neu erworbener Garten / Gartenpflege

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von MexxCologne, 29.07.2007.

  1. #1 MexxCologne, 29.07.2007
    MexxCologne

    MexxCologne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem und hoffe auf schnelle Hilfe. :zwinker
    Ich habe im März 2006 eine Eigentumswohnung im Mehrfamilienhaus mit eigenen Gartenanteil erworben. Die Wohnung war bereits vermietet und die Mieterin wohnt immer noch in der Wohnung.
    Da sie den Garten nicht pflegen kann, habe ich Ende letzten Jahres einen Gärtner zur erstmaligen Pflege beauftragt und die Kosten in der Jahresabrechnung mit eingerechnet.
    Nun teilt mir die Mieterin mit, das sie eine Wohnung ohne eigenen Gartenanteil gemietet hätte und somit diesen Betrag nicht bezahlen muss. Wer ist im Recht?
    Der Mietvertrag aus dem Jahre 1997 beinhaltet u.a. den folgenden Punkt: "Die Vermieterin ist berechtigt, neu entstehende Betriebskosten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in die Betriebskostenumlage einzubeziehen". Ebenfalls steht im Mietvertrag bei den Nebenkosten der Posten Gartenpflege mit damals 11,19 DM.

    Wer kann mir helfen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Garten nicht Bestandteil des Vertrages ist, dann können auch keine Kosten daraus entstehen. Eine Nutzung ist jedoch dann auch nicht möglich. Somit ist dieser Garten entweder gemeinschaftseigentum und der Verwalter hat den zu pflegen oder der Eigentümer muss für die kosten allein aufkommen.
    Dann darf der auch nicht vom Mieter (jedoch vom eigentümer) genutzt werden.

    Ein Blick in den Vertrag würde helfen, ob der Garten drin steht.
     
  4. #3 MexxCologne, 30.07.2007
    MexxCologne

    MexxCologne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Im Vertrag steht leider kein Wort über den Garten, da dieser zu der Zeit des Vertrages der Allgemeinheit gehörte.
    Die Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurden im letzten Jahr alle einzeln verkauft, teilweise auch mit nun eigenen Gartenanteil.
    Kann man einen neuen Mietvetrag erstellen, in dem der Garten mit aufgeführt ist oder macht das kein Sinn, wenn der Mieter damit nicht einverstanden ist?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du hast 2 Möglichkeiten:
    Entweder den Garten räumen lassen und der Mieterin ein Verbot (DEINEN) garten zu betreten, oder du gibst ihr einen neuen Vertrag mit Garten und sie darf die NK zahlen.

    Einen tod muss man sterben....
     
  6. #5 MexxCologne, 31.07.2007
    MexxCologne

    MexxCologne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für Deine Hilfe! :top
     
  7. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    glaube kaum daß se dann nebenkosten bezahlen muss.

    meine meinung muss sie jetzt nebenkosten für den garten bezahlen, da sie im umlagenschlüssel aufgeführt sind. wäre nur die frage ob dort ein festbetrag festgehalten wurde, oder wie hoch der gärtner umgelegt werden darf.

    wenn sie einen neuen vertrag mit garten bekommt, wieso soll sie umlagen dafür bezahlen? sie kann es auch ihren z.b.enkel machen lassen. über einen ordentlichen garten und wann was gemacht werden muss streiten sich immer mieter und vermieter. garten verwildert oder ordenlich, liegt immer im auge des betrachters
     
Thema: neu erworbener Garten / Gartenpflege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neu entstehende betriebskosten

    ,
  2. gartenpflege kosten mehrfamilienhaus

    ,
  3. wohnungskauf gartenanteil bezahlen

    ,
  4. vertrag pflege gartenbau,
  5. etw. sondernutzungsrecht garten verwildert,
  6. mieter pflegt garten nicht möglichkeiten des verwalters,
  7. gartennutzungsrecht kosten sondernutzung,
  8. vertrag von sondernutzung garten,
  9. gartenanteil nutzung eigentumswohnung mehrfamilienhaus,
  10. garten mehrfamilienhaus kosten,
  11. verwilderter garten vermieter,
  12. gartenpflege bei eigentumsgemeinschaften,
  13. eigentumswohnung sondernutzung garten verwildert,
  14. eigentümergemeinschaft muß man garten pflegen,
  15. Gartennutzung nicht Bestandteil kosten,
  16. mehrfamilienhaus gartensondernutzungsrecht,
  17. eigentümergemeinschaft gartenpflege,
  18. sondernutzung garten mehrfamilienhaus,
  19. sondernutzungsrecht garten kosten pflege gemeinschaft,
  20. vereinbarung sondernutzung garten mehrfamilienhaus,
  21. vetrag über gartenpflege,
  22. eigentümer gartenpflege betriebskosten,
  23. pflege in der eigentümergemeinschaft,
  24. mieter lässt garten verwildern,
  25. Recht Gartenanteil
Die Seite wird geladen...

neu erworbener Garten / Gartenpflege - Ähnliche Themen

  1. Ideen für neuen Küchenboden

    Ideen für neuen Küchenboden: Hallo, ich werde demnächst im selbstgenutzen EFH einen Durchbruch von der Küche in den Nebenraum schaffen - also 2 Räume zusammenzulegen zu einer...
  2. Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen

    Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen: Hallo, ich habe eine Wohnung in einem MFH. Es gibt einen Gemeinschaftsgarten und zu jeder Wohnung noch einen eigenen Garten. In manchen der Gärten...
  3. Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?

    Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?: Hallo, ich hatte bei meinem letzten Mieter das Problem, dass dieser zwar zum 01. Mai gekündigt hatte, aber nicht im Traum daran dachte auch...
  4. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  5. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...