NK-Abrechnung bei Mietminderung

Diskutiere NK-Abrechnung bei Mietminderung im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; BGH hat entschieden dass bei der Berechnung der Mietminderung von der Brutto-Warmmiete (also inkl. Nebenkostenvorauszahlung) auszugehen ist. Wie...

  1. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    BGH hat entschieden dass bei der Berechnung der Mietminderung von der Brutto-Warmmiete (also inkl. Nebenkostenvorauszahlung) auszugehen ist.

    Wie ist bei der Nebenkostenjahresabrechnung ?
    Durch die Gegenüberstellung von allen anfallenden Nebenkosten mit der gesamten Vorauszahlung in Jahresabrechnung würde doch die geminderte 10% wieder
    zurückgeholt bzw. kompensiert.

    Oder ist die Minderung in Jahresabrechnung zu berücksichtigen, und wie ?

    :?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Caro

    Caro Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    na das würd mich ja nun auch interessieren! Wir dürfen ab der nächsten Zahlung 30% mindern. Das ist schon ´ne ganze Menge - unser Anwalt ist nun die kommende Woche im Urlaub, wenn bis zu seiner Rückkehr hier noch keiner gepostet hat, werd ich ihn mal fragen wie es sich verhält.

    Da bin ich gar nicht drüber gefallen, dass ich ja auch die NKvorauszahlung dadurch verringert. Nur dann frag ich mich, was es bringt zu kürzen, wenn er sich es bei der Abrechnung wieder holt........ sofern er die Mängel nicht schnellstmöglichst behebt und er wieder voll kassieren darf :o


    LG
    Caro :tasse
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Zur Berechnung der Minderung wird die Bruttomiete genommen. Bei der Zahlung bleibt jedoch die Vorauszahlung gleich. (Dieser Bestandteil bleibt unberührt).
    Der Hintergrund dieser Abrechnung war wohl die "nichtnutzung" des Wohnraumes, um den gemindert wird. Die NK sollten dann sinken, muss aber nicht so sein.
    Dadurch könnte der Mieter benachteiligt sein, da er seine eigenen Vorauszahlungen dezimiert und so ziemlich sicher mit einer höheren Nachzahlung zu rechnen hat.

    zudem sind die NK Vereinbarungen weiterhin gültig. (Die NK Anpassung läuft ja auch unabhängig von der Grundmiete).

    Mietzinsbeispiel:
    300€ Grundmiete + 200 NK = 500 €
    10% -> 50€
    300€ Grundmiete - 50€ = 250€
    250€ + 200€ NK = 450€ (=90% :?)

    Die GRUNDMIETE wird gemindert, MINDERUNG berechnet anhand der Bruttomiete!
     
  5. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Wenn von Bruttomiete die Rede ist, dann kann nicht Grundmiete (Nettomeite) gemeint sein. ?

    Logisch ist:
    Vorauszahlung bleibt Vorauszahlung, also Abrechnung wird noch vorgenommen.
    Die geminderte Vorauszahlung wird bei Abrechnung dem tatsächlichen Verbrauch
    gegenübergestellt und dadurch berichtigt.
    Der Vermieter wäre unangemessen benachateiligt, wenn er den Verbrauch seines Mieters tragen muss.

    Nachteil entsteht nur bei pauschalierten Nebenkosten, die nicht abgerechnet werden.

    :tröst
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    77
    Der BGH sieht den Sachverhalt allerdings etwas anders. Mieterzahlungen für Betriebskosten sind Teil der Gegenleistung, die der Mieter für die Überlassung der Mietsache zu erbringen hat. Die volle Gegenleistung für die Überlassung der Mietsache hat der Mieter nur zu erbringen, wenn auch der Vermieter ein volle Leistung erbringt durch die Überlassung einer mängelfreien Mietsache. Dabei macht der BGH keinen Unterschied zwischen Verbrauch und verbrauchsunabhängigen Betriebskosten und auch nicht zwischen Pauschale und Abrechnung (BGH XII ZR 225/03 vom 06.04.2005).

    Will man dieses Urteil vollständig umsetzen, kann man die Minderung bei Abrechnung der Betriebskosten erst nach Erstellung der Abrechnung endgültig berechnen. Erst dann ist die Höhe der Gegenleistung des Mieters wirklich bekannt. In der Praxis wird das von Capo bereits dargestellte Verfahren für die Verbuchung deer Minderung ausschließlich gegen die Grundmiete vermutlich zu ausreichend guten Ergebnissen führen und nicht beanstandet werden.
     
Thema: NK-Abrechnung bei Mietminderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung nebenkostenvorauszahlung

    ,
  2. berechnung nebenkosten bei mietminderung

    ,
  3. mietminderung betriebskosten verrechnen

    ,
  4. mietminderung verbuchen,
  5. mietminderung nebenkosten verrechnen,
  6. mietkürzung nebenkosten verrechnen,
  7. mietminderung jahresabrechnung,
  8. Abrechnung bei Mietminderung,
  9. verbuchung mietminderung,
  10. Mietminderung Abrechnung,
  11. Mietminderung und NK Abrechnung,
  12. mietminderung und abrechnung,
  13. verbuchung von mietminderung,
  14. mietminderung und nebenkostenvorauszahlung,
  15. nk-abrechnung bei mietminderung,
  16. mietminderung nebenkosten berechnen,
  17. mietminderung mit nebenkosten verrechnen,
  18. mietkürzungen verbuchen,
  19. verbuchung von mietminderungen,
  20. nebenkostenvorauszahlung mietminderung,
  21. mietkürzung mit nebenkosten verrechnen,
  22. mietminderung vorauszahlung abrechnung,
  23. berechnung der nebenkosten bei mietminderung,
  24. mietminderung berechnung nebenkosten,
  25. nebenkostenabrechnung vorauszahlungen mietminderung
Die Seite wird geladen...

NK-Abrechnung bei Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?

    Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?: Hallo, ich benötige bitte ein weiteres Mal eure Hilfe. Entgegen den Räten hier habe ich das Haus mit Geräten der Techem forgeführt. Jetzt wird...
  2. Bitte um Prüfung der Abrechnung

    Bitte um Prüfung der Abrechnung: Hallo Zusammen, Da bin ich meinen Lieblingsmieter letztes Jahr losgeworden und der gute meint nochmal ein wenig nachtreten zu müssen. Im Grunde...
  3. Der Versorger hat nach 6 wochen Abrechnung erstellt, was jetzt?

    Der Versorger hat nach 6 wochen Abrechnung erstellt, was jetzt?: Hallo ich bin Vermieter und habe für dieses Vertragskonto 4 Verträge abgeschlossen vor 1 Jahr. Die Abschläge werden zusammen bezahlt auf eine...
  4. Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?

    Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?: Hallo, zwei Fragen zu folgendem Fall: Ein Mieter überweist plötzlich ca. 7% weniger Miete. Er hat in der Vergangenheit mehrere Lappalienprobleme...
  5. Mieter ignoriert NK-Abr. weil "formell unrichtig"

    Mieter ignoriert NK-Abr. weil "formell unrichtig": Habe den Mieter meines Einfamilienhaus schon abgemahnt wegen schleppender Zahlweise. Die Miete, wenn auch meist wg. irgendwelcher "Mängel"...