Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung

Diskutiere Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Sehr geehrte Forenmitglieder, Gerade bin ich mit der Planung eines Zweifamilienhauses beschäftigt. Bei diesem Haus soll das Dachgeschoss mit 65qm...

  1. #1 Haus1986, 02.05.2019
    Haus1986

    Haus1986 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Forenmitglieder,
    Gerade bin ich mit der Planung eines Zweifamilienhauses beschäftigt. Bei diesem Haus soll das Dachgeschoss mit 65qm bis zum Eigengebrauch vermietet werden und daher möchte ich hier mal ganz allgemein die Frage stellen:
    Was muss bei der Planung eines neu gebauten Hauses alles beachtet werden, um eine Wohnung später einmal vermieten zu können?


    Vielen Dank schon mal für eure Beiträge
     
  2. Anzeige

  3. #2 Goldhamster, 02.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    547
    Hallo,
    denke an ausreichenden Schallschutz! Der ist ja bei getrennten Wohneinheiten unter einem Dache schon höhen als beim EFWHs.
    Dann noch den 2. Eingang nicht vergessen. Eigene Verbrauchszähler usw.

    Goldi
     
    Haus1986 gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 02.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    2.706
    Ort:
    bei Nürnberg
    Um die Option zu haben, später einmal beide Wohnungen vermieten zu können würde ich bereits bei der Planung sowohl Heiz- als auch Wasserzuleitungen für die beiden Wohnungen so trennen, dass später nur Zähler nachgerüstet werden müssen.
     
    Haus1986 gefällt das.
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.554
    Zustimmungen:
    3.709
    Grundsätzlich eine gute Frage, denn tatsächlich sind EFH mit Einliegerwohnung oder echte ZFH immer wieder nur mäßig für Vermietung geeignet. Leider auch eine sehr allgemeine Frage, aber wir können ja mal sammeln:
    • Verbrauchserfassung: Für jede Wohnung möglichst getrennte Kreise für Heizung, Warm- und Kaltwasser. Aktuell mögen die Voraussetzungen für eine Ausnahme von der HeizkostenV gegeben sein, aber das muss ja nicht so bleiben. Dann freut man sich, wenn man im einem Zähler pro Verbrauchsart und Wohnung auskommt.
    • Zähler möglichst außerhalb der Wohnungen montieren, damit man sie ohne Terminvereinbarung ablesen kann.
    • Gemeinschaftsstrom auf einen separaten Sicherungskreis legen und einen Zähler vorsehen.
    • Eine klare, bauliche Trennung in vermietete Flächen, Gemeinschaftsflächen und sonstige Flächen vornehmen. Wenn Wohnung A das Treppenhaus als Lagerfläche nutzen soll, das aber zum Zugang von Wohnung B durchquert werden muss aber nicht genutzt werden darf ... - das funktioniert nicht. Zugang zur Heizung (und ggf. andere technische Einrichtungen, Hauptsicherung, APL, Satellit, ...) sollte auf den Vermieter beschränkt werden können, auch wenn der Vermieter vielleicht einmal nicht mehr im Haus wohnt.
    • Gerade für eine DG-Wohnung erhöht ein Kellerabteil o.ä. Lagerraum durchaus die erzielbare Miete. Allgemein reduziert es Ärger, wenn Lagerräume vorgesehen sind und Mieter nicht selbst Lösungen suchen müssen.
    • Aufstellort für Waschmaschinen und Wäschetrockner außerhalb der Wohnungen vorsehen, möglichst im Keller (Lärm, Wasserschaden, ...). Auch an getrennte Elektroanschlüsse auf den jeweiligen Zählern denken.
     
    dots und Haus1986 gefällt das.
  6. #5 ehrenwertes Haus, 02.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    1.985
    Treppenhaus lieber etwas breiter planen als Mindestbreite.
    Das erleichtert nicht nur Ein- und Auszug, sondern hilft auch Umzugsschäden abzumildern.
    Mit etwas Glück schrabbt sich dann nur etwas Farbe ab, aber nicht gleich tiefe Furchen in den Putz oder Tapete.

    Vorbereitung auf barrierefrei ist meine Pauschalempfehlung, unabhängig von EFH oder Mehrbutzenhaus.
    Bei Neubauten kostet das nicht ernsthaft mehr als konventionelle Bauweise, spart im Bedarfsfall aber enorme Umbaukosten.
     
  7. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Stuttgart

    Ist es nicht so, dass bei einem getrennten Treppenhaus die erleichterte Kündigung nichtmehr greift?
     
    Haus1986 gefällt das.
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.554
    Zustimmungen:
    3.709
    EiIn separater Eingang macht kein eigenes Gebäude. Bei Doppelhaushälften und Reihenhäusern gibt es keine erleichterte Kündigung, aber das sind auch (trotz des äußeren Erscheinungsbilds) eigenständige Gebäude, die sich höchstens ein Fundament teilen.
     
    Haus1986 und GSR600 gefällt das.
  9. #8 Haus1986, 02.05.2019
    Haus1986

    Haus1986 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andres,
    vielen Dank für deine Beiträge, besonders das mit der erleichterten bzw erschwerten? Kündigung habe ich bisher noch nicht bedacht. Darüber werde ich mich noch genauer informieren müssen, da ich den vermieteten Wohnraum irgendwann meinen Kindern zur Verfügung stellen will.
     
Thema:

Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung

Die Seite wird geladen...

Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung - Ähnliche Themen

  1. 2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie

    2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie: Hallo mitnanada , mein Bruder hat letztes Jahr 02/2018 für eine Familie die 2 Klingel + Briefkasten + Türschild von der Eigentümerwohnanlage (...
  2. Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung

    Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung: Wir haben eine Eigentumswohnung (vermietet) gekauft. Am 1. März 2019 war der Nutzen-/Lastenwechsel. Die Grundbucheintragung ist noch nicht...
  3. Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung

    Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung: Kann alles vorkommen, trotzdem habe ich den Verdacht, dass der Mieter dran manipuliert, um eine neue Heizung zu erzwingen. Er ist der Meinung,...
  4. Neues Darlehen aufnehmen, absetzbar?

    Neues Darlehen aufnehmen, absetzbar?: Hallo allerseits Ich möchte mein jetziges Darlehen komplett sondertilgen (50.000€), also auflösen, bei ner neuen Bank dann eine gewisse...
  5. Mieterhöhung wird vom Haus&Grund Anwalt falsch ausgefüllt

    Mieterhöhung wird vom Haus&Grund Anwalt falsch ausgefüllt: hallo zusammen, das Schreiben an die Mieter wurde nicht an das Ehepaar adressiert sondern nur an den Ehemann adressiert. Der Mietvertrag wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden