Neckermann 9,95 Mahngebühren zulässig??

Diskutiere Neckermann 9,95 Mahngebühren zulässig?? im Was nicht passt - der Small-Talk Forum im Bereich Off-Topic; Hi ihr vielleicht ist ja jemand Buchhalter und kann mir mal kurz weiterhelfen. Neckermann berechnet 9,95 Euro Mahnkosten/Portoauslagen. Angeblich...

  1. Sam23

    Sam23 Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr vielleicht ist ja jemand Buchhalter und kann mir mal kurz weiterhelfen. Neckermann berechnet 9,95 Euro Mahnkosten/Portoauslagen. Angeblich soll das die 2. Mahnung sein, eine Erste ist allerdings nie angekommen. In den AGB´s steht nur was von Verzugszinsen. Also ist sowas zulässig??? Der Betrag erscheint mir doch sehr hoch.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Eigentümmer, 13.09.2010
    Eigentümmer

    Eigentümmer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Du musst du AGBs genau lesen wann die Ware gekauft wurde und danach die zeit messen! Wenn es überschritten ist dann hast du eigentlich keine Chance weil die es genauso gut behaupten können es wär eine 1 Mahnung raus gewesen und auf der andere Seite kann jeder behaupten ich habe die 1 Mahnung gar nicht erhalten!
    daher rechtlich gesehen musst du bezahlen.
    Um ganz sicher zu gehen würde ich mit einem Anwalt konsultieren.
     
  4. billig

    billig Gast

    Nach gesicherter Rechtsprechung (OLG München, OLG Düsseldorf) dürfen Mahnkosten nur die Kosten für Papier, Druckerfarbe, Briefmarke und andere einzelfallbezogene Sachkosten umfassen, nicht aber Personal- und IT-Kosten, und das auch erst ab der 2. Mahnung. Somit dürfen Mahnkosten ab der 2. Mahnung nicht über 2,5€ liegen, die erste Mahnung ist kostenfrei.

    Vorstehendes betrifft nur privatrechtliche Mahnkosten, nicht aber öffentlich-rechtliche Mahngebühren, die höher liegen dürfen. Private dürfen ihre Kosten nicht als Gebühren bezeichnen.
    .
    Wenn ein Verwalter mit der WEGemeinschaft geschickterweise höhere Mahnkosten (als 2,5€ ab 2. Mahnung) vereinbart hat, muss die Gemeinschaft die Differenz tragen.
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 30.01.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2.520
    ... nur geringfügig um gute 7 Jahre...

    Das ist längst verjährt.
     
    sara, dots, taxpert und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Benni.G, 30.01.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    146
    Wer oder was ist denn Neckermann?

    Von den habe ich ja Jahre nichts mehr gehört.
    Aber ehrenwertes Haus hat mir schon die Augen geöffnet.
     
Thema: Neckermann 9,95 Mahngebühren zulässig??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neckermann mahngebühren

    ,
  2. mahngebühren neckermann

    ,
  3. neckermann mahnung

    ,
  4. mahnkosten neckermann,
  5. neckermann mahnkosten,
  6. mahngebühr zulässig,
  7. mahngebühren zulässig,
  8. mahnung neckermann,
  9. neckermann mahngebühr,
  10. wieviel mahnkosten sind zulässig,
  11. mahnkosten bei neckermann,
  12. mahngebühren bei neckermann,
  13. wieviele mahnungen neckermann,
  14. neckermann 2. mahnung,
  15. wieviel mahngebühren sind erlaubt,
  16. wieviel mahngebühr ist zulässig,
  17. mahnkosten zulässig,
  18. mahnung von neckermann,
  19. mahngebühren 1. mahnung neckermann,
  20. mahngebühren von neckermann,
  21. mahngebühren bei erster mahnung zulässig,
  22. wie viel mahngebühren sind erlaubt,
  23. mahnungen neckermann,
  24. mahngebühr neckermann,
  25. neckermann 1. mahnung
Die Seite wird geladen...

Neckermann 9,95 Mahngebühren zulässig?? - Ähnliche Themen

  1. Zielmiete zulässig unter Mietpreisbremse nach § 556f

    Zielmiete zulässig unter Mietpreisbremse nach § 556f: Hallo zusammen, ich bin gerade unter die Vermieter gewechselt und habe meine erste Wohnung gekauft. Yippie! :) Hierzu habe ich nun noch die ein...
  2. Ist eine Aufstockung der Kaution in dem Fall tatsächlich zulässig?

    Ist eine Aufstockung der Kaution in dem Fall tatsächlich zulässig?: Guten Morgen, vor einigen Tagen bin ich über einen Mietvertrag für Einliegerwohnungen von Haus & Grund, der ja angeblich nur absolut...
  3. Vermieter im Pflegeheim zulässig Vermietung von Wohnraum

    Vermieter im Pflegeheim zulässig Vermietung von Wohnraum: Eigentümer: Pflegeheim (hoher Kapitalbedarf jeden Monat) Ehefrau: Pflegeheim (hoher Kapitalbedarf jeden Monat) frühere Wohnung selbst genutzt...
  4. Sonderumlage ohne Beschluss zulässig?

    Sonderumlage ohne Beschluss zulässig?: Hallo zusammen, ich wohne in einer Wohnanlage mit insgesamt 5 Häusern die zusammengefasst in einer WEG betreut werden. Ich habe nun vom Verwalter...
  5. Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter extrem gestört wann Kündigung zulässig?

    Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter extrem gestört wann Kündigung zulässig?: Hab mal ne Frage. Wie nachhaltig gestört muss das Verhältnis zwischen Ver-und Mieter sein, dass rechtliche Schritte entweder für den Mieter bzw...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden