    Habe ich noch Chancen das geltend zu machen?

    Danke euch im Vorraus für eure Antworten.

    Lg Celia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mieter1962, 09.07.2012
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    "kann man eine Abrechnung noch für das Jahr 2010 erstellen oder ist das schon verjährt?"
    Wenn mietvertraglich Vorauszahlungen auf die Betriebskosten mit jährlicher Abrechnung eben dieser vereinbart wurde, dann muss natürlich auch noch für 2010 abgerechnet werden.

    "Erstelle ich diese Abrechnung dann immer vom 1.1 2010- z.b 1.1.2011 oder vom 1.2.2010 - 1.2.2011?? "
    Wie wurde denn bisher für dieses Haus abgerechnet? Ggf. in den anderen Wohnungen, die ja mal vermietet waren.
    Normalerweise behält man den Abbrechnungszeitraum bei. Wenn tatsächlich noch nie irgendwas abgerechnet wurde, könntest du wählen. Das Kalenderjahr ist meisstens praktikabel, aber letztendlich kannst du es dann so machen, wie es für dich leichter ist.

    "Wie lang könnte man die Nebenkostenabrechnung rückwirkend den Mietern vorlegen?Wir heizen mit Öl daher sind die Kosten für das Öl sehr hoch und ich wollte mir hierfür etwas von den Mietern zurückholen."
    Vorlegen kannst und solltest du die Abbrechnungen alle noch. Eine Forderung kann allerdings nichtmehr gestellt werden, wenn der Abrechnungszeitraum seit mehr als 12 Monaten beendet wurde. Guthaben ist hingegen an den Mieter auszuzahlen.

    Beispiel: Abbrechnungszeitraum 01.01.2010 bis 31.12.2010. Die Abbrechung muss bis 31.12.2011 dem Mieter vorliegen. Jetzt müsste der Mieter keine Nachzahlung mehr leisten.

    Und nochwas. Bedenke, dass du den Leerstand nicht auf den Mieter umlegen kannst.
     
  4. celia

    celia Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    @ Mieter 1962

    Vielen Dank für deine Antwort.

    ok. Also erstelle ich die Abrrechnung für 2010 nur für mich, trotzdem, als Absicherung, falls der Mieter diese sehen will, aber fordern kann ich von diesem Jahr nichts mehr von dem Mieter? :erschreckt016:

    Es wurde noch nie eine Abrechnung gemacht. Der berechnete Zeitraum beträgt also immer 12 Monate ganz gleich wann ich diesen beginne.

    So werde ich mal sehen was ich am Wochenende davon umsetzten kann.
    Danke

    Gruß Celia
     
  5. #4 Mieter1962, 12.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    "Also erstelle ich die Abrrechnung für 2010 nur für mich, trotzdem, als Absicherung, falls der Mieter diese sehen will, aber fordern kann ich von diesem Jahr nichts mehr von dem Mieter?"

    Nicht ganz. Du erstellst die Abbrechung nicht (nur) für dich, sondern für die Wohnungen, die in 2010 vermietet waren.
    Wenn die Wohnungen in 2010 nicht das ganze Jahr vermietet waren, musst du die jeweilge Nutzungsdauer in der Abbrechnung berücksichtigen.

    Und ja, falls für den Zeitraum ein Guthaben zu Gunsten des Mieters verbleibt, so musst du das noch auszahlen. Eine Nachforderung muss der Mieter nicht mehr ausgleichen.

    Für die Abbrechnung 2011 hast du dann noch bis 31.12.2012 Zeit.
     
  6. celia

    celia Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ok danke dir.

    gruß celia
     
Thema: Nebenkostenabrechnung rückwirkend fordern, geht das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nebenkostenabrechnung rückwirkend

    ,
  2. nebenkostenabrechnung rückwirkend fordern

    ,
  3. nebenkosten rückwirkend

    ,
  4. nebenkostenabrechnung wie lange rückwirkend,
  5. nebenkosten rückwirkend einfordern,
  6. nebenkostenabrechnung rückwirkend wie lange,
  7. mietnebenkostenabrechnung rückwirkend,
  8. rückwirkend nebenkostenabrechnung,
  9. Mietanpassung rückwirkend,
  10. rückwirkende nebenkostenabrechnung,
  11. noch nie eine nebenkostenabrechnung nun kommt eine,
  12. miete nachträglich forden mehr wohnraum,
  13. wie lange rückwirkend kann eine abrechnung erstellt werden,
  14. rueckwirkend miete fordern ,
  15. wie lang rückwirkend darf die nebenkostenabrechnung nachträglich,
  16. ausgaben nebenkosten nachträglich geltend machen wie geht das,
  17. betriebskosten rückwirkend einfordern,
  18. nebenkostenabrechnung nicht das ganze jahr vemietet,
  19. wie lange rückwirkend kosten umlegen,
  20. nebenkostenabrechnung kann ich für wieviel vJahre rückwirkend anfordern,
  21. nebenkosten rückwirkend einfordern vermieter,
  22. wie lange rückwirkend nebenkosten,
  23. wie lange darf ich nebenkostenabrechnungen rückwirkend einfordern,
  24. wieviel jahre rückwirkend kann man die betriebskosten einfordern,
  25. darf ich die nebenkostenabrechnung rückwirkend nach drei jahren fordern
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung rückwirkend fordern, geht das? - Ähnliche Themen

  1. Stromanbieter wechseln, geht nicht

    Stromanbieter wechseln, geht nicht: Hallo meine Wohnung war vorher Büro 120 m2. Durch Flur mit extra Tür kann man den anderen Teil hingelangen. Meine Wohnung, also dieser Teil ist...
  2. Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe

    Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe: Hallo, bei mir ist eine Wärmepumpe inkl. 2 Warmwasserspeicher vorhanden. In jeder Etage sind je Wohnung 1 Kalt, 1 Warm und 1 Heizkostenzähler...
  3. Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung

    Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung: Hallo zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Zweifamilienhaus gekauft welches jetzt soweit renoviert ist, dass ich die eine Wohnung vermieten kann....
  4. Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?

    Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?: Es gibt da eine Interessentin für eine Wohnung, die nervt mich schon seit 15 Tagen mit ihren vermeintlich verzweifelten Anfragen, dort leben zu...
  5. Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?

    Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?: Angenommen bei der Nebenkostenabrechnung 2014 ergab sich für den Mieter eine Nachzahlung in 3-stelliger Höhe. Die Nebenkostenabrechnung wurde dem...