Notargebühren bei ETW-Veräußerung

Diskutiere Notargebühren bei ETW-Veräußerung im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, bei einer Veräußerung einer ETW bedarf es der Unterschrift unseres Verwalters. Da eine aktuelle Verwaltereintragung z. Zt. beim...

  1. #1 Klosterfrau, 26.02.2007
    Klosterfrau

    Klosterfrau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einer Veräußerung einer ETW bedarf es der Unterschrift unseres Verwalters.

    Da eine aktuelle Verwaltereintragung z. Zt. beim zuständigen AG nicht gegeben ist, bedarf es einer neuen beglaubigten Abschrift des Protokolls, welches die Wahl des Verwalters wiedergibt.

    Hat jemand Kenntnis, welche Notar- und Gerichtsgebühren anfallen ?

    Etwaige Erfahrungswerte ? Und nach welchem Wert die Beglaubigung berechnet wird ?

    Bin dankbar für jeden Hinweis . :wisper

    Danke.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Insolvenzprofi, 26.02.2007
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    1
    ist eine 5/10 Gebühr gemäß §38 Abs2 satz 1 Kostenordnung

    sie berechnet sich von dem Wert des Verkaufs, errechnet wird die volle Gebühr gemäß § 32 Kostenordnung...

    Hoffe dir weitergeholfen zu haben... jedoch ist es üblich, dass der Käufer die Zustimmung des Verwalters trägt.... naja, alles sache der vereinbarung... viele grüße
     
Thema: Notargebühren bei ETW-Veräußerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer bezahlt die notarielle verwaltereintragung

    ,
  2. etw notargebühren

    ,
  3. ETW-Veräußerung ist dem Verwalter anzeigen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden