Neukundenbonus wie damit umgehen?

Diskutiere Neukundenbonus wie damit umgehen? im NK - Ankündigungen! Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag, sorry für den etwas blöden Fragetitel. Mir fiel nichts passenderes ein. Meine Frage, ich habe als Vermieter für Gas den Anbieter...

  1. #1 anitari, 09.02.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Guten Tag,
    sorry für den etwas blöden Fragetitel. Mir fiel nichts passenderes ein.

    Meine Frage, ich habe als Vermieter für Gas den Anbieter gewechselt. Dafür bekomme ich bei der ersten Jahresabrechnung einen Bonus in Höhe von 200 € gut geschrieben.

    Damit beträgt die Rechnung also 200 € weniger.

    Muß ich das so an die Mieter, in der Heizkostenabrechnung, weiter reichen oder die Kosten ohne diesen Bonus?
    Der Bonus ist ja meiner, meine "Belohnung", nicht die der Mieter.

    Gruß anitari, etwas verwirrt
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    4.678
    Hatten wir schonmal.

    Urteile konnte niemand nennen und ich habe auch sonst keine gefunden, aber die Argumentation halte ich weiterhin für korrekt: Der Bonus mindert die Kosten, mindestens solange er als Rechnungsgutschrift ausgezahlt wird. Er steht damit den Mietern zu.


    Der Bonus ist die Belohnung dafür, dass der neue Versorger Umsatz macht. Und den Umsatz generiert ...?

    Solche Argumente funktionieren in alle Richtungen.
     
    sara und anitari gefällt das.
  4. #3 anitari, 09.02.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Was sonst. :005sonst:

    Jeden Morgen wacht ein Dödel auf und denkt ihm wird was geschenkt.

    So denke ich im Prinzip ja auch.

    Nur könnten dann die Mieter nicht auf die Idee kommen den Vermieter förmlich dazu zu zwingen alle Nase lang den Anbieter zu wechseln?
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 09.02.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.817
    Zustimmungen:
    2.937
    Der Bonus kostet dich nichts.
    Klar, auch ohne irgendeinen Wechselbonus.

    Es gilt immer das Wirtschaftlichkeitsgebot. Man muss als VM zwar nicht unbedingt den billigsten Lieferanten wählen, überteuert "Einkaufen" auch nicht.
    Jedenfalls nicht mehr, wenn ein Mieter das merkt und man nicht sehr gute Argumete für den teuersten Anbieter hat.
     
  6. #5 Newbie15, 09.02.2020
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    267
    Wenn ich mir die Preisgestaltung anschaue, sind die Tarife mit Bonus im Bezug auf Grund- und Arbeitspreis überteuert und nur durch den Bonus überhaupt attraktiv. Wenn man den Bonus ausschaltet in den Vergleichsportalen, kommt man nur wenig teurer. Dann sind eben Grundgebühren und/oder Arbeitspreis deutlich niedriger. Daher wäre es in meinen Augen nicht richtig, den Bonus nicht weiterzugeben. Ohne Bonus würde den Vertrag so niemand abschließen.
     
    anitari gefällt das.
  7. #6 immobiliensammler, 09.02.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich gebe die Boni auch einfach weiter! Schwierig wird es, wenn die neue Praxis von Vattenfall Schule macht, z.B. ein Apple-Handy oder einen Wäschetrockner als Bonus anzubieten, wie will man das in die Abrechnung einfließen lassen (gut, den Wäschetrockner könnte man ja den Mietern zur Verfügung stellen)!
     
    Pitty und anitari gefällt das.
  8. #7 anitari, 09.02.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    :062sonst:
    Ich werde mit ziemlicher Sicherheit nie wieder den Anbieter wechseln.

    Das ist doch alles nur Bescheißerei ... und Bauernfängerei.
     
    Pitty, dots und immobiliensammler gefällt das.
  9. #8 immobiliensammler, 09.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    bei Nürnberg
    Das ist doch allgemein bekannt, wenn Du die Boni mitnehmen willst musst Du jedes Jahr wechseln, sonst ist der Tarif im zweiten Jahr erheblich teurer als meist selbst beim Grundversorger.

    Wie gesagt: Zwei Möglichkeiten

    a) jedes Jahr wechseln und das Maximum an Boni mitnehmen (mache ich um Geld für die Mieter zu sparen und damit die Nebenkosten zu senken, der Wechselaufwand ist relativ gering (ca. 10 Minuten)
    b) im Vergleichsportal die Boni ausblenden und dann den günstigsten "normalen" Anbieter nehmen, ggfs. bei einer Preiserhöhung überprüfen

    Und dann noch bei den Billigheimern aufpassen: Wie wäre die Rechtslage, wenn ich einen Vertrag mit der BEV abgeschlossen hätte, Neukundenbonus 15 % auf den Jahresumsatz, nur wird der jetzt ja wohl wegen Insolvenz nicht gezahlt????
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    2.251
    Ort:
    Münsterland
    Das Apple-Handy könnte man den Mietern nicht zur Verfügung stellen?
    Siehe Kehrwochenplan - derjenige Mieter, der in dieser Woche Kehrwoche hat, darf das Apple-Handy auf Wunsch "zur Verfügung gestellt" bekommen.

    ;-)
     
    immobiliensammler gefällt das.
Thema:

Neukundenbonus wie damit umgehen?

Die Seite wird geladen...

Neukundenbonus wie damit umgehen? - Ähnliche Themen

  1. Wie mit erneuerter Küche durch Mieter umgehen?

    Wie mit erneuerter Küche durch Mieter umgehen?: Guten Tag, wir haben in 2016 eine Wohnung (mit Mietern) gekauft und Eigenbedarf hierfür angemeldet. Nach einem längeren Verlauf und...
  2. Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

    Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die...
  3. Erwerb vermietete ETW - Wie mit diesem Mietvertrag umgehen ?

    Erwerb vermietete ETW - Wie mit diesem Mietvertrag umgehen ?: Hallo, ich hoffe ich habe das richtige Unterforum erwischt. Wir sind in der Überlegung eine vermietete ETW zu kaufen, möchten um Hilfestellung...
  4. Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen

    Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen: Hallo an alle! Ich habe letztes Jahr eine kleine Anlegerwohnung gekauft und habe nun die Betriebskostenabrechnung für 2016 erhalten. Nun ergibt...
  5. Häusliche Gewalt - wie damit umgehen?

    Häusliche Gewalt - wie damit umgehen?: Ich habe in einem meiner Miethäuser einen Fall von häuslicher Gewalt. Mein Hausmeister hat mir heute seine Vermutung geäußert. Er war in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden