neuer FI Schalter_wer kommt auf?

Diskutiere neuer FI Schalter_wer kommt auf? im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo wer kommt für einen neuen FI Schalter (Automat für Speicher) auf (Hauseigentümer oder Mieter)? Stromkasten am Gang

  1. #1 sascha72, 23.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    Hallo

    wer kommt für einen neuen FI Schalter (Automat für Speicher) auf (Hauseigentümer oder Mieter)? Stromkasten am Gang
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    2.463
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hat der Mieter den Sicherungskasten geöffnet und den alten FI mit einem Hammer zerschlagen?
    Wenn das Szenario nicht so ähnlich aussieht ist es m.M. nach der Part des Vermieters/Eigentümers.
     
    Syker und GSR600 gefällt das.
  4. #3 sascha72, 23.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    nein; bin Mieter und bei Kontrolle draufgekommen (Testschalter hat nicht reagiert)
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.493
    Zustimmungen:
    1.573
    Ort:
    Münsterland
    Dann solltest du deinem Vermieter deine Vermutung, dass der FI-Schalter defekt ist, unverzüglich mitteilen.
    Wer dein Vermieter ist, steht im Mietvertrag (sofern es einen schriftlichen Vertrag gibt).

    Anschließend hast du noch genug Zeit, dir Gedanken über Satzzeichen und gestammelte Satzfragmente a la "Stromkasten am Gang" Gedanken zu machen.
     
    BHShuber und Pharao gefällt das.
  6. #5 sascha72, 24.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    Der Vermieter bzw. Hausverwaltung wurde natürlich informiert; nur will dieser nicht den Elektriker bezahlen:(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.493
    Zustimmungen:
    1.573
    Ort:
    Münsterland
    Der Vermieter (und in dessen Vertretung die Hausverwaltung) muss den Elektriker auch gar nicht bezahlen.
    Der Vermieter muss das reparieren (lassen). Einen von dir beauftragten Elektriker muss der Vermieter (zunächst) gar nicht bezahlen, da der Vermieter den Elektriker nicht beauftragt hat.

    Bevor du uns jetzt häppchenweise die wichtigen Infos nach und nach präsentierst, pack doch mal komplett aus. Hast du den Elektriker beauftragt/bestellt?
     
  9. #7 Pharao, 24.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2016
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    ratsam wäre es, wenn du diesen Schaden/Mangel erstmal schriftlich deinem Vermieter mitteilst
    (und hier ist es i.d.R. hilfreich, wenn man nett & sachlich bleibt!).

    Ansonsten, hier geht es nicht darum wer was gerne will oder eben nicht will, sondern wer hierfür zuständig ist und das müsste (sorry, aber das geht eben aus deinem Text nicht so ganz hervor) m.E. hier eben dein Vermieter sein. Die Hausverwaltung wäre hier nur zuständig, wenn sie bei dir auch Vermieter "spielt". D.h. gerade wenn diese Hausverwaltung nur besteht, weil es hier zB. um Eigentumswohnungen geht, dann wäre die nur zuständig, wenn das allgemein Sachen betreffen würde wie zB das Treppenhauslicht. Sobald das aber Sachen betrifft die in deine Wohnung sind, ist dein Vermieter dafür zuständig. Natürlich kann eine Hausverwaltung auch Vermieter "spielen", aber das nehme ich hier jetzt mal nicht an.

    Natürlich könnte jetzt der Vermieter auf die Idee kommen, das mit dir a`la Kleinreparatur abzurechnen (immerhin hast du den Thread auch im Unterforum Kleinreparaturen gepostet), nur da kann man schnell mal dagegen halten, das ein FI-Schalter im Sicherungskasten nicht dem häufigen & direkten Zugriff des Mieters liegt und somit das deswegen m.E. auch nicht unter Kleinreparaturen zählen kann. D.h. der Vermieter ist nicht nur zuständig für die evtl. Reparatur, sondern muss m.E. auch die ggf. anfallenden Reparaturkosten dafür tragen.

    Ansonsten wäre es wirklich hilfreich, wenn du mal alles dazu erzählen würdest, sodass dem Leser dann auch der Sachverhalt klar ist.


     
    Syker und Akkarin gefällt das.
Thema: neuer FI Schalter_wer kommt auf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kosten neuer FI-Schalter

    ,
  2. Fi Schalter defekt mieter oder vermieter

    ,
  3. Vermieter und FI-Schalter

Die Seite wird geladen...

neuer FI Schalter_wer kommt auf? - Ähnliche Themen

  1. Neues Mieterhöhungsverlangen?

    Neues Mieterhöhungsverlangen?: Hallo liebe Foristen,:wink005: ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, da ich über die Suchfunktion leider nichts gefunden habe...:help Am...
  2. Neu Mietpreisbremse, die unendliche Geschichte.

    Neu Mietpreisbremse, die unendliche Geschichte.: So, hab nun mal ein paar Punkte für die angeblich überarbeitet Mietpreisbremse zusammengefast was ich so finden konnte: 1. Auskunftspflicht des...
  3. Neue Mietverträge nach Immobilienkauf

    Neue Mietverträge nach Immobilienkauf: Hallo, ich bin seit heute ein neues Mitglied im Forum, da ich mich nun auch als Eigentümer einer gewerblich vermieteten Immobilie nennen darf....
  4. Neue Terasse und Zaun

    Neue Terasse und Zaun: hallo Ich spiele mit dem Gedanken im Garten meines Miethauses eine neue Terasse und eine Zaun anzulegen. Ist es Zulässig dies baulichen...
  5. Neuer Mieter in der Privatinsolvenz zumutbar?

    Neuer Mieter in der Privatinsolvenz zumutbar?: Hallo! Versuche gerade eine kleine 1Zi. Wohnung zu vermieten und habe von einem 26/jährigen Studenten diese Anfrage bekommen: Bei mir ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden