NK - Gutschrift bei korrekter Berechnung, wie lange warten?

Diskutiere NK - Gutschrift bei korrekter Berechnung, wie lange warten? im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hi, folgende Situation: habe am 8.04.2007 die NK-Abrechnung für 2004/2005/2006 erhalten, dies ist auch soweit i.O. da vom VM angekündigt und ich...

  1. #1 TomBusch, 26.04.2007
    TomBusch

    TomBusch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    folgende Situation: habe am 8.04.2007 die NK-Abrechnung für 2004/2005/2006
    erhalten, dies ist auch soweit i.O. da vom VM angekündigt und ich mich
    mit späterer Abrechnung einverstanden erklärt habe.

    In diesen Abrechnungen sind nun mehrere, teilweise grobe Fehler enthalten (Danke, Heizer!) so das ich auf ein Guthaben meinerseits von pi x Auge 600€ komme.

    Der VM kommt auf ein Guthaben von ~7€ und hat mir bei der NK-Abrechnung
    10€ in die Hand gedrückt.

    Was muss ich beachten wenn ich 11 Monate bis zum Einspruch warten will*?
    Ohne irgendwelche Verträge durch Duldung, stillschweigende Anerkennung o.ä. zu riskieren?

    Schöne Grüße
    Thomas


    *) schätze diesen VM als ziemlich nachtragend ein... :-/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du einen Fehler bemerkt hast, dann informiere den Vermieter jetzt.
    Der kann dann die Abrechnung u.U. korrigieren.

    Alles andere ist unanständig!

    Warum willst Du den Vermieter schädigen, indem Du ihm durch das zögern
    die Korrekturmöglichkeit nimmst?

    Ich wäre dann auch nachtragend.

    p.s. Erwartest Du wirklich, dass Dir dabei jemand von der Vermieterseite Schützenhilfe leistet?
     
  4. #3 TomBusch, 27.04.2007
    TomBusch

    TomBusch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe berechtigten Grund zur Annahme das nach der Geltendmachung berechtigter Ansprüche das VM/ M-Verhältnis erheblich gestört ist und dann die Schikane beginnt.
    (...gestern mit Vormieter telefoniert).
    Es ist scheinbar bei diesem VM so das er die NK-Vorrauszahlung als sein Geld betrachtet von dem er nichts wieder hergeben will/ muss... ein Schwabe halt :zwinker

    Und es handelt sich nach meiner Auffassung nicht um Fehler in der Abrechnung sondern um den bewußten Versuch Kosten die ihm nicht entstanden sind auf den Mieter abzuwälzen.

    ...ausserdem schädige ich ja mich wenn ich noch länger auf mein Geld warte! :gehtnicht

    Gruß
    Thomas
     
  5. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Und was wird besser wenn du ein Jahr wartest?
     
  6. #5 TomBusch, 27.04.2007
    TomBusch

    TomBusch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ...ein Jahr Ruhe ist mir doch einiges Wert!
     
  7. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Du nimmst dem Vermieter faktisch die Möglichkeit seine Abrechnung
    (den anderen Mietern) gegenüber zu korrigieren.

    Der Ärger, den Du damit bereitest ist wesentlich stärker als nur weger Deiner
    Abrechnung zu "meckern".

    Ich würde mir das noch einmal überlegen.
     
  8. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Durch "schuldhaftes Zögern" können möglicherweise Ansprüche erlöschen.

    Ob das in dem Fall passieren könnte kann ich aber nicht sagen.
     
  9. #8 TomBusch, 28.04.2007
    TomBusch

    TomBusch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ...der andere Mieter ist der Vermieter! :zwinker

    Gruß
    Thomas
     
  10. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lostcontrol, 28.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    hab ich das jetzt richtig verstanden?
    es gibt nur 2 mieter, und einer davon ist der vermieter/eigentümer?

    dann sieht das mit der betriebskostenabrechnung nochmal ganz anders aus, dann muss sich der vermieter nämlich NICHT an die heizkostenverordnung halten (ich nehme mal an dass sich heizers tipps darauf beziehen).
    für zweifamilienhäuser, in denen eine wohnung vom eigentümer selbst bewohnt wird, gelten sonderregelungen.

    das solltest du in jedem falle nochmal abklären, bevor du die pferde scheu machst - womöglich ist der vermieter völlig im recht...
     
  12. #10 TomBusch, 28.04.2007
    TomBusch

    TomBusch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ... der Standardmietvertrag bezieht sich ausdrücklich auf die Betriebskostenverordnung (schlecht für mich) und auf die Heizkostenverordnung (schlecht für Ihn).
    Sonderregelungen sind möglich, es wurde aber keine vereinbart.

    @pferde scheu machen
    Habe nicht vor Anwaltsschreiben/ Mahnungen zu verschicken oder so - bin bisher immer damit gut gefahren streitige Dinge offen und lösungsorientiert anzusprechen.
    Deshalb versuche ich mir über meinen (rechtlichen) Standpunkt klar zu werden um zu Wissen welche Forderungen ok und welche gewagt sind...
    Und ... naja ... der Zeitpunkt suche ich mir auch gerne selbst aus :zwinker

    Gruß
    Thomas
     
Thema: NK - Gutschrift bei korrekter Berechnung, wie lange warten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werden nk berechnet

    ,
  2. wie lange muss ich auf eine gutschrift warten

    ,
  3. wie lange gelten gutschriften

    ,
  4. heizkostenabrechnung gutschrift wie lange warten,
  5. guthaben für heizungskosten wie lange warten,
  6. wie lange muss man auf eine heizkostenerstattung warten,
  7. wie lange hat Vermieter zeit für gutschrift ,
  8. nk gutschrift,
  9. wie lange darf ein vermieter sich zeit lassen bei einer heizkosten gutschrieft,
  10. berechnung gutschrift handy,
  11. gutschrift wie lange warten,
  12. gutschrift wie lang warten,
  13. NK Berechnung,
  14. berechnung gutschrift,
  15. Gutschrift wie lange muss ich warten bis zur zahlung,
  16. wie lange muss ich auf meine handy gutschrift warten ,
  17. Abwasser Gutschrift,
  18. gutschrift für heizung,
  19. guthaben stillschweigende anerkennung NK-Abrechnung
Die Seite wird geladen...

NK - Gutschrift bei korrekter Berechnung, wie lange warten? - Ähnliche Themen

  1. Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge

    Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge: Hallo werte Foristas! Ich vermiete einen (unteren) KfZ-Stellplatz (Duplex-Parker, mit Hebebühne) in einer Tiefgarage eines Wohnhauses, an einen...
  2. VM trägt angebliche Nk im MV unter Heizkostenvorauszahlung ein

    VM trägt angebliche Nk im MV unter Heizkostenvorauszahlung ein: Hallo, ich hoffe das ist jetzt richtig so, kenne mich mit dem Erstellen von Themen nicht wirklich aus. Wir haben folgendes Problem. Unser VM hat...
  3. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  4. NK richtig ohne Wärmemengenzähler für Warmwasser erstellen

    NK richtig ohne Wärmemengenzähler für Warmwasser erstellen: Hallo liebes Forum, Wir mussten leider feststellen, dass unser Wärmemengenzähler für Warmwasser nicht einwandfrei funktioniert (Reparatur...
  5. Anteilige Betriebskosten berechnen

    Anteilige Betriebskosten berechnen: Hallo, ich habe von meinen Eltern die Eigentumswohnung übertragen bekommen und muss mich nun um alles kümmern. Seit August 2017 ist die Wohnung...