neuer Abrechnungsfirma verweigert Terminänderungen

Diskutiere neuer Abrechnungsfirma verweigert Terminänderungen im NK - Ankündigungen! Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Bei Ableseterminen kommt es natürlich immer vor, dass ein Mieter nicht anwesend sein kann. Bisher hatten wir damit keine Probleme. Die neue...

  1. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    7
    Bei Ableseterminen kommt es natürlich immer vor, dass ein Mieter nicht anwesend sein kann. Bisher hatten wir damit keine Probleme. Die neue Abrechnungsfirma verweigert Terminänderungen ("nicht vertraglich vereinbart"). Ehrlich gesagt bin ich vor Vertragsabschluss nicht auf die Idee gekommen, dass das so ist. Sie verlangen sogar fast 100 Euro für "individuelle An/Abfahrt" und 15 Euro für "Drei Anrufversuche". Ich will nicht, dass die Mieter so behandelt werden. Ich will aber auch nicht für jede Terminverschiebung zahlen.

    Es gibt sicher andere betroffene Vermieter. Wie geht Ihr damit um? Hat jemand andere Konditionen nachverhandeln können?
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    2.355
    Ort:
    Münsterland
    Warum?
    Kannst du die Kosten nicht (z. B. im Rahmen der Heizkosten) als Betriebskosten auf die Mieter umlegen?
     
  4. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    7
    Ernst gemeinte Frage? Ich folge Kants Kategorischem Imperativ.

    Die regelmässigen Kosten sind umlagefähig, die einmaligen Mieter-spezifischen Kosten sicher nicht - oder doch?
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.027
    Ort:
    Stuttgart
    Natürlich, wenn der Mieter bei unserer Ablesefirma an 2 Terminen nicht da war, bekommt er weitere Anfahrten direkt über die Abrechnung weiterverrechnet.
     
  6. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    7
    Wenn der Mieter zwei mal nicht da war, ist das was anderes. Hier heisst es aber "Terminabsagen/-verschiebungen sind nicht vertraglich vereinbart und werden nicht durch uns berücksichtigt"! Das finde ich absurd.

    Gibt es niemanden, der meine Meinung teilt?

    Müssen nicht wenigstens 1-2 Ausweichtermine angeboten werden?
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 22.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.186
    Bisher wurden Ablesetermine bei mir immer 4-6 Wochen vorher angekündigt.
    Wer es nicht schafft in dieser Zeit den Zugang zur Wohnung organisiert zu bekommen, dem helfen auch keine Ausweichtermine mehr.

    Das Date mit dem Zahnarzt bringen Mieter ja auch problemlos in ihrem Terminkalender unter, spätenstens wenn es Aua macht.

    Aua Heizung ablesen sind eben die Mehrkosten für extra Anfahrten oder geschätztem Verbrauch, wenn Ablesung nicht ermöglicht wird.
     
    sara gefällt das.
  8. #7 Tobias F, 22.10.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    607
    Dann hättest Du einen Vertrag mit dieser Regelung eben nicht unterschreiben dürfen.
    Absurd ist sich jetzt darüber zu beklagen das man, wahrscheinlich für weniger Geld als vorher (?), nicht mindestens genau so viel Leistung bekommt.


    Also hier die erste Stimme zur (völlig sinnlosen weil unverbindlichen) Meinungsumfrage: NEIN, ich bin nicht Deiner Meinung.


    Nur wenn vertraglich vereinbart.
     
    dots gefällt das.
  9. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    7
    Im konkreten Fall geht es aber nicht um vom Mieter ignorierte 4-6-wöchige Vorankündigungen, hier hat die Firma erst nach 3 Monaten (trotzt mehrerer Briefe/Mails von mir) erkannt/zugegeben, dass sie 5 Mieteinheiten nicht abgelesen hat.

    Dass es ein Fehler war diesen Vertrag abzuschliessen, weiss ich also längst. Aber da komme ich nicht mehr raus - ich hab's versucht.

    Und ich habe den Vertrag nicht abgeschlossen, weil die Firma günstiger war sondern weil die alte unzuverlässig/langsam gearbeitet hat. Dass das in diesem Gewerbe nicht unüblich ist, wusste ich nicht. Mein Fehler.
     
Thema:

neuer Abrechnungsfirma verweigert Terminänderungen

Die Seite wird geladen...

neuer Abrechnungsfirma verweigert Terminänderungen - Ähnliche Themen

  1. "Fachfrage" zur neuen MwSt. (16%)

    "Fachfrage" zur neuen MwSt. (16%): Hallo zusammen, ich lasse derzeit ein Zweifamilienhaus, welches ich vermietet habe, neu streichen (Außenfassade). Der Maler hat am 02.07. mit den...
  2. Neue Heizung - steuerliche Abschreibung und Mieterhöhung

    Neue Heizung - steuerliche Abschreibung und Mieterhöhung: Liebe Community, ich habe aktuell folgende Situation: ich muss mein Einkommen in 2021 stark absenken, daher möchte ich in meinem MFH alle...
  3. neu gebautes 2Fam.-Haus, 1 Wohnung vermietet

    neu gebautes 2Fam.-Haus, 1 Wohnung vermietet: Hallo, folgende Lage: Ende 2018 fertig gestelltes Zweifamilienhaus (EG Eigennutzung, OG kleinere Studiowohnung mit separatem Stromzähler vermietet...
  4. Neuer Mieter nach Hartz 4 Mieter

    Neuer Mieter nach Hartz 4 Mieter: Guten Tag zusammen, Ich bin gerade dabei mir ein Zweifamilienhaus auf dem Dorf zu kaufen. Somit habe ich noch garkeine Vermieter oder...
  5. Herd in der Küche defekt -- neuer Sofort absetzbar oder über Afa

    Herd in der Küche defekt -- neuer Sofort absetzbar oder über Afa: Ich muss einen Herd wegen defekt austauschen . Kann der neue direkt als Werbgunskosten abgesetzt werden oder über die Afa?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden