nur Barzahlung akzeptieren?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von Zweihaus, 07.05.2012.

  1. #1 Zweihaus, 07.05.2012
    Zweihaus

    Zweihaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mein Untermieter hat lebenslanges kostenloses Wohnrecht. Die Betriebskostenpauschale wurde bisher monatlich in Bargeld gezahlt.

    Der Mieter möchte aber die Betriebskosten in Zukunft überweisen. Den Grund dafür will er nicht nennen.

    Der Grund ist, daß er wegen Streitigkeiten mir nicht mehr in die Augen sehen kann.

    Muß ich ihn meine Kontodaten geben, oder kann ich weiterhin auf Barzahlung bestehen?

    Vielen Dank für Eure Antworten
    Gruß Zweihaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 07.05.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Davon abgesehen das ich Dein "Problem" wirklich nicht nachvollziehen kann, wäre zu klären ob es eine vertragliche Vereinbarung zur Barzahlung gibt.
     
  4. #3 Pharao, 07.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Hi,

    könntest du mir mal Erklären wie das gehen soll ? Ein Untermieter der ein lebenslanges Wohnrecht hat ?

    Wer ist hier Eigentümer, wer Vermieter und wer nur Mieter. Welchen Status hast du hier ?

    Was steht im Untermietvertrag dazu ? Und warum stört es dich, wenn er das Geld überweisen will (was heut zu Tage wohl üblich wäre).
     
  5. #4 Zweihaus, 07.05.2012
    Zweihaus

    Zweihaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Haus hat er an mich verkauft und sich ein lebenslanges kostenloses Wohnrecht gesichert.
    Jeden Monat zu mir zu kommen und die Betriebskosten zu zahlen wäre natürlich eine großes Problem für Ihn - ich könnte unangenehme Fragen stellen.
    Es wäre eine Strafe für die Streitereien.

    Gruß Zweihaus
     
  6. #5 Christian, 07.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Und wer ist jetzt wessen Untermieter?

    Schade, daß so viele das, was sie sagen wollen, nicht vernünftig in Worte fassen können.

    Es wird doch sicherlich so einiges bzgl. des Wohnrechts schriftlich vereinbart sein. Wenn man sich das mal durchlesen würde, könnte man vielleicht in Erfahrung bringen, wie welcher Betrag wann zu zahlen ist.
    Da steht dann bestimmt sowas wie "Der Betrag X ist monatlich in bar zu zahlen."

    Ich persönlich würde auch auf Barzahlung bestehen. Dann kann man auch mal zwischendurch aus Schikane die Annahme des ein oder anderen Fuffzigers verweigern, wenn der ein Eselsohr hat.

    *kopfklatsch*
     
  7. #6 lostcontrol, 07.05.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also ich kenn nur einen grund für barzahlung, und der ist ziemlich dunkelgrau.
    meine tante macht das gerne so mit der ersten oder den ersten zwei mieten, dass sie sich die bar geben lässt... warum darf sich jetzt jeder selbst überlegen.
    ob ich das für gut und richtig befinde lass ich mal aussen vor - ich werd mich hüten mich da einzumischen wie meine tante das regelt.
     
  8. #7 Zweihaus, 07.05.2012
    Zweihaus

    Zweihaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wenn über die Zahlungsweise etwas schriftlich vereinbart wäre, hätte ich die Frage hier nicht gestellt.
     
  9. #8 lostcontrol, 07.05.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn diesbezüglich nichts schriftlich vereinbart wurde, kannst du dem mieter jetzt auch nichts vorschreiben.
    wobei überweisungen natürlich aufgrund der einfacheren nachweisbarkeit m.E. sinnvoller sind.
    schreibst du dem mieter jedesmal 'ne quittung aus wenn er zahlt?
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Hi,

    na dann ist was wohl auch kein Untermietverhältnis in dem Sinne.

    Wobei ich die Problematik hier jetzt nicht erkennen mag. Der Mieter will überweisen und du willst das nicht. Warum nicht ? Ist doch viel angenehmer für dich als ständig persönlich das Geld in Empfang zunehmen und evtl dann noch Nettigkeiten gegenseitig sich an den Kopf zu werfen.
     
  11. #10 Zweihaus, 07.05.2012
    Zweihaus

    Zweihaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also werde ich doch die Überweisung akzeptieren.
    Über den Sinn der Barzahlung zu diskutieren wäre hier zu umfangreich.
    Danke für Eure Antworten
    Gruß Zweihaus
     
  12. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Schade, hätte mich durchaus interessiert, was für "Vorteile" das haben sollte.
    Sorry, ich sehe eher die vielen Nachteile die das mit sich bringen kann bzw mit sich bringt (Vorausgesetzt man will nichts unerlaubtes betreiben).
     
  13. #12 Christian, 07.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Den entscheidenden Vorteil hat Zweihaus doch schon genannt ...

    "Zweihaus" will dem jenigen, der gerne Bar zahlen möchte, eins reinwürgen.

    Gruß,
    Christian
     
  14. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Fraglich allerdings, ob Zweihaus hier ein Recht auf Barbezahlung hat.

    Und ganz ehrlich, nur um den Mieter hier ein reinzuwürden .... also da würden mir viele Nettigkeiten als Mieter einfallen ==> Kleingeld ist ja auch Geld oder ups, was klebt den da an dem Schein ?

    Sorry, aber die bessere Position hat m.E. der Mieter mit dem lebenslangen Wohnrecht und ich würde als Vermieter bzw neuer Eigentümer lieber hier freiwillig ärger aus dem Weg gehen. Wenn der nämlich richtig ärger macht, dann vermietest du da garnix mehr und raus bekommst tust du dem Mieter auch nicht.
     
Thema: nur Barzahlung akzeptieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. untermietvertrag barzahlung

    ,
  2. barzahlung der miete

    ,
  3. miete bar zahlen

    ,
  4. kann man auf barzahlung bestehen,
  5. wg barzahlung,
  6. kann vermieter barzahlung der n,
  7. pacht barzahlung akzeptieren?,
  8. barzahlung muss man akzeptieren?,
  9. autoverkauf nur banküberweisung akzeptieren,
  10. kann man miete auch bar bezahlen,
  11. untermiete bar bezahlen,
  12. vertragliche Barzahlung ,
  13. miete bar zahlen beim vermieter,
  14. darf nur barzahlung,
  15. miete bar zahlen kündigung,
  16. muss ein vermieter barzahlung akzeptieren,
  17. mietvertrag WG nebenkosten bar zahlen,
  18. die barzahlung ist vertraglich vereinbart,
  19. untemietvertrag in barbezahlen,
  20. darf ich die miete bar bezahlen,
  21. muß man barzahlung des mieters akzeptieren,
  22. untermietvertrag bezahlen bar,
  23. sollte man als eigentümer das geld bar annehmen,
  24. miete bar bezahlen,
  25. muß man bar zahlung akzeptieren
Die Seite wird geladen...

nur Barzahlung akzeptieren? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Arbeitsweg akzeptieren Mieter ?

    Welchen Arbeitsweg akzeptieren Mieter ?: Hallo, Gibt es Studien zur Frage welchen Abeitsweg Mieter in Relation zur Mietersparnis in Kauf nehmen ? Hier liegt die Vergleichsmiete bei 6Eurs,...
  2. Mieter zum Ablesen zwingen oder Schätzung akzeptieren ?

    Mieter zum Ablesen zwingen oder Schätzung akzeptieren ?: Hi ! Nehmen wir an ein Mieter weigert sich, aus nicht erfindlichen Gründen, dass bei Ihm die elektronischen Heizkostenverteiler abgelesen werden....
  3. Barzahlung akzeptieren?

    Barzahlung akzeptieren?: Hallo Forum! Ich habe zur Zeit einen Mieter, der mitunter Teilbeträge seiner Miete in Bar bezahlt. Bisher hat mich das nicht gr0ß gestört, ab...
  4. Kautionsbürgschaften akzeptieren oder auf Barkaution bestehen?

    Kautionsbürgschaften akzeptieren oder auf Barkaution bestehen?: Hallo zusammen, unser neuer Mieter fragt, ob wir auch eine Kautionsbürgschaft anstelle der Barsicherheit akzeptieren. Dass Mieter so etwas gut...
  5. Unmittelbares Akzeptieren der Kündigung

    Unmittelbares Akzeptieren der Kündigung: Hi there, ich werde einem Mieter wg. Eigenbedarf kündigen. Habe dies bereits mündlich angekündigt und er war einverstanden. Frage: Ich wollte...