neuer FI Schalter_wer kommt auf?

Diskutiere neuer FI Schalter_wer kommt auf? im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo wer kommt für einen neuen FI Schalter (Automat für Speicher) auf (Hauseigentümer oder Mieter)? Stromkasten am Gang

  1. #1 sascha72, 23.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    Hallo

    wer kommt für einen neuen FI Schalter (Automat für Speicher) auf (Hauseigentümer oder Mieter)? Stromkasten am Gang
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.506
    Zustimmungen:
    2.419
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hat der Mieter den Sicherungskasten geöffnet und den alten FI mit einem Hammer zerschlagen?
    Wenn das Szenario nicht so ähnlich aussieht ist es m.M. nach der Part des Vermieters/Eigentümers.
     
    Syker und GSR600 gefällt das.
  4. #3 sascha72, 23.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    nein; bin Mieter und bei Kontrolle draufgekommen (Testschalter hat nicht reagiert)
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    Münsterland
    Dann solltest du deinem Vermieter deine Vermutung, dass der FI-Schalter defekt ist, unverzüglich mitteilen.
    Wer dein Vermieter ist, steht im Mietvertrag (sofern es einen schriftlichen Vertrag gibt).

    Anschließend hast du noch genug Zeit, dir Gedanken über Satzzeichen und gestammelte Satzfragmente a la "Stromkasten am Gang" Gedanken zu machen.
     
    BHShuber und Pharao gefällt das.
  6. #5 sascha72, 24.03.2016
    sascha72

    sascha72 Gast

    Der Vermieter bzw. Hausverwaltung wurde natürlich informiert; nur will dieser nicht den Elektriker bezahlen:(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    Münsterland
    Der Vermieter (und in dessen Vertretung die Hausverwaltung) muss den Elektriker auch gar nicht bezahlen.
    Der Vermieter muss das reparieren (lassen). Einen von dir beauftragten Elektriker muss der Vermieter (zunächst) gar nicht bezahlen, da der Vermieter den Elektriker nicht beauftragt hat.

    Bevor du uns jetzt häppchenweise die wichtigen Infos nach und nach präsentierst, pack doch mal komplett aus. Hast du den Elektriker beauftragt/bestellt?
     
  9. #7 Pharao, 24.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2016
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    ratsam wäre es, wenn du diesen Schaden/Mangel erstmal schriftlich deinem Vermieter mitteilst
    (und hier ist es i.d.R. hilfreich, wenn man nett & sachlich bleibt!).

    Ansonsten, hier geht es nicht darum wer was gerne will oder eben nicht will, sondern wer hierfür zuständig ist und das müsste (sorry, aber das geht eben aus deinem Text nicht so ganz hervor) m.E. hier eben dein Vermieter sein. Die Hausverwaltung wäre hier nur zuständig, wenn sie bei dir auch Vermieter "spielt". D.h. gerade wenn diese Hausverwaltung nur besteht, weil es hier zB. um Eigentumswohnungen geht, dann wäre die nur zuständig, wenn das allgemein Sachen betreffen würde wie zB das Treppenhauslicht. Sobald das aber Sachen betrifft die in deine Wohnung sind, ist dein Vermieter dafür zuständig. Natürlich kann eine Hausverwaltung auch Vermieter "spielen", aber das nehme ich hier jetzt mal nicht an.

    Natürlich könnte jetzt der Vermieter auf die Idee kommen, das mit dir a`la Kleinreparatur abzurechnen (immerhin hast du den Thread auch im Unterforum Kleinreparaturen gepostet), nur da kann man schnell mal dagegen halten, das ein FI-Schalter im Sicherungskasten nicht dem häufigen & direkten Zugriff des Mieters liegt und somit das deswegen m.E. auch nicht unter Kleinreparaturen zählen kann. D.h. der Vermieter ist nicht nur zuständig für die evtl. Reparatur, sondern muss m.E. auch die ggf. anfallenden Reparaturkosten dafür tragen.

    Ansonsten wäre es wirklich hilfreich, wenn du mal alles dazu erzählen würdest, sodass dem Leser dann auch der Sachverhalt klar ist.


     
    Syker und Akkarin gefällt das.
Thema: neuer FI Schalter_wer kommt auf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kosten neuer FI-Schalter

    ,
  2. Fi Schalter defekt mieter oder vermieter

    ,
  3. Vermieter und FI-Schalter

Die Seite wird geladen...

neuer FI Schalter_wer kommt auf? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Mieter - schleppende Zahlung

    Neuer Mieter - schleppende Zahlung: Hallo zusammen, Neuvermietutung ab 1.1.2018. Der Mieter will renovieren und ich lasse ihm den Januar mietfrei. Nur Nebenkosten sollen gezahlt...
  2. Auf der Suche nach einem neuen Briefkasten

    Auf der Suche nach einem neuen Briefkasten: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Briefkasten, weil bei unserem das Schloss defekt ist. Auf der Seite XXX habe ich ein paar...
  3. Langjähriger Mieter wünscht neuen Mietvertrag, worauf achten?

    Langjähriger Mieter wünscht neuen Mietvertrag, worauf achten?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft und sind seit März dieses Jahr Vermieter. Der alte Vermieter hatte viele Jahre lang die...
  4. Mieterhöhung wg. neuem zusätzlichem Gehweg

    Mieterhöhung wg. neuem zusätzlichem Gehweg: Hallo, ein Mieter wohnt in einem 3-Familienhaus mit Hof/Autostellplatz und Garten. Die Mietwohnung hat (neben dem eigentlichen Wohnungseingang)...
  5. Mietminderung bei neu Eigentümer?

    Mietminderung bei neu Eigentümer?: Hallo zusammen, ich habe mir anfangs des Jahres ein Objekt erworben mit 8 WE. Seitdem ich der neue Eigentümer bin kriege ich ständig Briefe und...