Nutzung HWR

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von illvisionz, 01.12.2014.

  1. #1 illvisionz, 01.12.2014
    illvisionz

    illvisionz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend
    Leider habe ich zu meinem Thema keinen passenden Beitrag gefunden oder ich habe falsch gesucht.

    Ich bin ab Februar Vermieter eines Zweifamilienhaus es.
    Früher war das Haus ein Einfamilienhaus und somit gibt es baulich ein paar Einschränkungen. Es ist nicht möglich die Sicherungskästen in die jeweiligen Wohnungen zu installieren und auch die Heizung und der Hauptwasserhahn befinden sich in dem bisherigen HWR. Da ich aber natürlich beiden Parteien Zugang verschaffen muss möchte ich den HWR welcher an der Wohnung im EG angrenzt mit einem Schließanlage mit Türknauf ausrüsten, damit Mieter aus dem OG beim Zählerstand ablesen nicht in die andere Wohnung kommt.

    Der HWR ist gleichzeitig Durchgangs Raum zum Carport und wird somit vom Mieter im EG öfter benutzt als vom Mieter im OG. Außerdem steht Waschmaschine und Trockner + einige Lagerschränke in dem HWR welche dem Mieter im EG zur Nutzung über lassen wurden.

    Nun die Frage: Wie wird dieser Raum im Mietvertrag benannt, kann ich den Raum in deinbeziehenhen Berechnung für den Mieter im EG mit einbeziehen und wie regelt man am besten den Zugang zu den Zählern in Bezug auf Diebstahl?

    Ich hoffe auf eine Antwort und wünsche einen schönen Abend
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das hätte ich nicht so gemacht. Wenn der Mieter einen Raum nutzen darf, kann er erwarten, dass niemand anderes Zugang hat.


    Ich würde diesen Raum als "Durchgang" bezeichnen und ihn nicht als Bestandteil der Mietsache ausweisen. Man kann den Mietern (gerne auch beiden) ja gestatten, dort ihre Waschmaschinen aufzubauen.


    Wenn man es so macht, wie ich es vorgeschlagen habe, ist das nicht möglich. Muss man eben abwägen, ob man das so will. Die ganze Installation im Haus so umzubasteln, dass der OG-Mieter keinen Zugang zu dem Raum braucht, dürfte wesentlich stärker ins Geld gehen.


    Gar nicht. Wie gesagt: Wenn beide in den Raum sollen, sollte das ein Gemeinschaftsraum sein. Wenn man einem der Mieter dann gestattet, dort z.B. einen Schrank aufzustellen, muss man eben vereinbaren, dass er sich selbst um die Sicherung gegen Diebstahl kümmern muss.


    Nebenbei:

    Kann man das essen?
     
  4. #3 illvisionz, 02.12.2014
    illvisionz

    illvisionz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Ihre Antwort.
    Gibt es denn eine Möglichkeit, dass ich dem Mieter im OG keinen Zutritt zum HWR im EG gewähren muss, sondern dies über den Hausmeister regeln kann (Hausmeister hat Notdienst 24h). Somit wäre der HWR Wohnfläche im EG und ich könnte meine Mieteinnahmen steigern richtig ?

    Gibt es andere Lösungsmöglichkeiten ?
     
  5. #4 Tobias F, 02.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Ganz klare Antwort: Wenn ich einen Wohnung miete, und zu dieser auch der HWR gehört, dann hat auch der Hausmeister dort drinnen nichts verloren wenn ich ihn nicht herein lasse.
    Die gemieteten Räume stehen dem Mieter zur alleinigen Nutzung zur Verfügung. Weder der Vermieter noch der Hausmeister (schon gar nicht irgendwelche Nachbarn) haben ein Recht auf freien Zugang oder einen Schlüssel.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo illvisionz,

    Wenn du den Raum mitvermietest, hat der Hausmeister auch kein Zutritt mehr ...

    VG Syker
     
  7. #6 illvisionz, 02.12.2014
    illvisionz

    illvisionz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok
    Gibt es denn eine Möglichkeit aus diesem Raum Mieteinnahme zu generieren und trotzdem dem Hausmeister Zutritt zu gewähren. In dem HWR ist die Zentralheizung, der Gashahn, der Hauptwasserhahn und natürlich beide Sicherungskästen und der HWR ist wie im Eingangspost geschrieben der Durchgangsraum zum Carport.
     
  8. #7 Tobias F, 02.12.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    N E I N.
    Wer immer diesen Raum mietet wird ihn abschließen und weder Dir, noch dem Hausmeister noch xy den Zu- oder Durchgang gestatten.
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Der TE könnte auch ne Sanifair-Schranke einbauen und für jede durchgehende Person nen Euro kassieren...

    Wobei ... Äähhhmmm ... Dann sollte es aber sicherheitshalber noch nen zweiten Zugang zum Carport geben...

    VG Syker
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Und die Bons kann man dann bei der Betriebskostenabrechnung einlösen?

    Wollen wir hoffen, dass keiner der Mieter den Sicherungskasten mit einem Urinal verwechselt.
     
Thema: Nutzung HWR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skker hwr

Die Seite wird geladen...

Nutzung HWR - Ähnliche Themen

  1. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Vermieter-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes,...
  2. Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit

    Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit: Hallo liebe User, jetzt steht nach langer Zeit mal wieder ein Mieterwechsel an. Meine Lieblingsmieter haben ihre großzügige 3-Zimmerwohnung...
  3. Niederschlagswassergebühren für Grundstück mit privilegierter Nutzung nach § 35 Baugesetzbuch

    Niederschlagswassergebühren für Grundstück mit privilegierter Nutzung nach § 35 Baugesetzbuch: Hallo Foris, bin dabei ein Grundstück mit Haus zu erwerben. Das Grundstück liegt im Aussenbereich einer Gemeinde in Ba-Wü und soll als reines...
  4. Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung

    Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung: Hallo, vielleicht kann ja mal wieder jemand helfen: In einen 6 Parteienhaus sind bauseits Kabelanschlüsse vorinstalliert. Bisher (seit meheren...