Neues Dach und nun im DG Probleme

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Binsche, 02.05.2013.

  1. #1 Binsche, 02.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen,
    wir haben unserem 3-Familienhaus ein neues Dach gegönnt. Nun beklagt sich die Mieterin im Dachgeschoss über Risse in den Ecken der Gipskartonwände. Die alte Verlattung ist geblieben, es wurden lediglich zusätzliche neue Verlattungen angebracht. Wir können das nun auch nicht beweisen, ob die Beschädigungen nicht auch schon vorher waren. Ich habe so dass Gefühl, das die Mieterin gern eine Renovierung auf unsere Kosten haben nöchte. Lt. Aussage von unserem Dachdecker kann es nicht an dem neuen Dach liegen. Wie würdet ihr damit umgehen?
    Beste Grüße
    Binsche
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Hi Binsche,

    erstmal vor Ort selber sich den gemeldeten Schaden angucken und ggf. einen zweiten Handwerker dazu holen.
     
  4. #3 Binsche, 02.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pharao,
    danke für deine Antwort, wir haben uns den "Schaden" schon angesehen, die Tapeten sind in einigen Ecken an einigen Stellen leicht aufgerissen, die Gipskartonwände sind nun auch nicht mehr ganz neu, ehrlich gesagt weiß ich nicht wie alt, aber so schlimm wie die Mieterin es darstellt ist es wirklich nicht. Ich wäre eigentlich der Meinung, dass die Mieterin das mit tapezieren wegbekommt.
     
  5. Julius

    Julius Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Binsche,

    das hatten wir auch, als wir an unserem Dreifamilienhaus das Dach erneuerten und dämmten.
    Das kam sehr wohl duch das Dach(Dämmung).
    Und zwar zogen sich die Dachsparren bei Verschraubung der Dämmung "gerade".
    Nur dort, wo "Dachgipskartonplatten" an die Hauswand stiessen, war halt kein Spiel um das auszugleichen.

    Jedenfalls hat unsere Mieterin, die das reklamierte, den Spalt mit etwas Acryl ausgefugt, und gut war´s.

    Gruß
    Julius
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    332
    Prima! Für solche Problemchen haben wir Füllspachtel aus der Tube.:verrueckt009:
     
  7. #6 Binsche, 03.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten, dann werde ich meinen Mann da mal mit Füllspachtel hinbeordern. Die Dame die dort wohnt macht leider überhaupt nichts selbst und ruft wegen jeder "Kleinigkeit an", wenn es dann um Mieterhöhung geht sind sie aber sehr aktiv.
    Euch ein nettes Wochenende
    Gruß Binsche
     
  8. #7 Pharao, 03.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Hi,

    das ist aber eigentlich ihr gutes Recht in beiden Fällen, denn warum sollte Sie als Mieterin Schäden beheben, die sie nicht verursacht hat und die Vermietersache ist und nicht unter Kleinreparaturen laufen ? Und auch die Überprüfung, ob eine Mieterhöhung oder die Betriebskostenabrechnung rechtens bzw richtig ist, ist ihr gutes Recht.

    Das das sehr nervend seinen kann, wenn man eine Mieterin hat die wegen jeder Kleinigkeit anruft ==> ja, das glaub ich dir sofort.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    332
    Da sagste was...
    So wie bspw. unsere frühere Geschäftsraummieterin, jeden Montagmorgen - ich sagte "frühere"...:verrueckt009:
     
Thema:

Neues Dach und nun im DG Probleme

Die Seite wird geladen...

Neues Dach und nun im DG Probleme - Ähnliche Themen

  1. Ideen für neuen Küchenboden

    Ideen für neuen Küchenboden: Hallo, ich werde demnächst im selbstgenutzen EFH einen Durchbruch von der Küche in den Nebenraum schaffen - also 2 Räume zusammenzulegen zu einer...
  2. Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?

    Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?: Hallo, ich hatte bei meinem letzten Mieter das Problem, dass dieser zwar zum 01. Mai gekündigt hatte, aber nicht im Traum daran dachte auch...
  3. Wieviel Miete bringt eine Mobilfunkantenne auf dem Dach?

    Wieviel Miete bringt eine Mobilfunkantenne auf dem Dach?: Hallo werte Forumskollegen, ich hoffe mein Eintrag ist in der richtigen Rubrik gelandet - falls nicht möge Ihn bitte jemand richtig...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...