Nutzt ihr gedruckte Adressaufkleber?

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von Cloudy, 02.04.2012.

  1. #1 Cloudy, 02.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2012
    Cloudy

    Cloudy Gesperrt

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr Lieben,

    ich frage mich, wie man einen Brief bekleben darf. Den Absender habe ich handschriftlich immer auf der Rückseite eingetragen und die Empfängeradresse im Fenster vermerkt. Hier habe ich jetzt aber gehört, dass es auch bedruckte Adressaufkleber im Handel gibt. Hat die Post dazu irgendwelche Regeln? Wo kann ich die Aufkleber überall aufkleben- nur hinten oder auf vorne? Muss ich sonst noch was dazu wissen?

    Tschüß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Cloudy:

    "ich frage mich, wie man einen Brief bekleben darf."
    Klebeseite AUF dem Untergrund.

    "Den Absender habe ich handschriftlich immer auf der Rückseite eingetragen und die Empfängeradresse im Fenster vermerkt."
    Ist doch hervorragend.

    "Hier habe ich jetzt aber gehört, dass es auch bedruckte Adressaufkleber im Handel gibt."
    Gab es bereits vor dem letzten Weltkrieg.

    "Hat die Post dazu irgendwelche Regeln? Wo kann ich die Aufkleber überall aufkleben- nur hinten oder auf vorne?"
    Ernsthaft: Du meinst wohl den Absender-Aufkleber: Entweder Umschlag-Vorderseite ganz oben links oder, was ich machen würde, rückseitig auf die Klebenaht als zusätzliche Sicherung.

    "Entweder Muss ich sonst noch was dazu wissen?"
    VOR dem Aufkleben eine evtl. vorhandene Schutzfolie entfernen.
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    90
  5. #4 MaxiPower, 03.04.2012
    MaxiPower

    MaxiPower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt doch auch diese Etiketten als Klebefolie, die man selber bedrucken kann!?
     
  6. #5 lostcontrol, 03.04.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    man kann auch den umschlag direkt in den drucker stecken - ist billiger.
    oder - man höre und staune - adresse und absender von hand drauf schreiben. mit 'nem kuli oder füllfederhalter oder was-auch-immer man als schreibgerät bevorzugt.

    @ Cloudy - ist das überhaupt 'ne ernstgemeinte frage?

    aber ok, wer's wissen will: ich benutze hauptsächlich fensterbriefumschläge, den absender schreibe ich, wie man das von typischem geschäftsbriefpapier kennt, ganz klein und unterstrichen direkt über die adresse.
    oder - bei privater post bzw. nicht-standardbriefen - stecke ich den umschlag einfach in meinen drucker (und jetzt erzähl mir bitte keiner dass sein drucker das nicht könne, das können normale drucker schon seit den 80ern).
    adress-aufkleber? nein danke. kostet nur zusätzliches geld. das geb ich dann lieber für 'ne gute papierqualität oder ähnliches aus.
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.860
    Zustimmungen:
    502
    Wohl eher nicht .....
     
  8. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Seit einiger Zeit nimmt in den meisten Foren der Linkspam zu. Woran das liegt, keine Ahnung. Hab vor kurzem auch festgestellt, daß ich auf meine GMX Mailadresse mittlerweile 10 mal so viel Spam geschickt bekomm wie noch vor nem Jahr. Hab mich damit aber seither nirgends mehr registriert.
     
  9. #8 Blackboard, 05.04.2012
    Blackboard

    Blackboard Gesperrt

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich finde das ist eine gute Idee, vielleicht bekomme ich dann noch die 3 Wohnung vermietet!^^
     
  10. #9 Tobias F, 05.04.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Ein super sinnvoller und hilfreicher "Beitrag" - gratuliere ;-)
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.860
    Zustimmungen:
    502
    Da der ganze Thread hier wohl eher nicht ernstgemeint ist, sondern eher zu Werbezwecken eröffnet worden ist, könnte man den ganzen Thread auch schliessen .....
     
  12. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Der Thread bleibt offen, ist ja immerhin im OffTopich Forum. Links werden jedoch entfernt.
     
  13. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Genau!


    Wo wir doch schonmal beim Thema sind.

    Privat verwende ich so einen Etikettendrucker. Der kostet zwar und auch die Etikettenrollen, aber die Tinte oder der Toner im normalen Drucker ist auch nicht umsonst. Da der Etikettendrucker ein Thermodrucker ist, fallen keine weiteren Betriebskosten an. Diese Etikettenrollen gibt es bei ebay für einen Appel und nen Ei. Je nach Größe etwa 0,3-1 Cent/Etikett.

