Nebenkostenabrechung zu spät

Dieses Thema im Forum "NK - Ankündigungen!" wurde erstellt von schlaflos, 22.05.2011.

  1. #1 schlaflos, 22.05.2011
    schlaflos

    schlaflos Gast

    Hallo.

    Wir haben letztes Jahr die Nebenkostenabrechnugn für den Mieter ( betreffend 5 Monate 2008) ihm zu spät weitergegeben, erst Anfang 2010. Wobei er damals meinte, wäre kein Problem.
    Jetzt beim Auszug ( es gibt leider noch andere Differenzen) meinte er, dass wir ihm die 300 Euro Nebenkosten für 2008 zurückzahlen müssen.
    Wenn das so ist, ok, unser Fehler, sind wir selbst schuld.

    Aber mich würde interessieren, bis wann hat er die Möglichkeit, dies einzufordern?
    Gibt es dafür eine Frist?
    Und kann er alles einfordern?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    So ist es...

    Verjährung für einen Anspruch, der in 2010 mit dem Zugang der Abrechnung entstanden ist, tritt nach § 195 BGB frühestens mit Ablauf des Jahres 2013 ein.


    Warum um alles in der Welt soll irgendjemand, der einen Anspruch hat, nicht "alles" einfordern können. Entweder ein Anspruch besteht oder er besteht nicht.

    Wie soll man sich "nicht alles" eigentlich vorstellen? Dass sich die Summe mit jedem Tag um irgendeinen Anteil reduziert? Vertragswidriges Verhalten muss schließlich belohnt werden?
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nicht fristegerecht abgerechnet wurde, hat man auch keinen Anspruch auf das was nicht abgerechnet wurde. Wurde auf das was nicht abgerechnet bereits eine Vorauszahlung geleistet, so ist diese zurückzuerstatten.

    So habe ich RHMV zumindest verstanden.

    Nun hast Du aber eine Abrechnung erstellt, wenn auch zu spät. Nach meiner unmaßgeblichen Meinung ist es dann aber so, dass nur eventuelle Nachzahlungen nicht mehr einforderbar sind. Die Vorauszahlungen jedoch dem Eigentümer zustehen, so fern die Abrechnung kein Guthaben für den Nutzer ausweist. Dieses wäre auf jeden Fall zurückzuerstatten. Oder liege ich da falsch RHMV?
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das verstehen ich nun überhaupt nicht... ich ahne bestenfalls, was gemeint sein könnte.
    Wenn es keine Abrechnung gibt, kann der Mieter die Vorauszahlungen in voller Höhe zurück verlangen. Wird verspätet abgerechnet, entfällt der Anspruch des Mieters auf Rückzahlung der Vorauszahlungen.

    Richtig... nach § 556 Abs. 3 BGB sind Nachforderungen des Vermieters - und nur Nachforderungen des Vermieters - ausgeschlossen, wenn die Abrechnung dem Mieter nicht rechtzeitig zugeht. Rückzahlungsansprüche des Mieters bestehen auch bei einer verspäteten Abrechnung.
     
  6. #5 schlaflos, 24.05.2011
    schlaflos

    schlaflos Gast

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Oki - also darf ich nochmal zusammenfassen

    Der Mieter möchte alle Nebenkosten zurück wegen der verspäteten Abrechnung.

    Er kann nicht seine kompletten Nebenkosten ( 300 €) zurückverlangen, nur weil die Abrechnung zu spät erstellt wurde.

    Der Vermieter bekommt kein Geld - ist ok.

    Falls der Mieter eine Rückzahlung bekommt, ist diese zu leisten.

    Ist das jetzt korrekt zusammengefasst?

    Das wäre ja super so!
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das trifft so zu...
     
Thema: Nebenkostenabrechung zu spät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechung

    ,
  2. betriebskosten zu spät abgerechnet

    ,
  3. nebenkostenabrechnung zu spät erhalten

    ,
  4. nebenkostenabrechnung zu spät,
  5. mietnebenkosten zurückfordern,
  6. nebenkostenabrechnung zu spät vorauszahlungen zurück,
  7. heizkostenabrechnung zu spät bekommen,
  8. Nebenkostenabrechnugn,
  9. rückzahlung von Heizkosten zu spät zurückgezahlt,
  10. nebenkostenabrechnung zu spät alle vorauszahlungen zurück,
  11. nebenkosten verspätet abgerechnet,
  12. Nebenkostenabrechnung zu spät erstellt,
  13. heizkostenabrechnung zu spät,
  14. heizkostenabrechnung zu spät von abrechnungsfirma,
  15. nebenkostenabrechnung zu spät was zurück fordern,
  16. bk vorauszahlung zurück verlangen bei auszug zu spät abgerechnet,
  17. mietnebenkosten vorauszahlung zurückfordern,
  18. nebenkostenabrechnung zu spät erhalten kann ich vorauszahlung zurückbekommen,
  19. nebenkostenabrechnung zu spät - rückzahlungsanspruch,
  20. nebenkostenabrechnung zu spät erstattung ,
  21. zu spät abgerechnete betriebskosten,
  22. betriebskostenerhöhung zu spät abrechnung,
  23. betriebskostenabrechnung zu spät auszug,
  24. heizkostenabrechnung zu spät erstellt,
  25. nebenkostenabrechnung spät erhalten
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechung zu spät - Ähnliche Themen

  1. Selbstgenutzte WHG später vermieten

    Selbstgenutzte WHG später vermieten: Hallo zusammen, ich habe gesucht und gegoogelt und nichts gefunden. Meine ETW habe ich nun 6 Jahre eigengenutzt und möchte diese aber nun...
  2. Zu spät gemeldeter Defekt

    Zu spät gemeldeter Defekt: Guten Morgen, am Freitag teilte mir ein Mieter mit, dass bei seinem Waschbecken im Bad der Syphon abgerissen ist und nun neu gemacht werden muss....
  3. Spätere Kündigung auf Eigenbedarf im Mietvertrag festhalten!?

    Spätere Kündigung auf Eigenbedarf im Mietvertrag festhalten!?: Hallo liebes Forum, ich möchte das Haus meiner Eltern vermieten, da ich im Moment nicht die Mittel habe dort selber einzuziehen (laufender Kredit...
  4. Mieter zahlt immer spät

    Mieter zahlt immer spät: Hallo, mein Mieter (Gewerblich) zahlt seine Miete immer zu spät, vereinbart war bis 3 Werktag muss es bezahlt werden, leider hält er sich nicht...