Nebenkostenabrechnung Software

Diskutiere Nebenkostenabrechnung Software im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer Nebenkosten Software um in Zukunft die Abrechnung die Abrechnung für ein 6-Fam Haus und eine...

  1. Ilyas

    Ilyas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    hallo zusammen,
    Ich bin auf der Suche nach einer Nebenkosten Software um in Zukunft die Abrechnung die Abrechnung für ein 6-Fam Haus und eine separate Wohnung.
    Könnt ihr mir was empfehlen?
    Am besten etwas, wo lediglich einmal Kosten anfallen und kein kostenpflichtiges Update notwendig ist.
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nebenkostenabrechnung Software. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 23.12.2018
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Excel
     
    sara, dots und immobiliensammler gefällt das.
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.126
    Zustimmungen:
    2.144
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Ilyas,

    @anitari hat Recht.
    Zunächst musst du verstehen, was du wann und wie abrechnen darfst. Das kann dir keine Software abnehmen. Und wenn du das weißt, brauchst du keine spezielle Software mehr. Dann reicht Excel. Oder Papier, Stift und Taschenrechner.

    Schritt 1 ist - meiner Meinung nach - den Mietvertrag lesen. Dann das verstehen (klappt meist nicht vorm nächsten Schritt). Dann die Betriebskostenverordnung lesen. Und dann nochmal lesen und verstehen. Dann versteht man auch mehr von dem, was im Mietvertrag steht.

    Bei konkreten Fragen kannst du gerne hier im Forum Fragen (wenn die Suchfunktion nichts brauchbares liefert), aber ein wirklich komplettes Strickmuster kann dir niemand liefern (erst Recht keine Software), dazu braucht es viel mehr Detail-Infos.
     
    anitari und immobiliensammler gefällt das.
  5. #4 immodream, 23.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    1.366
    Hallo,
    ich habe mir im Disketten Zeitalter auch einmal ein Hausabrechnungsprogramm von einer kleinen Firma gekauft.
    Zuerst einmal dauerte es längere Zeit , bis ich damit umgehen konnte und das Programm auch verstanden habe .
    Dann kam bei jeder Neuerung im Mietrecht oder bei den Abrechnungsmethoden ein Update, was ich auch immer bezahlen mußte.
    Und der ganze Aufwand für damals 6 Wohnungen.
    Als dann Excel kam , hab ich mir mühselig mein Abrechnungsprogramm genau für meine Zwecke zusammengebastelt.
    Wenn Änderungen notwendig werden ( irgendwelche neuen Gebühren oder Nebenkosten ), kann ich das Programm selber zurechtbasteln.
    So kann ich bei Rückfragen der Mieter, mit dem Taschenrechner und dem berühmten Dreisatz jederzeit dem Mieter vorrechnen, wie das Zahlenwerk zustande gekommen ist.
    Grüße
    Immodream


    PS :Hilfreich ist der Tipp von dots, lesen, verstehen nochmals lesen.
    damit man weis, was man da tut.
    Ein Programm, wo man einfach ein paar Daten eingeben kann und schwupps kommen unten die
    fertigen und vor allen Dingen richtigen Daten raus gibts ja nicht einmal bei den ganzen Einkommens-
    Steuer-Programmen
     
    anitari, immobiliensammler und dots gefällt das.
  6. Ilyas

    Ilyas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Vielen lieben Dank für Euer Feedback! Werde mich in den nächsten Tag an den Laptop setzen und versuchen mir etwas in excel zu basteln.
    Drückt mir die Daumen:-)

    Schöne Feiertage, bis bald
     
    immodream gefällt das.
  7. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    NRW
    Du kannst auch mal Google bemühen und vielleicht findest du da eine Vorlage die du für deine Zwecke dann einfach nur etwas veränderst.
    Nebenkostenabrechnung - Vorlage

    Ich habe mir auch eine Excel Datei für die Nebenkostenabrechnung selbst erstellt. Das ist aber auch schon lange her und damals gab es solche Vorlagen auch noch nicht frei im Internet.

    Dir auch schöne Weihnachten.
     
    Ilyas und anitari gefällt das.
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.126
    Zustimmungen:
    2.144
    Ort:
    Münsterland
    Ist dir denn überhaupt klar, was wann unter welchen Bedingungen wie umgelegt/angerechnet werden darf?
    Das ist in meinen Augen die größte Hürde für jemanden, der das noch nie gemacht hat. Wenn man diese Hürde gemeistert hat, reicht eigentlich ein Blatt Papier und ein Bleistift (siehe auch mein letzter Beitrag), weil man dann quasi nichts mehr in Excel machen muss - mal von optischen Dingen, Layout etc. abgesehen.
     
    Papabär, anitari und immodream gefällt das.
  9. #8 Papabär, 24.12.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.844
    Ort:
    Berlin
    Naja ... also Excel erspart einem doch zumindest den Taschenrechner.

    Nur so rein vorsorglich erwähnt (nachdem ich vor Jahren als Praktikant erlebt habe, dass ein Bauingenieur seine Zahlen mit dem Taschenrechner ausgerechnet - und dann in eine Excel-Datei ohne Formeln eingetragen hatte. Nur damit es halt chick aussieht).
     
    dots und anitari gefällt das.
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.126
    Zustimmungen:
    2.144
    Ort:
    Münsterland
    Wahre Experten können sowas im Kopf ausrechnen. ;-)

    Ich bin leider keiner.

    Frohe Weihnachten euch allen!
     
  11. Ilyas

    Ilyas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ich übernehme einfach die Positionen von der letzten nebenkostenabrechnung, die ich über meinen Steuerberater hab machen lassen:-)
    Vielen lieben Dank!
     
Thema: Nebenkostenabrechnung Software
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung 2018 software

    ,
  2. nebenkostenabrechnung programm für vermieter

    ,
  3. nebenkosten abrechnung 2018 software

Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung Software - Ähnliche Themen

  1. Software Quickimmobilie Deluxe 2010

    Software Quickimmobilie Deluxe 2010: Hallo Leute, ich habe aus Technischen Gründen mein PC neu Installiert bekommen, nun finde wir meine Quickimmobilie Deluxe 2010 Software nicht....
  2. Verjährung Anspruch Erstellung Nebenkostenabrechnung

    Verjährung Anspruch Erstellung Nebenkostenabrechnung: Guten Tag, wir erstellen Nebenkostenabrechnungen mit Abrechnungszeitraum Kalenderjahr (01.01 - 31.12). Soll heißen, die Nebenkostenabrechnung von...
  3. Unrealistischer Ölverbrauch in Nebenkostenabrechnung

    Unrealistischer Ölverbrauch in Nebenkostenabrechnung: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Nebenkostenabrechnung erhalten, bei der ich 280 Euro nachzahlen muss. In dieser Wohnung habe ich...
  4. Barauszahlung bei Guthaben von Nebenkostenabrechnung

    Barauszahlung bei Guthaben von Nebenkostenabrechnung: Guten Abend Zusammen, mein Mieter möchte nun das Guthaben anstatt Überweisung aber in Bar zurück... Das ist für mich eher unüblich. Wie sieht...
  5. Nebenkostenabrechnung Grundlagen

    Nebenkostenabrechnung Grundlagen: Hallo zusammen, ich bin noch ein Neuling als Vermieter und für mich steht die erste Nebenkostenabrechnung an. Ich habe einiges dazu gelesen, bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden