nochmal wegen Steuererklärung - Belege und Erklärung beifügen oder nicht

Diskutiere nochmal wegen Steuererklärung - Belege und Erklärung beifügen oder nicht im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, mache jetzt doch lieber nochmal einen extra Beitrag auf: Habe jetzt die Steuererklärung soweit fertig. Für 2011 habe ich zum...

  1. #1 Kati123, 04.08.2012
    Kati123

    Kati123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mache jetzt doch lieber nochmal einen extra Beitrag auf:

    Habe jetzt die Steuererklärung soweit fertig. Für 2011 habe ich zum Absetzen die Rechnung vom Fensterbauer (über neue Fenster, neue Rolladen und neue Haustür). Soll ich dem Finanzamt da eine Erklärung dazuschreiben, dass bereits vorher doppelverglaste Kunststofffenster mit wärmegedämmten Rolladen vorhanden waren??

    Und eigentlich bräuchte ich ja keine Belege beifügen beim Einreichen der Steuererklärung. Wie handhabt Ihr das?

    Dankeschön!!
    Viele Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 04.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Wozu soll das gut sein? Meinst Du, dass das Finanzamt auf die Idee kommt, dass Du aus Spass an der Freude die Fenster austauscht? Jetzt sind halt bessere und neue drin und gut.

    Das kenne ich aber anders, wie kommst Du denn darauf? Ohne Belege erkennt das Finanzamt m. E. gar nichts an, was Investitionen im vermieteten Objekt betrifft.
     
  4. #3 Kati123, 05.08.2012
    Kati123

    Kati123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ähm naja aber in der Erklärung zur Anlage V heißt es:

    Zeilen 39 bis 45
    Fügen Sie bitte über die von Ihnen geltend gemachten Erhaltungsaufwendungen
    eine Einzelaufstellung bei, in der neben dem gezahlten
    Rechnungsbetrag auch das Rechnungsdatum, der Gegenstand der
    Lei stung sowie das ausführende Unternehmen angegeben sind.

    und nach meinem Verständnis bedeutet das, das man die Belege nicht mitschicken muß. Habe bis jetzt aber auch immer alles einzeln hingeschickt. Von daher wollte ich mal nachfragen...

    Grüße Kati
     
  5. #4 marcus.peine, 05.08.2012
    marcus.peine

    marcus.peine Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31241 Ilsede
    Also ich habe für Anlage V bisher nur die schon angesprochene Auflistung beigelegt (bei mir aus Quicken generiert). Zu jedem Buchungssatz gibt es auch einen entsprechenden Beleg, den ich bei Bedarf nachreichen könnte. Dies ist auch bisher 1x passiert.

    Zusätzlichen Erklärungen, wieso weshalb warum du etwas gemacht hast, sind nicht notwendig.

    Meine Erfahrung ist, dass Aufwendungen für Vermietung problemlos anerkannt werden. Ich nehme an, dass das FA über bestimmte Erfahrungswerte verfügt, was an Erhaltungsaufwand anfällt. Und wenn man innerhalb der Grenzen bleibt, warum dann zig Baumarktquittungen abhaken?
     
Thema: nochmal wegen Steuererklärung - Belege und Erklärung beifügen oder nicht
Die Seite wird geladen...

nochmal wegen Steuererklärung - Belege und Erklärung beifügen oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Inkasso schreiben wegen WGV

    Inkasso schreiben wegen WGV: Hallo Forum, Habe gerade folgendes Problem. Habe die WGV gewechselt die alte versicherung letztes Jahr 1 Monat vor Ende gekündigt.in Vertrag seht...
  2. Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen

    Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen: Guten Abend, in meiner Wohnung wird der Verbrauch der Heizkosten über Funk abgelesen. Bei der Betriebskostenabrechnung 2015 wurde ein Heizkörper...
  3. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  4. Kündigung wegen Beleidigung

    Kündigung wegen Beleidigung: Hi, liebe Forum-User. Leider kann ich mich nur mit schlechten Neuigkeiten zurück melden. Die Vorgeschichte: Eine Sorgen-Mieterin von mir hatte...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hallo, kurz vorab: Ich bin nicht der Besitzer des Hauses um das es geht. Der Besitzer ist mein Bruder. Ich erkläre euch einfach mal unsere...