    Kann man auch prima für Ordnerbeschriftung, CD-Beschriftung, Klingelschilder etc. verwenden.

    Für die Inventur kann man auch Strichcodelabels drucken. Die dazugehörige Software kann alle gängigen Barcodes erzeugen.

    Ich verwende ihn allerdings meist für Internetbriefmarken. Die Post und einige Paketdienste unterstützen auch die gängigen Labeldrucker. Bei der Post kann man sogar die Adressdaten aus Ebay importieren und gleich Briefmarken mit Adresse und Absender drucken.

    In der Software kann man auch Adressdatenbanken importieren und Serienlabels drucken.

    Natürlich kann der Drucker auch von Windows oder Mac direkt als normaler Drucker angesprochen werden und man kann alles mögliche Drucken unabhängig von der Herstellerdrucksoftware.
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Toll, was Dein Drucker alles so kann...
    Meiner kann lediglich Etiketten aus Seide sticken... ;-)
     
  15. #14 lostcontrol, 07.04.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    kann mein drucker auch - ohne kostenpflichtige software.
    ich muss nur das richtige papier reinlegen. dass es standaardmässig auch beim kleinst-schreibwarenhandel um die ecke entsprechendes material gibt muss ich hoffentlich nicht erwähnen.
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Aber meine sind geblümt... ;-)
     
Thema: Nutzt ihr gedruckte Adressaufkleber?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adressaufkleber wo aufkleben

    ,
  2. adressaufkleber post

    ,
  3. klingelschilder drucken software

    ,
  4. adressetiketten richtig aufkleben,
  5. klingelschilder bedrucken,
  6. brief etikette aufkleben,
  7. adressaufkleber richtig aufkleben,
  8. adressen aufkleber mit gedruckten absender,
  9. gedruckte Absender,
  10. brief etikett wo aufkleben,
  11. ebay dresse mit briefmarke wird zu klein gedruckt,
  12. brief wo selbst gedruckte briefmarken aufkleben,
  13. etikett brief aufkleben wo,
  14. briefumschlag bekleben,
  15. absenderaufkleber wo aufkleben,
  16. absenderaufkleber post,
  17. gedruckteadresen bzw.absender,
  18. adressfeld bekleben,
  19. absenderaufkleber für briefe,
  20. kleine absender aufkleber,
  21. adressaufkleber wo aufkleben brief,
  22. sinnvolle ordnerbeschriftung privat,
  23. absenderaufkleber klein,
  24. Gedrucktes Klingelschild,
  25. darf ich beim brief einen absenderaufkleber
Die Seite wird geladen...

Nutzt ihr gedruckte Adressaufkleber? - Ähnliche Themen

  1. Nutzt Ihr Immobilienscout, Immonet oder Immowelt um Objekte an zu vermarkten?

    Nutzt Ihr Immobilienscout, Immonet oder Immowelt um Objekte an zu vermarkten?: Hallo liebe Maklerkollegen unter euch, Welches Immobilienportal haltet Ihr für die Präsentation und Reichweite eurer Objekt am sinnvollsten? Ich...
  2. Mieter nutzt nicht alle Heizkörper und will eine Mietminderung

    Mieter nutzt nicht alle Heizkörper und will eine Mietminderung: Guten Abend, erstmal Hallo ich bin neu hier :) ich habe folgendes Problem: Unsere Mieterin will eine Mietminderung erzwingen und behauptet das...
  3. Mieter nutzt mehrere Kellerräume

    Mieter nutzt mehrere Kellerräume: Hallo, wir haben neulich ein Hausgekauft indem ein Mieter leerstehende Kellerräume "besetzt" hat und mit einem Schloss abgeschlossen hat. Im...
  4. Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung

    Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung: Hallo, ich habe mir mit einem Haus folgenden Fall gekauft, den ich rechtlich nicht beurteilen kann. Der Mieter hat 1993 vom Vorbesitzer des...
  5. Aufteilung Gewässerschadenhaftpflicht; nur eine Partei nutzt Öltank

    Aufteilung Gewässerschadenhaftpflicht; nur eine Partei nutzt Öltank: Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus, lt. WEG in 3 Wohneinheiten aufgeteilt. 2 gehören uns (50% der Eigentumsanteile, die wir auch bewohnen), 1...