NK Abrechnung angeblich nicht erhalten

Diskutiere NK Abrechnung angeblich nicht erhalten im NK - Ankündigungen! Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Ich verstehe das, es ist um einiges günstiger und natürlich haben die nen anderen Stand.... Nein, offensichtlich hast du gar nichts verstanden....

  1. #61 dots, 08.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2020
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    2.355
    Ort:
    Münsterland
    Nein, offensichtlich hast du gar nichts verstanden. "DIe" haben keinen anderen Stand, und günstiger ist es nur vordergründig, die Erfahrung machst du hoffentlich sehr bald selbst.

    Moooment mal. DU hast quasi alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.
    Hast du das hier ...
    ... überhaupt gelesen? Verstanden hast du es offensichtlich (auch) nicht.
     
  2. Anzeige

  3. #62 dots, 08.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2020
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    2.355
    Ort:
    Münsterland
    Das kommt darauf an, was man erreichen möchte.
    Wenn man akzeptiert, dass es zu Problemen kommen könnte, kann man durchaus auf ein Einschreiben verzichten.Im Idealfall weiß man, welche Probleme auftreten könnten, und man hat sogar schon eine Strategie, wie man mit diesen eventuell auftretenden Problemen umgeht.

    Wenn man alle möglichen Probleme bereits im Vorfeld verhindern möchte, sollte man kein Einschreiben nutzen, sondern so handeln, wie es in diesem Thread bereits beschrieben wurde. Dazu muss man natürlich das, was geschrieben wurde, lesen und verstehen. Zumindest letzteres ist bei dir offensichtlich (noch) nicht der Fall.

    Wenn man der Post was gutes tun will, wäre es falsch, auf ein Einschreiben zu verzichten. In dem Fall wäre es richtig, ein Einschreiben zu nutzen.

    Aber eigentlich ist das mit dem Einschreiben - mal ganz realistisch betrachtet - einfach nur falsch. Warum das falsch ist, wirst du vielleicht nie verstehen, wenn du so weiter machst.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  4. #63 dots, 08.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2020
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    2.355
    Ort:
    Münsterland
    Na, dann ist ja alles gut. Fehlt jetzt nur noch, dass du da ja jetzt nichts mehr dran ändern kannst und das nicht bewusst falsch gemacht hast, eigentlich ja gar nichts dafür kannst und demnach ja total unschuldig bist. Dass du jetzt Probleme hast, muss ja dann folglich die Schuld der anderen sein. Alle böse, diese anderen! Deswegen müssen "die anderen" dir ja jetzt auch bei deinen Problemen helfen, aber bitte so, dass du dir da keine Gedanken drum machen musst. DU hast nämlich gar nichts falsch gemacht.
     
  5. Sany

    Sany Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Du und andere hier, Ihr seit schon sehr Nett und sehr Hilfreich.....
     
    Tinnitus gefällt das.
  6. #65 Tinnitus, 08.06.2020
    Tinnitus

    Tinnitus Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    22
    Hilfereich ist man hier sehr wohl, der Umgangston ist zuweilen etwas ... grob.:023sonst:
     
  7. Sany

    Sany Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Jawohl
     
  8. #67 Papabär, 09.06.2020
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    2.086
    Ort:
    Berlin
    Also offensichtlich haben die Mieter die BKA 2018 tatsächlich nicht erhalten.
    Wie dem auch sei ... mangels gegenteiligem Nachweis wird die BKA 2018 als nicht zugestellt gelten. Damit ist auch die Aufrechnung der damaligen NZ mit der Kaution unzulässig - der Betrag ist zu erstatten. Wurde denn zumindest der nach (unzulässiger) Aufrechnung verbliebene Teil der Kaution bereits wieder an die Mieter ausgezahlt?

    Für die BKA 2019 hingegen sehe ich noch Chancen. Aufgrund der Reaktion der Mieter dürfte es ihnen zumindest schwierig fallen, deren Zugang jetzt noch glaubhaft abzustreiten. HIER erscheint mir eine Aufrechnung also noch möglich. Allerdings gibt es noch einige Fallstricke, in die Du hineinrasseln kannst. Die Inanspruchnahme professioneller Hilfe ist daher angeraten. Klar kommt deren Umfang jetzt auch auf den verbleibenden strittigen Betrag an - wobei man sich für zukünftige Fälle auch dahingehend wappnen sollte.
     
    Tinnitus gefällt das.
  9. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Westerwald
    Nu lass uns doch mal Butter bei die Fische tun!
    Auch wenn 2018 abgegessen ist, um was geht es hier?
    Und 2019, wie fiele Euronen stehen zur Diskussion?
     
Thema:

NK Abrechnung angeblich nicht erhalten

Die Seite wird geladen...

NK Abrechnung angeblich nicht erhalten - Ähnliche Themen

  1. Brunata Abrechnung anpassen

    Brunata Abrechnung anpassen: Hallo! Kann man eigentlich die von Brunata erstellten Abrechnungen im Portal korrigieren, bevor sie an die Mieter rausgehen? Ich meine, wenn z.B....
  2. Wartung Heizung/Warmwasser und Instandhaltung abrechnen

    Wartung Heizung/Warmwasser und Instandhaltung abrechnen: Es gibt einen neuen Handwerker der auf Basis einen Wartungsvertrags die Zentralheizung und dezentrale Warmwasserbereitung (beides Gas) wartet. Auf...
  3. Beschluss Abrechnung in Kurzform ???

    Beschluss Abrechnung in Kurzform ???: Kann eine Eigentümergemeinschaft beschließen, dass der Verwalter die künftigen Abrechnungen in Kurzform( aus Gründen der Übersichtlichkeit )...
  4. Mieter kauft von ihm Bewohntes Mehrfamilienhaus -> Änderungen der NK-Abrechnung

    Mieter kauft von ihm Bewohntes Mehrfamilienhaus -> Änderungen der NK-Abrechnung: Hallo zusammen, in einem Mehrfamilienhaus mit 3 Mietswohnungen A hat 60 qm B hat 80 qm C hat 100 qm erwirbt der Mieter der großen Wohnung (C)...
  5. Betriebskosten Abrechnung neuer Mieter - Österreich

    Betriebskosten Abrechnung neuer Mieter - Österreich: Hallo! Ich habe eine Frage zur Betriebskostenabrechnung im Falle eines neuen Mieters - speziell auf die österreichische Rechtslage bezogen: In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden