Neuling

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von loco-motion, 13.06.2007.

  1. #1 loco-motion, 13.06.2007
    loco-motion

    loco-motion Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ähnlich

    Hallo Experten! - befinde mich in einer mehr oder weniger ähnlichen Situation <totaller Immo-Newbie> wollte aber nicht extra ein neues Thema starten…

    ich bin ganz neu hier und unerfahren in der Materie Mietrecht etc.
    Meine Eltern sind neulich auf eine Idee gekommen eine Eigentumswohnung (als Kapitalanlage) zu kaufen und haben mich gleichsam „beauftragt” so bisschen nach dem Thema im Internet zu recherchieren…

    Ich hab mir gedacht – am besten schreibe ich einen Post im Vermieter-Forum und wende mich damit direkt an die „Praktiker“…

    Ich hätte gern einige Ratschläge, die mich irgendwie schlauer machen könnten. Was sollte man alles beachten, was ist besonders relevant, worauf muss man eventuell vorbereitet sein…

    Vor allem würde mich interessieren, wie hoch die Kosten sind, die vermutlich am Anfang anfallen (wie schaut es von der formellen Seite aus: Notarkosten, Grunderwerbsteuer…)

    Eine weitere Besonderheit ergibt sich daraus, dass die Wohnung sozusagen auf meine Rechnung gekauft werden soll. Ich studiere zur Zeit in Berlin, beziehe jedoch kein BAföG, da meine Eltern nie in Deutschland beschäftigt waren (wir kommen aus Polen und sie wohnen eben da)…Ich jobbe auch nicht nebenbei...wie würde sich dann die Geschichte mit der Einkommensteuer darstellen?

    Noch Einiges hinsichtlich der Wohnung – wenn ich die kaufe, erwerbe ich zugleich einen prozentualen Anteil am Gründstück, auf dem das Gebäude gelegen ist?

    Ist jeder Eigentumswohnung in Eintrag im Kataster zugeordnet?

    Bei allen Anzeigen bin ich mit dem sog. Wohngeld konfrontiert, das ich als Eigentümer an die jeweilige Verwaltung abzuführen habe…Ehrlich gesagt kann ich damit nichts anfangen – kann ich diesen Betrag dem Mieter in die Rechung einbeziehen?

    Ich wäre dankbar für alle brauchbaren Hinweise

    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    So, habe da mal doch einen neuen Thread draus gemacht. Das könnte etwas länger werden.

    Allgemein wird von 10% Zusätzlichen Kosten bei dem Erwerb gerechnet.
    Sog Nebenkosten!
    Da ist jedoch ein Makler drin... Das ist aber der Wert, den ein Bänkr bei der Finanzierung annimmt.

    Im grundbuchamt sind die Grundstücke erfasst und benannt. Die Wohnungen haben dann eine "Unternummer" und können so genau und direkt zugeordnet werden. (Belastungen etc stehen dann hier drin und gelten nur für die WOHNUNG)

    Mit Wohngeld meinst du wohl den berühmten B-Schein. Das sind Sozialwohnungen und öffentlich gefördert. Damit ist die Miete direkt festgelegt.
    Diese Bindung läuft jedoch irgendwann aus und wird zur normalen Wohnung mit normaler Miete, die sich an dem Mietspiegel orientiert.
    die Betriebskosten, die umlegbar sind, also an den Mieter weitergegeben werden können, stehen in der BetrKV. Pauschal kann man sagen, dass das alle regelmäßigen Kosten sind (außer Verwaltung und Bankgebühren). ein Blick in das Gesetz (links ist der Link im Mieter Portal Menü) hilft dabei.

    Zahlst du Einkommenssteuer? Ansonsten sind die einnahmen von den anderen Einkunftsarten zu sehen.

    Aber ich bin mir sicher, da kommen noch einige Tips auf dich zu.
     
  4. #3 loco-motion, 27.06.2007
    loco-motion

    loco-motion Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich bedanke mich recht herzlich...

    Nun habe ich zumindest paar Anhaltspunkte, mit den ich was anfangen kann.

    Schade nur, dass sich (den Erwartungen wider) die anderen Forum-Nutzer zu dem Thema nicht geäußert haben…
    Es bleibt mir nichts anderes als zu warten und zu hoffen, dass da noch mehr Feedback kommt.

    MfG
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Es sind eben alles Leute, die nicht nur im Forum posten. (Manche verdienen mit ihrem Wissen sogar Geld)

    Aber durch das Pushen wird sich noch der eine oder andere Tip finden lassen. Ansonsten kannst du auch mal das forum etwas zu erforschen. wir haben schon einige Tips im Laufe der Zeit hier zusammen getragen.
     
  6. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Und die haben vermutlich nicht die Zeit und die Lust auf eine so unspezifische
    Frage zu antworten.
     
Thema: Neuling
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter-forum.com was beachten beim vermieten neuling

Die Seite wird geladen...

Neuling - Ähnliche Themen

  1. Neuling, der sich Wissen aufbauen will

    Neuling, der sich Wissen aufbauen will: Hallo Zusammen :), darf ich mich vorstellen? (Falls dies unerwünscht ist, oder verschoben gehört, bitte einfach machen) Ich bin Chris, 28 Jahre...
  2. Neuling / Wie viel Geld abzüglich des Hausgeldes?

    Neuling / Wie viel Geld abzüglich des Hausgeldes?: Hallo Zusammen, ich bin neu auf dem Gebiet und möchte mir eine Wohnung zulegen und diese vermieten. Die Eckedaten: Ort - Kiel (Studentenstadt)...
  3. Vermieter-Neulinge haben viele Fragen!

    Vermieter-Neulinge haben viele Fragen!: Guten Abend! :wink5: Wir haben ein Reihenendhaus, in dem wir derzeit noch selbst wohnen. Allerdings würden wir uns gerne etwas Neues (zur...
  4. ein Neuling bittet um Hilfe

    ein Neuling bittet um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier im Forum und falle gleich mit einer Bitte rein. Mein Vater ist bis Mai im Urlaub und die Mieter meinen jetzt, dass sie...