Neue Mieterin hat private Insolvenz laufen...

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von superbigboss, 05.03.2008.

  1. #1 superbigboss, 05.03.2008
    superbigboss

    superbigboss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    kann mir bitte jemand weiterhelfen ?
    Ich habe eine Wohnung in kürze zu vermieten da die Vormieterin zum 31.Mai gekündigt hat. Nun hat sich jemand gemeldet die interesse hat und die Wohnung nehmen würde. Nach meiner Frage das ich eine Schufa Selbstauskunft haben möchte, sagte sie das sie negative Einträge aus ihrer Ehe hätte und eine Privat Insolvenz bis 2010 am laufen hat.
    Sie würde mir von dem Vormieter (andere Stadt) eine Bescheinigung einholen das sie immer pünktlich gezahlt hätte.Außerdem könnte ihre Mutter als Bürge eintreten.
    Arbeit hat sie seit Oktober 2007 befristet und würde wahrscheinlich im Mai 2008 fest angestellt.
    Meine Frage: Ich würde der Frau gerne eine Chance geben, aber wie sichere ich mich am besten ab ?
    Ist es eigentlich klug sich eine Blanko Kündigung unterschreiben zu lassen,falls sie nicht zahlt sie dann damit "selbst" die Wohnung kündigt ? Das entsprechende Datum mit KÜ-Frist würden wir dann eintragen.
    Dann kann man sie doch rausschmeisen falls sie nicht zahlt,oder ?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 05.03.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    gar nicht. der vorvermieter kann dir alles erzählen, nur um die mieterin loszuwerden. eine bürgschaft der mutter bringt nichts, wenn die nachher selber insolvent ist.


    das ist logischerweise nicht zulässig. selbst wenn das so laufen würde, kannst du niemanden rausschmeissen.
     
  4. #3 F-14 Tomcat, 05.03.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Bei einer vorsätzlichen Falschaussage in der Vorvermieterauskunft ist der Vorvermieter schadensersatzpflichtig bei einer Schuldenfreiheizbescheinigung ist er sogar sämtliche Ansprüche gegen dem Mieter für immer los :stupid

    Wer würde also so was machen wenn er es weiß :?

    Bei Privatinsolvenz bin ich auch eher skeptisch aber man kann auch unverschuldet in not kommen :help

    Wenn die Mutter solvent genug ist würde ich sie als bürge zulassen dies musst du aber genau nachprüfen :vertrag
     
  5. #4 Vermieterheini1, 05.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Eine Bürgschaft für ein Wohnraummietverhältnis von wem auch immer und für was auch immer kann im besten Fall nur im Rahmen des gesetzlichen Bestimmungen in Anspruch genommen werden.

    Das heist z.B. die Summe aller Sicherheiten darf 3 Monatsgrundmieten nicht überschreiten.
    Soweit die Bürgschaft überhaupt rechtsgültig ist, kann sie über diesen lächerlich geringen Betrag hinaus nicht eingeklagt werden.

    Die meisten Bürgschaften für Wohnraummietverhältnisse sind das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben sind.
     
  6. #5 F-14 Tomcat, 05.03.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Eine selbstschuldnerisch Bürgschaft ist auch neben einer Kaution über 3 Monats Kaltmieten gültig :hase

    § 551 Begrenzung und Anlage von Mietsicherheiten gilt nur für die Kaution für eine selbstschuldnerische Verpflichtung gilt sie nicht :vertrag
     
  7. #6 Vermieterheini1, 05.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo F-14 Tomcat,

    leider sehen das die Richter bei Wohnraummietverhältnissen anders.
     
  8. #7 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also wenn die mieterin eine privatinsolvenz laufen hat, dann hat sie ja auch einen entsprechenden betreuer, der kontrolliert ob sie sich entsprechend verhält (ich hab den entsprechenden begriff dafür leider grad nicht parat, aber das mit der privatinsolvenz ist ja an "gutes verhalten" geknüpft).

    vielleicht unterhälst du dich mal mit diesem betreuer, was für möglichkeiten du hast?
     
  9. #8 Vermieterheini1, 05.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lostcontrol,

    ist dir wirklich bekannt welches "gutes Verhalten" von einem gefordert wird, der auf Privatinsolvenz macht?
    Oder kennst du nur die unwahren Mährchen, die unter uninformierten Vermietern die Runde machen.

    Was wird der Insolvenz-Betreuer schon großartig kontrollieren, was die Kandidatin so treibt? Ich kann es dir ganz genau sagen. Der Insolvenz-Betreuer wird diesbezüglich absolut gar nichts machen!
    Ich glaube du hast realitätsferne Vorstellungen von dem, was ein Insolvenz-Betreuer tatsächlich macht.
    Der Insolvenz-Betreuer überwacht, dass die nicht vorhandenen Einnahmen des Betreuten auch immer schön und brav gleichmäßig auf die Gläubiger aufgeteilt werden.
    Für die paar lächerliche Kröten, die der Insolvenz-Betreuer dafür bekommt, wird sich der sicherlich alle Beine aureißen und gleichzeitig jeden seiner zig Betreuten Tag und Nacht 24 Stunden lückenlos überwachen.

    Ein Insolvenz-Betreuer macht genauso viel wie ein Gerichtsvollzieher beim Geldeintreiben. Er befragt gewissenhaft den Deliquenten. Manche Gerichtsvollzieher sind dabei so hilfreich und legen dem Befragten die gewünschte Antwort in den Mund. Gelle Sie haben kein pfändbare Vermögenswerte - oder etwa doch?
    (Eine Nein-Antwort macht eben die geringste Arbeit.)
    Mal ganz davon abgesehen, dass die seltenen Besuche rechtzeitig angekündigt werden, damit man sich darauf vorbereiten kann.

    Was soll denn eine Unterhaltung mit dem Betreuer (gegenüber einem Gespräch mit der Mietinteressentin) bringen?


    ====================================================

    Hallo superbigboss,

    wenn überhaupt, würde dir nur ein Mietvertrag mit der hoffentlich nicht nur heute sondern auch morgen und bis zum Mietende zahlungsfähigen Mutter der Mietinteressentin was bringen.
    Wenn du unbedingt an die Mietinteressentin vermieten willst, dann nur wenn die Mutter neben der Tochter als Mieterin unterschreibt.
    Hat denn die Mutter so viel Geld, dass sie sich GLEICHZEITIG ZWEI Mietwohnungen leisten kann?
     
  10. #9 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    weder noch. ich kenn mich damit garnicht aus.
    ich weiss eben nur dass es diese betreuer gibt und dass die kontrolle ausüben.
    und ich hab einfach angenommen dass man da mal nachfragen könnte, wie sowas dann läuft bzw. welche möglichkeiten man da als vermieter so hat.
    ich habe NICHT geschrieben dass man sich auf diesen betreuer dann in irgendeiner form stützten könnte oder so - mir ging's nur darum, wo man sich informieren könnte.

    da wär ich jetzt eigentlich davon ausgegangen, dass er eben auch überwacht, dass die miete regelmässig bezahlt wird (bzw. dass das wohngeld direkt an den vermieter fliesst oder wie auch immer das bei einer privatinsolvenz gelöst wird).

    ich bin eigentlich SEHR froh, dass ich bisher nicht mit sowas konfrontiert wurde.
    man möge mir also meine unwissenheit verzeihen - vielleicht hab ich auch zu oft in "raus aus den schulden" mit dem netten herrn zwegert reingezappt (und mich jedesmal fürchterlich aufgeregt).

    ABER: ich würde diesen mietvertrag garnicht erst schliessen.
    ich würde auch nicht an hartz4-empfänger vermieten.
    wenn sowas passiert während das mietverhältnis schon besteht kann ich nicht viel dagegen machen - aber mir das von anfang an aufhalsen? ganz sicher nicht.
    im moment verwalte ich ja "nur" familieneigentum - da bin ich es der familie schuldig, dass ich sowas nicht tue.
    aber ich glaube nicht, dass ich das später irgendwann auf eigene kappe machen würde, dazu sind meine ordner mit handwerkerrechnungen für die instandhaltung etc. einfach viel zu dick.

    also superbigboss:
    meine empfehlung: lass es bleiben. such dir 'n normalen, erwerbstätigen mieter.
    sei froh wenn dir der ärger erspart bleibt (ich drück dir die daumen) und hols dir nicht freiwillig ins haus.
     
  11. #10 Vermieterheini1, 05.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lostcontrol,

    es gibt unzählige ehliche und anständige Schuldner, die wirklich alles tun um ihre Miete und ihre Schulden zu bezahlen und die mit der Mietwohnung sorgsam umgehen, sparsam im Verbrauch sind, usw.. Also ideale Mieter.
    Aber der deutsche Staat schützt nur die Kriminellen - zu Lasten und auf Kosten der vielen Ehrlichen und Anständigen!
     
  12. #11 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    so leid's mir tut das sagen zu müssen: das glaub ich mittlerweile auch.
    das blöde ist nur: wie willst du's unterscheiden?
    und da ich meiner familie gegenüber in der verantwortung stehe, setze ich mich der frage garnicht erst aus, wenn ich es vermeiden kann.

    aber auch abgesehen davon ob man's auf eigene kappe macht oder lediglich "verwaltet" - man hat nun mal eine verantwortung, und die ist eben eine wirtschaftliche. es ist niemand geholfen, wenn man das ganze haus verliert, nur weil man sich sozial verhalten wollte... und dass es solche fälle gibt, ist hier im forum mehrfach nachzulesen.
     
