Nebenkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Master_FM, 03.08.2012.

  1. #1 Master_FM, 03.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    bin ganz neu hier... Habe meine Abrechnung erhalten und soll nachzahlen!
    knapp 500 Euro!

    Meine Daten:

    76m² Wohnung 90er Jahre Bau 1.OG
    Habe Zentralölheizung

    Generell heize ich Küche, Kinderz. und Wohnz., Schlafz und Bad aus!

    Kosten insg. 2050 Euro
    davon 900 Euro heizen und 260 Euro Warmwasser und knapp 280 Euro Kaltwasser!

    Das kann doch net sein das das soviel ist? Oder ist das im Durchschnitt? Heize ca. auf 21 Grad mehr nicht!

    Habe so komische Stäbchen mit blauer Flüssigkeit... Ungenauigkeit hoch 10!

    Könnte auch alternativ mal die Abrechnung hochladen. Ist das okay? Wie kann ich jetzt mal alles überprüfen? Das kommt mir sehr spanisch vor!

    Hoffentlich wisst ihr weiter!

    Vielen Dank!

    NR.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 03.08.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Bei einer Abrechnung nach Verbrauch ist der Durchschnittswert von untergeordnetem Interesse, es zählt eben der Verbrauch.

    Sofern Du anzweifelst, daß der Verbrauch mit diesen Kosten entstanden ist, solltest Du Einblick in die Abrechnungsunterlagen nehmen, das steht Dir als Mieter zu.

    Heizkosten von ca. 1 Euro pro m² und Monat erscheinen mir nicht exorbitant hoch, Heizöl ist eben sehr teuer geworden. Die Vorauszahlungen von ca. 1,70 Euro pro m² und Monat sind wohl etwas zu gering angesetzt.

    Christian Martens
     
  4. #3 Master_FM, 03.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe die komplette Abrechnung doch ich verstehe da nix leider... Soll ich die auch mal hochladen?

    Naja 1Eu /m² sind doch viel zuviel oder? Was ist mit den anderen Kosten? Sind die auch zu hoch?
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Wenn Du die Ista Abrechnung auch noch anhängst haben wir mehr Einblick.
    Heiz und Warmwasserkosten 34177 /48,35 Pers. multipliziert mit 1, 5 Personen ergibt 1060 Euro und Du mußt 1161,57 Euro zahlen, will damit sagen dass Du schon in der Nähe des Durchschnitts liegst.

    Was mich etwas wundert ist, dass beim Kaltwasser/Kanal Whg 1748m² und bei Gewerbe 538 m² gerechnet werden das gibt zusammen 2286 m² sonst sind es aber 2888 m².
     
  6. #5 Master_FM, 04.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Mir erschließt sich die Abrechnung nicht. Hast Du das ganze Jahr 2011 in der Wohnung gewohnt !
    Sind irgendwelche Zähler unter dem Jahr erneuert worden?
    Wann wurde mit welchen Werten abgelesen?
    Was meint ISTA zu der Abrechnung ?
     
  8. #7 Master_FM, 06.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe das ganze Jahr gewohnt. Ja der hat bei der Heizung die Röhrchen ausgetauscht dieses Jahr aber erst und dadurch rechnen die den Wert raus

    Ista habe ich noch net drauf angesprochen.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Die lassen sich auch nur dann von Dir ansprechen, wenn DU deren Vertragspartner bist.
     
  10. #9 Master_FM, 06.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm ja blöd... Und wie ist nun die Auflistung ist das alles okay was die gemacht haben? Verstehe da echt nur Bahnhof
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Kann die beiden Rapid-PDFs leider nicht lesen/finden/erkennen.
     
  12. #11 Master_FM, 06.08.2012
    Master_FM

    Master_FM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie du kannst sie net lesen oder finden? Runterladen geht doch oder?
    Oder verstehst denen ihren Schrott auch net?
     
  13. #12 Papabär, 06.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    I a net ... der will immer, daß ich irgendwelchen Speicherplatz kaufe - daran schwindet meine Motivation dann recht zügig.
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Abba hier in's Forum hochgeladen hat er ja doch eines können...:unsicher026:
    - Ob der VM den Heizölverbrauch bzw. -bezug falsch berechnet hat...?
     
