NK Nachzahlung durch Arge

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Beluga, 18.08.2008.

  1. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Arge zahlt für den Hartz IV-er nur einen Teil des Nachzahlungsbetrags, obwohl
    Arge den vollen Betrag, der dem Vermieter zusteht, zu übernehmen hat.

    Ist das rechtens ? Darf Arge den zu zahlenden Nachzahlungsbetrag anderweitig verrechnen ?
    > etwaige Guthaben steht ja auch der Arge, und nicht dem Hart IV-er zu.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarolaHe, 23.08.2008
    CarolaHe

    CarolaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zahlt die Arge die Miete sonst direkt an dich oder zahlen die an den Mieter und der leitet das Geld dann weiter? Grundsätzlich ist immer der Mieter dein Vertragspartner, der muss für die regelmäßigen, pünktlichen und vollständigen Zahlungen sorgen, nicht die Arge.
    Wenn die Arge direkt an dich zahlt, würde ich den Mieter darauf hinweisen, dass noch ein Teil fehlt und er diesen Teil begleichen muss. Im Prinzip brauchen dich die Gründe der Arge gar nicht zu interessieren, der Mieter ist dein Vertragspartner.
    Grüße Carola
     
  4. #3 HROFamily, 07.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    es ist leider so, das man die warmwasserkosten von der abrechnung aus dem regelsatz bezahlen muss,weswegen die arge also nicht alles übernimmt.
     
  5. #4 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    die arge übernimmt nun mal nicht alles.
    z.b. auch nicht die gebühr fürs kabelfernsehen und diversen anderen "luxus"-kram.
    da dies aber häufig in den nebenkosten mit drin ist (auch treppenhausreinigung und ähnliches) muss der mieter das aus eigener tasche zahlen.

    ich empfehle:
    wer tatsächlich entgegen aller bedenken einen hartz4ler als mieter nimmt, der tut gut daran die betriebskostenvorauszahlung von anfang an hoch anzusetzen. nachforderungen sind nämlich enorm schwierig durchzusetzen und mit hohem aufwand an papierkrieg verbunden.

    ohnehin empfehle ich:
    setzt die betriebskostenvorauszahlung hoch an! mieter die etwas zurückbekommen beschweren sich nie - mieter die nachzahlen müssen (und wenn's nur 2 euro sind) rennen dann doch eher mal zum mieterschutzbund oder verweigern die zahlung.
     
  6. #5 HROFamily, 09.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    auch wenn ihr die nebenkosten höher setzt werden harztzer da probs bekommen, da dies dann als zu hoch ansehen.
    wir hatten noch nie probs mit kabelgebühren etc.
    aber bei nwarmwasser ist es leider so, das wir das selber zahlen müssen, tja so ist es, aber manchmal kann man sich ja auf raten einigen.
     
  7. #6 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    man kann die nebenkosten nicht einfach höher ansetzen.
    wohl aber die betriebskosten-vorauszahlungen so anpassen, dass es nicht zu nachzahlungen kommt, die die arge dann verweigert.
    betriebskosten müssen auf den cent genau abgerechnet werden, einfach höher ansetzen geht da nicht.

    die werden aber von der ARGE (zumindest hier bei uns) nicht übernommen.

    ihr zahlt doch schon betriebskostenvorauszahlungen dafür, oder nicht? das ist doch im prinzip auch eine ratenzahlung...

    davon abgesehen: glaubt ihr ernsthaft die vermieter schreien hurra wenn sie jeden monat für euch die kosten vorab auslegen müssen? und dann wollt ihr das auch noch in raten abzahlen, obwohl ihr jeden monat fröhlich auf kosten des vermieters weiterverbraucht? das entbehrt jeder logik...
     
  8. #7 HROFamily, 09.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    bei uns kann man reden denn das wären ja nur die warmwasserkosten das andere würde das amt übernehmen aber eben warmwasserkosten nicht, die nman in raten zahlen könnte, besser als wenn man nichts zahlt, man ist doch ehrlich.
     
  9. #8 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    wie macht ihr denn euer warmwasser? per elektro-boiler? per zentraler warmwasserbereitung? per gastherme?

    an wen bezahlt ihr denn die warmwasserkosten? an den vermieter? über die betriebskosten?
     
  10. #9 HROFamily, 09.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    also warmwasser kommt wie die heizung zentral also von den stadtwerken, aber bezahlen tuen wir das an den vermieter jeden monat als warm und heizwasserkosten betriebskosten dann extra so das wir auf unsere warmmiete kommen.
     
  11. #10 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    von den stadtwerken? ist das dann fernwärme oder was?

    ihr bezahlt eine betriebskosten-vorauszahlung, weil der vermieter jeden monat bzw. viertel-, halb- oder ganzjährig einen abschlag vorstreckt.

    was habt ihr denn jetzt für eine heizung? zentralheizung? öl? gas?

    wie wird das warmwasser denn erzeugt? getrennt von der heizung? oder mit der heizung?
     
  12. #11 HROFamily, 09.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    ja fernwärme, also zentralheizung.
    warmwasser wird extra erzeugt aber auch durch die stadtwerke, wird aber nciht mit der heizung zusammen gezogen.
    haben auch für alles eine extra ablesung, an der heizung einheiten und am wasser zähler.
     
  13. #12 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    fernwärme ist nicht dasselbe wie zentralheizung.
    also:
    habt ihr im keller einen heizkessel stehen oder nicht und mit was wird der betrieben?
    habt ihr im keller eine warmwasserbereitung stehen oder nicht und mit was wird die betrieben?
     
  14. #13 HROFamily, 09.09.2008
    HROFamily

    HROFamily Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    nein, haben beides nicht und nach dem nachfragen bei der vermietung meinte diese, das alles vin den stadtwerken kommt, daher können sie auch nie genaueres sagen wegen kosten und wies mit verbrauch ausschaut wie viel man haben draf.
    hatte mal gefragt wieviel einheiten man bei der heizung verbrauchen darf, konnten sie mir nicht sagen, nur soviel heizen wie man will.......
     
  15. #14 lostcontrol, 09.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    natürlich darfst du soviel heizen wie du willst und auch soviel warmwasser verbrauchen wie du willst - aber du musst es eben auch bezahlen.
    wenn das (wie wir ja bereits geklärt haben) nach verbrauch abgerechnet wird, dann zahlst du das was du verbraucht hast - nicht mehr und nicht weniger...
     
Thema: NK Nachzahlung durch Arge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arge warmwasser 2011

    ,
  2. übernimmt arge nebenkostennachzahlung 2011

    ,
  3. heizungs und warmwasserkosten abrechnung nachzahlung arge

    ,
  4. nach erhalt der nebenkosten und heizungskosten arge,
  5. ARGE zahlt die volle Miete oder nur Betriebs u Heizkosten,
  6. arge heizkostenübernahme 2011,
  7. betriebskosten 2011 nachzahlung arbeitsamt,
  8. nebenkostenabrechnung arge 2011,
  9. warmwassernachzahlung,
  10. warmwasser arge 2011,
  11. nebenkostennachzahlung arge 2011,
  12. muss arbeitsamt nachzahlung von heizung und wasser,
  13. darf vermieter wegen hohe nebenkosten hartz 4 kündigen,
  14. ratenzahlung nebenkosten arge,
  15. hartz 4 Nachzahlung nebenkosten an vermieter höhe,
  16. neue regelung warmwasseranteil arge 2011,
  17. zahlt arge heizkosten und warmwasser nachzahlung,
  18. zahlt die arge heizkosten nach,
  19. arge hartz 4 miete und nk,
  20. arbeitsamt zahlung betriebskostenvorrauszahlung,
  21. arge zahlt nachzahlung nicht,
  22. nachzahlung vom vermieter zahlt das amt was dazu bei hatz 4,
  23. übernimmt amt nebenkostenabrechnung in höhe von 500 euro,
  24. nebenkostenabrechnung 500 euro nachzahlen und arge übernimmt das nicht,
  25. bis zu welcher summe zahlt das arbeitsamt die heizkostenabrechnung
Die Seite wird geladen...

NK Nachzahlung durch Arge - Ähnliche Themen

  1. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  2. Immer Ärger mit den Mietern

    Immer Ärger mit den Mietern: Hallo ihr lieben Wir sind neu hier. Gerade heute wieder das nächste Ärgernis Stellt unser Mieter ohne Erlaubnis eine Antenne in unserem Garten...
  3. NK-Rückzahlung an Mieter nach Wohnungskauf

    NK-Rückzahlung an Mieter nach Wohnungskauf: Hallo Leute, ich habe zum 01.09.2015 eine vermietete Wohnung als Kapitalanlage erworben und muss jetzt die Nebenkostenabrechnung für 2015 machen....
  4. Ärger mit der Sondereigentumsverwalterin

    Ärger mit der Sondereigentumsverwalterin: Ich habe für eine meiner Wohnungen die WEG-Verwalterin auch mit der Sondereigentumsverwaltung beauftragt. Heute (02.07.) hatte ich folgende...