Nebenkostenvorrauszahlungen - Vermieter weigert sich eine Auflistung der NK offen zu

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Baghira, 08.07.2011.

  1. #1 Baghira, 08.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ..legen..

    Hallo zusammen.

    Meine Eltern sind damals zusammen (1985) hier in ein 6 Parteien Haus (2 Etage)
    eingezogen.

    Das Mietverhältnis besteht wiegesagt, seit 1985. Seit dieser Zeit weigert sich der
    Vermieter uns die Nebenkostenabrechnung offen da zulegen, damit wir als Mieter
    erkennen können, wie es mit den NK'S so von statten geht.

    Laut dem Mietvertrag (bei dem wie es läuft, ist es sehr untypisch) das dabei
    auf "Personen" abgerechnet wird.

    Der Erste Mietvertrag (1985) war so festgelegt, das 40 DM zu zahlen waren. (Pro person)

    Ab 1989 (Zwieter mietvertrag) sind die Kosten 10 DM teurer gewesen (50 DM)

    Nach dem der €uro kam, haben sich die Nebenkosten "geändert"

    zu 25 € pro person.

    Der Vermieter hat in all den Jahren uns nie eine Mietnebenkostenabrechnung zukommen lassen.

    2009 kam er an, und hat pers. in den Briefkasten eine Abrechnung von 2007
    in den Kasten geworfen.

    Die Abrechnung die er vorgelegt hatte, sah total durcheinander aus.
    Sehr untypisch diese aufstellung.

    Hier ist nicht erkennbar gewesen, wellche Position an Kosten zustande kamen.

    Üblich sieht eine Abrechnung ja aus das die Folgende Positionen hat:

    - ges. grösse des Hauses - und der Ges. Kosten
    - Steuern
    - grösse der whg. inder "wir" als Mieter wohnen
    - Wasser / Heizung (Heizung zahlen wir getrennt, weil Gasetagenheizung)

    üblich ist darin u.a. Kabelgebühren (TV)

    den rest hab ich grad ned mehr im hinterkopf.

    Der Vermieter hat in der NK abrechnung für "uns" nur die gesamtkosten
    genannt, ohne das für uns nachvollziehbar ist, was denn die einzelnen positionen
    (bis zur ges. summe) denn ausmacht.

    Jedenfalls ist da irgendwo kosten "Gestiegen" die für uns nicht nachvollziehbar sind, da
    er ja keine Detailierte Abrechnung vorgenommen hat.

    Irgendwann mal in dem Schreiben, heisst es, das eine NK-Nachzahlung in höhe eines 3 Stelligen betrages zu zahlen sei.

    Auf mehrfacher nachfrage von meinen Eltern an den Vermieter, ist er der nachfrage
    wie es zu den kosten kommt (als nachweis) der die 3 stellige nachzahlung nicht nachgekommen.

    Meine Eltern haben ihn mitgeteilt, das sie ohne die NK-Abrechnung die von ihm
    geforderten nachzahlung nicht nachkommen werden, da er die Kosten
    der Abrechnung nicht aufschlüsseln will, so das wir das nachvollziehen können.

    Wiegesagt, er stellt eine "Forderung" (wohlgemerkt aus 2007) die für uns nicht nachvollziehbar ist,
    und will hierzu auch keinen nachweiss erbringen.

    Er kommt immer mit dem Argument, das müsse er auch nicht tun.

    Wenn aber im Mietvertrag "Fixe" Kosten "vereinbart" sind, und man diese kosten auch
    Zahlt, es sich aber herrausstellt, das hier und da die Nebenkosten gestiegen ist
    muss der VM dies BELEGEN können !?

    Er kann es nicht belegen, und sieht es nicht ein.

    Die Sachlage liegt zusätzlich dem Mieterverein vor, der uns recht gibt.

    ---------------------------------

    Jetzt kam dabei vor ein paar wochen folgendes bei rum:

    Er will jetzt die NK völlig "anheben" (natürlich auch pro person)
    So das er will, das wir statt der bisher üblichen 25 € nun 60 € zahlen sollen.

    Dies hat er nicht direkt mit uns kommuniziert, sondern hat seinen RA konsultiert
    mit zusätzlicher "Gerichtsvollzieher"-Zustellung.