  15. #14 Papabär, 06.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Oops, ... hat´sch glatt übersehen.

    Also wenn ich mir mal ´nen Glaskugelspekulatius gestatte, dann fallen mir 2 Möglichkeiten ein (die sich gegenseitig nicht ausschließen):
    Durch frühzeitige Addition gelangen plötzlich anteilige Abwasserkosten in die WW-Berechnung (so´n Ding wollte mir ein anderes Abrechnungsunternehmen in diesem Jahr unterjubeln) ...

    ... aufgrund der Ungenauigkeit der Verdunster und dem enthaltenen (großzügigen) Kaltverdunstungsanteil genügt es zuweilen irgendwo einen einzelnen Strich zu haben um den Löwenanteil der Kosten übergeholfen zu bekommen. Richtig auffällig wird sowas in kleinen Objekten bzw. bei einem milden Winter und einem kühlen Sommer.

    Wir hatten z.B. in einem Haus mit nur 34 Heizkörpern in der unterjährigen Ablesung bei Umrüstung auf EHKV´s nur 3 HKV´s, die überhaupt einen Wert angezeigt hatten ... der Rest hat nur den Kaltverdunstungsanteil verbraucht. Die beiden betreffenden Mieter müssten somit den Löwenanteil der Kosten tragen ... obwohl die vermutlich nur ein µ mehr geheizt haben als der Rest. Klar das wir denen - so gut es eben ging - entgegen gekommen sind.


    Klarheit kann im vorliegenden Fall wohl nur die Heizkostenabrechnung schaffen ... aber ich bezahl doch nicht noch dafür, um mir dat Teil anzuschauen.
     
  16. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Wenn ich die beiden Abrechnungen dann richtig interpretiere ist die ein vom 1-6 die mit dem Verbrauch und die andere Abrechnung 7-12 nur der hochgerechnete Wert?

    HAST DU den Zettel vom Ableser noch oder gibt ISTA auch keine Ablesewerte an den Kunden?

    Also für ein Jahr zwei Abrechnungen finde ich ganz schön seltsam ? Wenn aber die Ableseröhrchen mitten im Jahr gewechselt werden hast Du ja den Verbrauch vom 2. Halbjahr davor auch in der Abrechnung (1-6).

    Wenn ISTA dir das nicht erklären kann, mußt Du dich mit dem Vermieter in Verbindung setzen.
     
  17. #16 Jobo45, 07.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2012
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93

    Hallo ihr braucht da nix zu bezahlen, einfach auf den DOWNLOAD Button bei "Datei speichern...
    ...auf meinen Computer" drücken und es wird ein PDF mit der einen Abrechnung down geladen :-)))
     
  18. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Nur mit der Abrechnung...?:unsicher026:
     
  19. #18 artifex, 08.08.2012
    artifex

    artifex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenablesung im Juni, die Einheiten wurden beim Warmwasser und den Grundkosten auch halbiert.

    @OT
    Der Warmwasseranteil scheint schlüssig zu sein, zumindest sind die Kosten nicht exorbitant hoch. Die Heizkosten (Verbrauchsanteil) sind allerdings gesalzen, vor allem wenn du tatsächlich nicht übermäßig geheizt hast.

    Ich finde die Abrechnung allgemein sehr unübersichtlich. Im Halbjahr eine Zwischenablesung einzuschieben kann sinnvoll sein zur Kostenkontrolle, aber am Ende des Jahres sollte es dann schon nur eine Abrechnung sein.

    Weiterhin werden auf der ersten Halbjahresabrechnung die Verbrauchswerte (Juli-Dez) der Heizkörper zwar gelistet, dann aber unter "Abgelesene Einheiten" 0 gestellt. Zumal ganz oben die Zwischenablesung mit 9 Einheiten "erwähnt" wird. Ein solchen Konstrukt verwirrt meiner Meinung nach nur. Das kann man besser lösen.

    In der Endabrechnung (Dez) tauchen die Werte dann erneut auf, diesmal auch unter "Abgelesene Einheiten" und werden der Berechnung zugeführt.

    Halten wir also fest, dass im ersten Halbjahr 9 Einheiten für Heizung verbraucht wurden und im zweiten Halbjahr 49,13.

    Ich schlage vor du lässt dir die Abrechnung von der ISTA genau erklären. Dabei wäre in jedem Fall zu hinterfragen, woher die Flächenabweichung für die Grundkosten Heizung kommt (1019,32m² vs 729,06m²). Addiert man die beiden Werte kommt man nämlich auf die Fläche welche beim Warmwasser verwendet wird (1748,38m²).

    Ich nehme mal stark an das ist die Gesamtfläche (aller Wohnungen?). Stellt sich jetzt die Frage warum das auf die beiden Abrechnungen aufgeteilt wurde, das ergibt für mich gerade keinen Sinn.

    Leider wird die Flächenaufteilung nirgendwo erläutert, das solltest du abklären.

    Letzter Punkt sind die HKV-Einheiten. Die variieren auch zwischen beiden Abrechnungen und werden nirgendwo näher erläutert. Auch hier würde ich nachhaken!

    *Update*
    Ich sehe gerade, dass du im ersten Halbjahr unter "Nutzergruppe 1-25/HKV alt" fällst und im zweiten Halbjahr unter "Nutzergruppe 1-25/HKV neu". Das könnte dieses komische Aufteilungskonstrukt erklären. Auch das ist bitte mit der ISTA zu klären. Stellt sich die Frage, ob das so zulässig ist.
     
  20. #19 artifex, 08.08.2012
    artifex

    artifex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden PDFs sind zu groß um hier im Forum angehängt zu werden. Und wie bereits erwähnt muss man lediglich "Download" anklicken.
    Manchmal ist das WWW eine unüberwindbare Hürde :musik009:
     
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    ... um sich was(?) einzufangen...? *gaga*
     
Thema: Nebenkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ista abrechnung

    ,
  2. ista abrechnung falsch

    ,
  3. ista nebenkostenabrechnung falsch

    ,
  4. ista nebenkostenabrechnung,
  5. www.ista-abrechnungsunterlagen.de,
  6. ista jahresabrechnung,
  7. was kostet eine einheit heizung,
  8. ista warmwasserkosten,
  9. ista,
  10. heizkostenabrechnung bei Umrüstung,
  11. ista abrechnung falsch hkv einheit preis zu hoch,
  12. ableseröhrchen durchschnitt,
  13. wann kommt Heizung Nebenkostenabrechnung die 2012 von GAG,
  14. nebenkostenabrechnung ista teuer,
  15. ista abrechnung vermieter will keine auskunft geben,
  16. kaltwasser und kanalgebühren plötzlich sehr hoch,
  17. problem wasser nebenkosten ista,
  18. ista abrechnung hoch,
  19. nebenkosten ISTA,
  20. wie lange dauerts abrechnung bei ista,
  21. abrechnung ista falsch,
  22. heizkosten hkv einheiten kosten 260 0 euro,
  23. was kostet eine ehkv,
  24. ista nutzergruppen,
  25. nebenkostenabrechnung ista falsch
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe

    Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe: Hallo, bei mir ist eine Wärmepumpe inkl. 2 Warmwasserspeicher vorhanden. In jeder Etage sind je Wohnung 1 Kalt, 1 Warm und 1 Heizkostenzähler...
  2. Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung

    Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung: Hallo zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Zweifamilienhaus gekauft welches jetzt soweit renoviert ist, dass ich die eine Wohnung vermieten kann....
  3. Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?

    Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?: Angenommen bei der Nebenkostenabrechnung 2014 ergab sich für den Mieter eine Nachzahlung in 3-stelliger Höhe. Die Nebenkostenabrechnung wurde dem...
  4. Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?

    Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?: Angenommen ein Vermieter hat seinem Mieter eine Nebenkostenabrechnung 2014 irgendwann im Juli 2015 zugeschickt. Darin wurde ein Guthaben für den...
  5. Vorbesitzer stellte jahrelang Nebenkostenabrechnung falsch aus

    Vorbesitzer stellte jahrelang Nebenkostenabrechnung falsch aus: Hallo zusammen, ich bin neuling hier und wohl auch im GewerbeVermieten. Bei der Erstellung der Nebenkostenabrechnung habe ich festgestellt, dass...