  13. #12 pragmatiker, 05.03.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ein vermieter ist nicht das sozialamt. jeder der heute privat vermietet ist mit sicherheit sozialer, als der, der sein geld zu 5% tageszinsen anlegt und damit mehr rendite hat, als ein vermieter und das auch noch völlig risikolos und nervenschonend.

    wenn sie die wahl haben, nehmen sie einen mieter, bei dem im zweifel was zu holen ist. vor dem mietvertrag sind alle interessenten nett und freundlich und unglaublich "regelungsbereit" ("man kann immer über alles sprechen"). ist der mietvertrag unterschrieben, geht es dann leider erst los.

    100% sicherheit gibt es nie, aber die hier gemachten vorschläge (wenn sie also keine anderen interessenten haben und leerstand nicht bezahlen können) sind schon mal gut.

    1. kaution 3 monatsmieten
    2. mutter wird mitmieter (sie muss ja nicht einziehen)
    3. arbeitgeber anrufen und nachfragen, ob das arbeitsverhältnis verlängert wird (die mieterin kann ggfls. vorher eine schweigepflichtsentbindung unterschreiben)
    4. die mieterin kann sich ggfls. notariell der sofortigen zwangsvollstreckung unterwerfen, wenn sie in verzug gerät (ist natürlich aufwändig)
    5. den vorvermieter anrufen
    6. selbstauskunft ausfüllen und unterschreiben lassen.
    7. WICHTIG: Bauchgefühl (jedes komische gefühl über die ehrlichkeit eines mieters hat nach meiner erfahrung hand und fuß und oft mehr aussagekraft als papier.
     
  14. #13 LMB-Immo, 05.03.2008
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Begriffserklärung:

    Das Insoverfahren besteht aus 2 Teile: 1. Insoverfahren selbst und nacher der Aufhebung des Insoverfahren kommt die Wohlverhaltensphase (WVP).

    Dauer: 6 Jahre ab Eröffnung des Insoverfahren.

    Der Stand des Verfahrens kann man im Bundesanzeiger anschauen. Man benötigt den Namen und das Gericht oder das Aktenzeichen.

    Der Betreuer heißt Insolvenzverwalter im Insoverfahren und Treuhänder in der WVP.

    Zum Thema:
    Kläre ob sie wirklich in der Inso ist. Denn neue Schulden werden von Restschulbefreiung nicht erfasst und können nach der Inso eingtrieben werden.
    Laß Dir genau erklären ggf. mit Unterlagen, wie es gekommen ist. Es kann ja sein, das sie für Ihr Mann gebürgt hat und er sich verspekuliert hat.

    Was für eine Eindruck hast (Bauchgefühl) Du. Auch bei erwerbstätigen kann man ins Klo greifen. Ruf mal den Vormieter an oder bei Bedarf schau die alte Wohngegend an.

    Da geht nicht im Verfahren. Da steht Sie erstmal hinter den aktuellen GL´s, die an dem Verfahren teilnehmen. Erst nach den 6 Jahren, hier 2010, vollstrecken.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  15. #14 superbigboss, 05.03.2008
    superbigboss

    superbigboss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also allen die hier schon so schnell geantwortet haben erst mal vielen Dank dafür.
    Das sind so viele Info's auf einmal,die muss ich erst mal sortieren. Die "Lust" auf die Mieterin ist mir ziemlich vergangen,wenn man die ganzen Risiken bedenkt ... Morgen haben wir einen Besichtigungstermin in der Wohnung und da sehen wir uns das erste mal und dann muß man mal sehen was sie für einen Eindruck auf uns macht.
    Das ist übrigens die erste Interressentin, wir haben erst seit dem Wochenende eine Anzeige im Internet laufen.
    Bis die jetzige Mieterin auszieht ist es der 31. Mai 2008. Die neue würde schon zum 1.4 bzw. 1.5. einziehen wollen,geht aber frühestens zum 1.5. mit der Vormieterin.Die neue muß jeden Tag ca. 200 Km zur Arbeit fahren !!!
    Mal sehen was da noch so alles kommt ...
     
  16. #15 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    und warum sollte sie dann ihr arbeitsverhältnis verlängern?
    das ist ja wahnsinn....
    vor allem: wie will sie denn die kosten fürs auto auf dauer tragen können?
    also mir kommt das komisch vor...
     
  17. #16 superbigboss, 05.03.2008
    superbigboss

    superbigboss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    und warum sollte sie dann ihr arbeitsverhältnis verlängern?
    das ist ja wahnsinn....
    vor allem: wie will sie denn die kosten fürs auto auf dauer tragen können?
    also mir kommt das komisch vor...

    Weil sie ursprünglich von hier ist und wieder hierher will. Die 200 Km sind hin und zurück,also 100 einfach.
    Natürlich ist das ne Menge Geld für Benzin usw.
    Aber wie sie das finanziert wird sich vielleicht morgen ergeben.
     
  18. #17 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also ganz ehrlich: ich glaub das nicht, dass sie dann den job behält...
    die denkt sich vermutlich: erstmal wohnung haben, dann find ich schon was...
    hat sie wenigstens 'n gesuchten beruf?
    wenn man heutzutage arbeitslos ist, isses extrem schwierig wieder irgendwo was festes zu kriegen...
     
  19. #18 superbigboss, 05.03.2008
    superbigboss

    superbigboss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Callcenter für Quelle ,wird bestimmt auch nicht so gut bezahlt werden.
     
  20. #19 lostcontrol, 05.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    dafür gibt's in jeder mittelgrossen stadt callcenter - und die suchen auch immer leute (weil sie nämlich keine festen verträge machen).
    verdienst ist ziemlich beschissen. ausbildung ist normalerweise keine nötig.
    also für 'n callcenter-job fährt niemand täglich 200km - soviel ist mal sicher. vom callcenter-verdienst kannste dir normalerweise nicht mal 'n auto leisten, geschweige denn auch noch benzingeld für 200km täglich.

    ach ja, und bitte dran denken:
    callcenter-agents werden ausdrücklich zum überreden von leuten geschult. da musst du wirklich eskimos kühlschränke verkaufen können, um deine erfolgsquote zu kriegen (und wenn du die nicht hast, biste den job ruckzuck los).
    fall da bloss nicht drauf rein und lass dir ALLES schriftlich geben.
     
  21. #20 superbigboss, 06.03.2008
    superbigboss

    superbigboss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Heute Morgen hat mir die "Neue Mieterin" mitgeteilt das sie sich die Wohnung nicht leisten kann und ich die Wohnung einem anderen geben soll.
    Die Tante hat doch voll ein Rad ab,oder ??
    Macht da erst auf dicke Lippe und dann wenn es um Besichtigung geht fällt ihr ein das sie kein Geld für die wohnung hat !!
    Aber es ist auch besser so, da hätten wir uns bestimmt nichts gutes ins Haus geholt.
    Sie hat wohl wegen meiner Schufa Auskunft nachfrage und das sie mir dann von der Insolvenz erzählen musste kalte Füsse bekommen.
    Vielen Dank für die tollen Ratschläge von Euch. :Blumen :danke
    Bin wieder ein bischen vorsichtiger geworden.
    PS: Habe schon wieder 2 Neue Anfragen,mal sehen ... :wink
     
Thema: Neue Mieterin hat private Insolvenz laufen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insolvent muss ich meinem alten vermieter was sagen

    ,
  2. neuer mietvertrag privatinsolvenz

    ,
  3. privatinsolvenz neuer mietvertrag

    ,
  4. vorvermieterauskunft,
  5. bekommt man einen wbs schein trotz privatinsolvenz,
  6. insolvenz und neuer mietvertrag,
  7. neuer mietvertrag bei privatinsolvenz,
  8. neuer mieter insolvent,
  9. privatinsolvenz wattenscheid,
  10. wohnberechtigungsschein insolvenz,
  11. wohnberechtigungsschein bei insolvenz,
  12. neuer mietvertrag in insolvenz,
  13. muss ich meinem neuen vermieter von privatinsolvenz erzählen,
  14. die neue mieterin,
  15. mietnomaden in wattenscheid,
  16. wohnungsbaugenossenschaft Watenscheid wohnung auch bei Insolvenz,
  17. mieter hat insolvenz angemeldet,
  18. blankokündigung mietvertrag,
  19. Schweigepflichtentbindung Insolvenz,
  20. haben einen Wohnungsbesichtigungstermin.Wie dem Vermieter von Privatinsolvenz erzählen,
  21. wohnung weil am rhein privat,
  22. kann mir yellow strom auskunft geben ob mei mieter sich angemeldet hat,
  23. neue wohnung trotz privatinsolvenz bei wohnungsgesellschaften,
  24. wbs in der insolvenz,
  25. wohnberechtigungsschein trotz Insolvenz
Die Seite wird geladen...

Neue Mieterin hat private Insolvenz laufen... - Ähnliche Themen

  1. Ideen für neuen Küchenboden

    Ideen für neuen Küchenboden: Hallo, ich werde demnächst im selbstgenutzen EFH einen Durchbruch von der Küche in den Nebenraum schaffen - also 2 Räume zusammenzulegen zu einer...
  2. Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?

    Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?: Hallo, ich hatte bei meinem letzten Mieter das Problem, dass dieser zwar zum 01. Mai gekündigt hatte, aber nicht im Traum daran dachte auch...
  3. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  4. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  5. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...