Nun kommt der Gerichtsvollzieher

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von emevas78, 19.07.2016.

  1. #1 emevas78, 19.07.2016
    emevas78

    emevas78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    auf meiner Suche nach Antworten bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, hier nun endlich Antworten zu finden.

    Seit November 2015 zahlt unser Miete keine Miete mehr. Im Januar sind wir daraufhin zum Anwalt gegangen. Nun ist es endlich so weit, dass der Gerichtsvollzieher am 10.08. die Schlösser austauschen lässt. Von einer Räumung der Wohnung war allerdings nicht die Rede. Das würde (laut Anwalt) an einem anderen Tag geschehen.

    Ich war davon ausgegangen, dass am besagten 10.08. der Gerichtsvollzieher mit dem Schlüsseldienst die Wohnung öffnen und das Hab und Gut des Mieters in einem Container verstauen.

    Hat hier jemand Erfahrung und kann mir sagen, welche weiteren Schritte in welchem Zeitabstand nun noch auf uns zukommen?

    Freundliche Grüße
    Emevas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo emevas78,

    Das hört sich nach einer s.g. "Berliner Räumung" an.
    Dabei macht der VM von seinem Pfandrecht gebrauch, und alles bleibt erst einmal in der Wohnung.
    Ausräumen einlagern usw. obliegt dann dem VM.

    VG Syker
    P.S. Die entsorgten Goldbarren solltest du sehr sehr gut dokumentieren.
     
  4. #3 emevas78, 19.07.2016
    emevas78

    emevas78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Syker,

    vielen Dank für deine Antwort. Uns wurde gesagt, wenn es zur Räumung kommt, alles genau dokumentiert werden muss. Es werden Bilder gemacht und als Zeuge wird der Anwalt das ganze Geschehen dann verfolgen.

    Was hat diese Räumung mit Pfändung zu tun? In meinen Augen machen wir die Arbeit des Gerichtsvollziehers und müssen irgendwann (Gott weiß wie lange wir die Wohnung dann nicht betreten dürfen) selbst die Wohnung ausräumen. Sachen "behalten" bzw. pfänden dürfen wir nicht.

    Warum wird so etwas nicht direkt am Tag des Schlossaustauschs gemacht?

    Grüße
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Das klingt nach einer Hamburger Räumung. Der Gerichtsvollzieher gelangt am ersten Termin zunächst selbst in den Besitz der Wohnung, am zweiten Termin wird die Wohnung dann beräumt und dem Vermieter übergeben. Der Vorteil liegt in geringeren Kosten für den Umzugsunternehmer: Am zweiten Termin kann der GV mit einem Unternehmen mehrere Wohnungen ausräumen. Das ist billiger als die ganze Mannschaft für eine klassische Räumung bereitzuhalten. Der Nachteil ist - wie schon richtig erkannt - die Wartezeit auf den zweiten Termin.


    Alle diese Räumungsvarianten (Berliner, Hamburger, Frankfurter und wie sie alle heißen [langsam kommt Hunger auf :12:]) haben eine Gemeinsamkeit: Sie werden nur auf deinen Antrag durchgeführt. Hast du nichts besonderes beantragt, wird konventionell geräumt. Das ist also eine Frage für den Anwalt oder den Gerichtsvollzieher.
     
Thema:

Nun kommt der Gerichtsvollzieher

Die Seite wird geladen...

Nun kommt der Gerichtsvollzieher - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  2. Warum kommt denn keiner auf die Idee, das Wohnen säumigen Mietern auf legalem Wege madig zu machen?

    Warum kommt denn keiner auf die Idee, das Wohnen säumigen Mietern auf legalem Wege madig zu machen?: Viele Vermieter haben Probleme mit Mietern, die nicht zahlen und die sie nicht loswerden. Warum kommt denn keiner auf die Idee, es den Mietern...
  3. Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.

    Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.: Hallo, ein möglicherweise nicht ganz so seltener Fall.: Nach zahllosen mündlichen und schriftlichen Kündigungen und Erinnerungen, die erfolglos...
  4. Übergabe (zwei Mieter - einer kommt)

    Übergabe (zwei Mieter - einer kommt): Mieter erscheint nicht zur Wohnungsübergab
  5. Wenn der Hausverwalter vor Gericht verliert, wer kommt dann für die Unkosten auf?

    Wenn der Hausverwalter vor Gericht verliert, wer kommt dann für die Unkosten auf?: Hi @ll, ich hab da mal eine Frage zu WEG. Wenn eine Hausverwaltung einen Eigentümer verklagt (Grund dürfte hier ja egal sein) und dann aber vor...