Neuer Eigentümer

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sophie2712, 21.09.2006.

  1. #1 Sophie2712, 21.09.2006
    Sophie2712

    Sophie2712 Gast

    Hallo,

    ich hoffe, hier in diesem Forum kann mir jemand zu folgendem Sachverhalt helfen:
    Wir wohnen seit 1998 in einem Mehrfamilienhaus in guter Wohnlage. Im Juli 2005 sind wir vom Erdgeschoss in die vom Vermieter zunächst für eigene Zwecke ausgebaute Dachgeschoss-Wohnung gezogen. Es handelt sich um eine sehr schöne und ausgefallene Wohnung über 2 Etagen. Da wir dem Vermieter als gute und zuverlässige Mieter bekannt waren, überließ er uns die Wohnung für eine Miete, die um ca. 250 € unter dem im aktuellen Mietspiegel genannten Preis liegt. Weiterhin sollten wir eine "Vereinbarung" bekommen, aus der entnehmbar ist, dass der Eigentümber die Miete in den nächsten 5 Jahren nicht oder nur sehr geringfügig erhöhen wird. Tatsächlich erhalten haben wir diese Vereinbarung aber später trotz mehrmaliger Nachfrage nicht.
    Heute nun erhielten wir die Nachricht, dass das gesamte Wohnhaus verkauft wird. Es ist nun davon auszugehen, dass uns der neue Eigentümer für diesen "Schnäppchenpreis" wohl kaum in der Wohnung wohnen lassen wird.
    Was kann nun schlimmstenfalls auf uns zukommen?
    Kann direkt eine Mieterhöhung gemäß dem Mietspiegel erfolgen, sprich die Miete von jetzt auf gleich um 250 € erhöht werden oder müsste dies etappenweise geschehen?
    Kann auch eine über dem Mietspiegel liegende Miete gefordert werden?

    Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Eine Anpassung bis zum Mietspiegel ist nur bei einem neuen Vertrag möglich bzw wenn die Mieterhöhung max 20% der bisherigen Miete ausmacht. Letzteres wird wohl auch auf euch zukommen.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es gibt hier ein bestehendes Mietverhältnis. Die Miete kann damit im Grundsatz nach § 558 BGB bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete erhöht werden, darf aber nicht mehr als 20% innerhalb von 3 Jahren steigen (Kappungsgrenze).
    Beim Neuabschluss eines Mietvertrags ist auch eine Mietpreisvereinbarung über der ortsüblichen Vergleichsmiete möglich.

    Fraglich bleibt für mich nach der Beschreibung der Wohnung, ob der Mietspiegel verwertbare Vergleichsmieten liefern kann.
     
  5. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn der Mietspiegel nichts auf dem Niveau hergibt, zählt halt das nächst-"schlechtere" - und wenn die Wohnung da signifikant drunter liegt im Preis, wird der neue Vermieter diesen Zustand irgendwie abstellen wollen.

    Dem Mieter eine solche "Vereinbarung" über eine Bestandswahrung zuzusagen und dann nicht zu liefern, finde ich schon schofel, aber dem verkaufenden Alteigentümer kann's ja am Ende auch egal sein, wie man über ihn denkt - zumal wenn er evtl. weit weg zieht...

    Da könnte man glatt :motzki

    Jerry
     
Thema: Neuer Eigentümer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehrfamilienhaus neuer eigentümer

    ,
  2. neuer hausbesitzer bekommeich einen neuen mietvertrag

    ,
  3. mehrfamilienhaus neuer vermieter

    ,
  4. wohnung neuer vermieter,
  5. Kosten für neuer Hausbesitzer ,
  6. bestandswahrung
Die Seite wird geladen...

Neuer Eigentümer - Ähnliche Themen

  1. Eigentum für Jedermann in sicht?!?

    Eigentum für Jedermann in sicht?!?: http://www.sueddeutsche.de/geld/wohnungsinitiative-eigene-vier-waende-fuer-jedermann-1.3264586 Hallo, soso, nur liegt das Heil durch die...
  2. Ideen für neuen Küchenboden

    Ideen für neuen Küchenboden: Hallo, ich werde demnächst im selbstgenutzen EFH einen Durchbruch von der Küche in den Nebenraum schaffen - also 2 Räume zusammenzulegen zu einer...
  3. Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?

    Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?: Hallo, ich hatte bei meinem letzten Mieter das Problem, dass dieser zwar zum 01. Mai gekündigt hatte, aber nicht im Traum daran dachte auch...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...