Novellierte HKVO2021 - Folgen für Vermieter

Diskutiere Novellierte HKVO2021 - Folgen für Vermieter im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo @Heidemarie, zunächst: @Ferdl sieht das Thema m.E. glasklar. Das ‘Angebot‘ des Dienstleisters schlicht ungenutzt lassen? Verzicht auf eine...
Fremdling

Fremdling

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.08.2012
Beiträge
1.331
Zustimmungen
629
Das Einverständnis mit den Mietern will ich mir vorher einholen.
Hallo @Heidemarie,
zunächst: @Ferdl sieht das Thema m.E. glasklar. Das ‘Angebot‘ des Dienstleisters schlicht ungenutzt lassen? Verzicht auf eine wirkungslose ‘Freizeichnung‘ durch Unterschrift er Mieter? Thema ruhen lassen?
Abwarten und Tee trinken ist mitunter auch eine nette Idee für Lösungen. Meldet jemand später bei Dir Ansprüche an, kannst Du immer noch in Ruhe klären, wie es weiter gehen soll. - Nur Mut!
 
Heidemarie

Heidemarie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
135
Zustimmungen
1
Hallo @Heidemarie,
zunächst: @Ferdl sieht das Thema m.E. glasklar. Das ‘Angebot‘ des Dienstleisters schlicht ungenutzt lassen? Verzicht auf eine wirkungslose ‘Freizeichnung‘ durch Unterschrift er Mieter? Thema ruhen lassen?
Abwarten und Tee trinken ist mitunter auch eine nette Idee für Lösungen. Meldet jemand später bei Dir Ansprüche an, kannst Du immer noch in Ruhe klären, wie es weiter gehen soll. - Nur Mut!
Danke für Mut machen. Ich koche mir jetzt eine Kanne Tee😊
 
CS.Immobilien

CS.Immobilien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
296
Zustimmungen
64
Nein! Der Mieter hat einen Anspruch darauf das die Heizkostenverordnung eingehalten wird, und wenn die (mit bestimmten Fristen) Funkzähler oder eine monatliche Unterrichtung vorschreibt dann muss der Mieter das erfüllen.
Das werden vermutlich Gerichte entscheiden und nicht ein Immobiliensummler.
 

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
7.344
Zustimmungen
4.073
Nein! Der Mieter hat einen Anspruch darauf das die Heizkostenverordnung eingehalten wird, und wenn die (mit bestimmten Fristen) Funkzähler oder eine monatliche Unterrichtung vorschreibt dann muss der Mieter das erfüllen.
Großer, nicht sauer sein, aber das ist wirklich Bullshit Dank Fehlerteufel.

Vermieter muss die HKV erfüllen, nicht der Mieter.

Vielleicht ist einer der Mods so lieb und korrigiert das noch, bevor es zu weiteren Misverständnissen kommt und sich Helden dran hochziehen.
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
3.181
Zustimmungen
1.542
Ort
Westerwald
Das werden vermutlich Gerichte entscheiden und nicht ein Immobiliensummler.
Fast richtig, nicht vermutlich sondern ausschließlich Gerichte haben bei juristischen Fragen das letzte Wort. Nichtsdestowenigertrotz gibt es Menschen die wo in der Lage sind Gesetze, nicht nur zu lesen, sondern auch halbwegs unfallfrei zu Interpretieren. Die können auch, oh Wunder, annähernd voraussehen wie ein Gericht (voraussichtlich) entscheiden wird.

Der Witz und die Kunst des selbst und ständig unternehmenden ist, die Rechtslage zu kennen, diese zu deuten und dann schauen dass man ungeschoren durch kommt.
Ich, für mich, halte es, aus Gründen, ähnlich wie @Heidemarie, Abwarten und Tee trinken, jedoch mit konventionellen Ablesegeräten, aber dies ist nicht für jeden die richtige Lösung, es kommt halt auf den Einzelfall an.

Unverschämt finde ich, wissentlich falsche Ratschläge zu geben, deren Folgen man nicht selbst ausbaden muss, dass ist so was von Assi.
 
CS.Immobilien

CS.Immobilien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
296
Zustimmungen
64
Richtig Hochmut kommt vor dem Fall!

Auch Ost Großhartzvermieter haben sich vor Gericht zu beugen.

Fast richtig, nicht vermutlich sondern ausschließlich Gerichte haben bei juristischen Fragen das letzte Wort. Nichtsdestowenigertrotz gibt es Menschen die wo in der Lage sind Gesetze, nicht nur zu lesen, sondern auch halbwegs unfallfrei zu Interpretieren. Die können auch, oh Wunder, annähernd voraussehen wie ein Gericht (voraussichtlich) entscheiden wird.

Der Witz und die Kunst des selbst und ständig unternehmenden ist, die Rechtslage zu kennen, diese zu deuten und dann schauen dass man ungeschoren durch kommt.
 
CS.Immobilien

CS.Immobilien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
296
Zustimmungen
64
Großer, nicht sauer sein, aber das ist wirklich Bullshit Dank Fehlerteufel.

Vermieter muss die HKV erfüllen, nicht der Mieter.

Vielleicht ist einer der Mods so lieb und korrigiert das noch, bevor es zu weiteren Misverständnissen kommt und sich Helden dran hochziehen.
Sorry wenn einer hier Bullshit, schreibt sollte das bitte stehen bleiben.
 

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
7.344
Zustimmungen
4.073
@CS.Immobilien

was versprichst du dir eigentlich von deinen permanenten Änderungen der Nicks der Foris hier?

So oft und konstant wie das bei dir bei bestimmten Usern vorkommt, unterstelle ich Absicht.
Inhaltlich besser werden deine Beiträge dadurch nicht.

Sorry wenn einer hier Bullshit, schreibt sollte das bitte stehen bleiben.
Tut es, sogar von dir.
 
Thema:

Novellierte HKVO2021 - Folgen für Vermieter

Oben