Nebenkostenabrechnung ?

Diskutiere Nebenkostenabrechnung ? im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen.Ich bin neu im forum hätte eine Frage an euch.Wie berechne ich die Jährliche nebenkostenabrechnung.Ich habe eine Mieterin die jetzt...

  1. #1 Unregistriert, 19.09.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo zusammen.Ich bin neu im forum hätte eine Frage an euch.Wie berechne ich die Jährliche nebenkostenabrechnung.Ich habe eine Mieterin die jetzt auszieht aus der Wohnung.Habe von Verwalter die Jahresabrechnung bekommen.Meine frage Betriebskosten gem.BetrKv,Wasser,Heizkosten kann ich ja auf die mieter umlegen.Sie zahlt 260,- Euro monatlich imvoraus.Wenn ich die Summen von Betriebskosten und Wasser und Heizung zusammen addiere und das ergebnis vonden voraus geleisteten 260,-monatlich(3120,-Jährlich) dann abziehe ergibt das entweder eine Nachzahlung oder Guthaben ? ist die berechnung so ok ?wenn es nicht so ist bitte um hilfe gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zurück- ich würde erst mal vorschlagen das du dich registrierst und dann reden wir weiter. Mit Gästen wurden hier im Forum schon schlechte Erfahrungen gemacht.

    Aber schon mal vorab - wenn du so gar keine Ahnung hast, lass dir proffesionell helfen von einem Abrechnungsbüro.
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    211
    Da er wenigstens ordentlich groß und klein schreibt möchte ich mal meinen Senf dazu geben.

    Also zunächst kommt es ja darauf an was im Mietvertrag vereinbart wurde. Dann kommt es darauf an ob das Abrechnungsjahr Deiner Hausverwaltung auch dem Zeitraum Deiner Mieterin entspricht. Denn mit den Betriebskosten und dem Wasser (wenn nicht über eine Messung abgerechnet wird) würde ich Deiner Vorgehensweise zustimmen. Die Heizkosten wiederum werden bei einer Zentralheizung mit Verdampfungszähler monatlich unterschiedlich gewichtet so dass es darauf ankommt wann die Mieterin auszieht.

    Jobo
     
  5. #4 Papabär, 21.09.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.895
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Berlin
    Also den Satz verstehe ich jetzt nicht ... die unterschiedliche Gewichtung, also die Splittung nach Gradtagszahlen ist doch nur relevant, wenn keine Zwischenablesung durchgeführt wird ... unabhängig davon ob die Whg. mit VHKV oder mit EHKV ausgestattet ist, oder?

    Abgesehen davon zieht die Mieterin ja erst noch aus ... und die jetzt anstehende Abrechnung dürfte wohl kaum für 2011 sein.
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    211
    Wenn die Ablesung und das Abrechnungsjahr mit dem Auszugstermin übereinstimmt kann "unregistriert" seine Abrechnung so durchführen wie er das angegeben hat. Wird eine Zwischenablesung gemacht hast Du natürlich recht dann ist der Verbrauch auch genau erfasst.
    Wird aber keine Zwischenablesung gemacht und zieht die Mieterin während dem Abrechnungsjahr aus, so sind die Gradtagszahlen (das meinte ich mit unterscheidlicher Gewichtung) meistens ausschlaggebend (je nachdem was im Mietvertag steht).
    aus Wiki "Dabei hat jeder Tag bzw. Monat im Jahr einen bestimmten Promillanteil an den Kosten, der in der sogenannten Gradtagzahlentabelle festgelegt sind."
    Jobo
     
Thema: Nebenkostenabrechnung ?
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung ? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  2. Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten

    Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten: Hallo, ich bin Anfang März 2015 in eine Mietwohnung Ein- und Ende November 2016 wieder ausgezogen. Während meiner Mietzeit habe ich brav neben der...
  3. Frist für Nebenkostenabrechnung bei Gewerbe

    Frist für Nebenkostenabrechnung bei Gewerbe: Die BetrKV gilt ja nur für Wohnräume. Die Erstellung der Abrechnung durch den Vermieter wird von der Rechtsprechung soweit ich weiss analog zu §...
  4. Nebenkostenabrechnung so korrekt?

    Nebenkostenabrechnung so korrekt?: Guten Morgen liebe Forengemeinde! Nehmen wir mal an, jemand hätte die folgende Nebenkostenabrechnung zugeschickt bekommen. [IMG] [IMG] Die...
  5. Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung

    Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung: Hallo Zusammen, ich habe Samstag endlich meine Nebenkostenabrechnung für 2015 von meinem Vermieter erhalten. Leider musste ich auf den ersten...