    In dem Schreiben geht nicht hervor, was den Anstieg von zuvor 25 € auf jetzt 60 € "Rechtfertigt"

    Wir haben ihn nun erneut (mittels Mietervein) aufgefordert uns eine Detailierte
    Nebenkosten abrechnung zu präsentieren.

    So wie es derzeit, und über die Jahre hinaus ausschaut, wird er der aufforderung nicht
    nachkommen, und keine Aufschlüsselung Präsentieren.

    ----------------------------------

    Bezüglich seines Schreibens (Betreff: Mietnebenkosten abrechnung 2007)

    Ist weder ein Datum (ausstellung) noch das das ding in irgendeiner Weise "unterschrieben" wurde durch den VM.

    Der Mieterverein sieht das schreiben als "gegenstandslos" da er zumal aus 2007
    etwas einfordert, aber nicht beweisen kann was die aufschlüsselung angeht
    was es rechtfertigt, das wir nachzahlungen zu tätigen haben.

    Der Mieterverein sagt auch, das hier eine verjährungsfrist liegt, die abgelaufen ist.
    D.h. auf den Kosten bleibt letztentlich er selbst "sitzen" und kann nicht nachfolgend
    dies Geltend machen.

    Wir würden gerne von euch wissen, ist das Verhalten des "VER"-Mieters so io, muss er
    überhaubt eine "Detailierte" Jahresabrechnung so offen dalegen, das man als Mieter
    weiss, wie sich die Kosten der NK zusammensetzen ?

    Wir haben nähmlich die befürchtung, das der VM von allem keine ahnung hat.
    (Er selbst hat alle objekte die er hat "geerbt")

    Sprich, er ist PRIVAT Vermieter.

    Ich würde mich freuen wenn ihr mir dazu nochwas sagen könnt.

    Denn, und das sieht auch der Mieterverein, ich könnte genausogut
    dem VM eine "Rechnung" stellen, ich muss sie aber BELEGEN können, was die
    Rechnung rechtfertigt.

    Aber er tut es nicht, er stellt keine aufschlüsselung auf.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nebenkostenvorrauszahlungen - Vermieter weigert sich eine Auflistung der NK offen zu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Auflistung Mietnebenkosten

    ,
  2. nebenkostenvorrauszahlungen

    ,
  3. nebenkostenabrechnung vermieter weigert sich

    ,
  4. mietvertrag 1985,
  5. vermieter weigert sich betriebskostenabrechnung vorzulegen,
  6. wie werden nebenkostenvorrauszahlungen bezahlt,
  7. betriebskostenabrechnung vermieter weigert sich rechnungen offenzulegen,
  8. vermieter weigert sich nebenkostenabrechnung aufschlüsseln,
  9. vermieter weigert sich nebenkosten zu belegen,
  10. mein vermieter will mir keine rechnung vorlegen für die jahresabrechnung,
  11. frist zur erstattung von nebenkostenvorrauszahlungen,
  12. nk offen vermieter,
  13. mietnebenkosten 1985,
  14. vermieter will nebenkostenabrechnung nicht aufschlüsseln,
  15. mieter weigert sich haus nebenkostenabrechnung zu bezahlen was tun,
  16. Nebenkostenvorrauszahlungen Besteuerung,
  17. mieter weigert sich nebenkosten zu bezahlen,
  18. vermieter weigert sich nebenkosten aufstellung,
  19. hauswirt weigert sich nebenkostenvorauszahlungen offen zu legen,
  20. hauswirt weigert sich nebenkostenvorrauszahlungen offen zu legen,
  21. Mietvertrag ab 1985 Betriebskostenabrechnung,
  22. zustellung gerichtsvollzieher nebenkostenabrechnung kosten mieter,
  23. vermieter will nebenkosten nicht offen,
  24. vermieter weigert sich eine nebenkostenabrechnung vorzulegen,
  25. vermieter weigert sich eine nebenkostenabrechnung zu erstellen
Die Seite wird geladen...

Nebenkostenvorrauszahlungen - Vermieter weigert sich eine Auflistung der NK offen zu - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...