Ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf möglich ist?

Diskutiere Ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf möglich ist? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, hab hier schon einige Posts durchgelesen, aber leider nichts gefunden, was wirklich passt. Wir wollen eine 3-Zimmer Wohnung im München, für...

  1. OlFi

    OlFi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab hier schon einige Posts durchgelesen, aber leider nichts gefunden, was wirklich passt.
    Wir wollen eine 3-Zimmer Wohnung im München, für uns selbst,kaufen. Jetzt haben wir ein Objekt gefunden, der uns voll und ganz zusagt, aber leider Vermietet an eine alleinerziehende Mutter mit 3 Kinder(16, 7, 5 Jahre alt), Ratten und einem Hund als Haustiere.
    Nun zu uns, wir sind: Er(36), Sie (37), 2 Kinder (16 und 5 Jahre).
    Wir wohnen auf dem Land, mein Mann hat 51km und ich 30km bis zu unsere Arbeitsstellen, diese würden sich erheblich verringen durch den Einzug in die oben genannte Wohnung. Gilt dies als Härtefall?
    Dazu kommen meine massive Knieprobleme, jetztige Wohnung befindet sich im 1. Sock, die gewünschte Wohnung hat einen Aufzug und ist Barrierefrei. Kann diese Tatsache als Härtefall gelten?
    Gruß OlFi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    1.742
    Nein, aber als ganz gewöhnlicher Grund für Eigenbedarf.


    Auch nicht, aber ebenfalls als Grund für Eigenbedarf.


    "Härtefälle" gibt es nur für Mieter, § 574 BGB.
     
  4. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Das 16jährige Kind der jetzigen Mieterin könnte ein Härtefall sein, falls es kurz vor dem Schulabschluss steht. Dann verschiebt sich der Auszugstermin etwas nach hinten.
     
  5. OlFi

    OlFi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mussen wir der Familie eine geeignete Wohnung finden oder nur den Versuch nachweisen ( wenn ja, dann wie?)?
     
  6. #5 Aktionär, 16.09.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    NRW
    Der Münchener Wohnungsmarkt ist nun nicht gerade der leichteste um eine neue Bleibe zu finden. Ich könnte mir vorstellen, Eigenbedarf hin oder her, dass eine Alleinstehende mit 3 Kindern und Haustieren es schwer hat etwas (bezahlbares) Neues zu finden. Das könnte die ganze Sache auch in die Länge ziehen.
     
  7. OlFi

    OlFi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau DAS, meine ich. Heißt im Endeffekt wir müssen warten, bis die Familie eine andere Wohnung bekommt?
     
  8. #7 Newbie15, 16.09.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    110
    Kein Richter wird verlangen, dass eine Alleinerziehende mit 3 Kindern unter die Brücke zieht oder in ein Hotel, wenn sie sich ernsthaft bemühen, eine Wohnung zu finden, aber der Wohnungsmarkt so angespannt ist, dass sich nichts finden lässt. Dementsprechend lange könnte die Räumungsfrist am Ende ausfallen, denn der Mieter kann erst umziehen, wenn er eine andere Wohnung hat.

    Zu bedenken ist auch, dass ihr erst kündigen könnt, wenn ihr Eigentümer seid, also durchaus mehrere Monate nach dem Kauf erst. Ihr könntet den Mietern natürlich die Kündigung bereits ankündigen mit dem Angebot, jederzeit unabhängig von Kündigungsfristen, einen Aufhebungsvertrag zu machen, sodass sie bei der Wohnungssuche flexibler wären und schon vorher anfangen können zu suchen bzw. nicht nur zum Ende der Kündigungsfrist suchen, sondern zu einem beliebigen Zeitpunkt früher. Ob sie es dann machen, ist deren Entscheidung.

    Wenn ihr zeitnah umziehen wollt, ist die Wohnung eher ungeeignet, schätze ich. Es besteht schon das Risiko, dass ihr erst in ein paar Jahren dort einziehen könnt und dann ist fraglich, ob der Eigenbedarf so überhaupt noch besteht, weil ihr euch ggf. bereits eine Mietwohnung gesucht habt, die barrierefrei und näher an den Arbeitsstellen liegt. Ihr könnt zwar sicherlich aufgrund von Eigenbedarf kündigen, aber die Durchsetzung kann dann lange dauern.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    1.742
    Nicht grundsätzlich. Ein angespannter Wohnungsmarkt kann aber ein Härtefall sein. Sollte man nach erfolgloser Kündigung also auf Räumung klagen wollen, könnte dem Mieter in diesem Verfahren eine längere Kündigungsfrist zugestanden werden.

    Allgemein: Wenn man eine vermietete Wohnung zur eigenen Nutzung kauft, sollte man es nicht eilig haben. Härtefälle, die den Mieter für alle Ewigkeit in der Wohnung halten, sind zwar eher selten, aber vorübergehende Härten kann es immer geben.
     
  10. OlFi

    OlFi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Über welchen Zeitraum sprechen wir hier (falls schon ähnliche Gerichtsurteile gibts)?
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    1.742
    Für die Suche nach einer neuen Wohnung? Das läuft oft so, dass es dann ab Urteil im Räumungsrechtsstreit noch ein paar Monate Aufschub gibt, vielleicht so 3-6.
     
Thema:

Ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf möglich ist?

Die Seite wird geladen...

Ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf möglich ist? - Ähnliche Themen

  1. Was habe ich für Möglichkeiten

    Was habe ich für Möglichkeiten: Hallo. in meiner Wohnung in der ich derzeit lebe habe ich letztes Jahr viele Sanierungsarbeiten durchgeführt. Nun plane ich aber eventuell ein...
  2. Kündigung durch Vermieter

    Kündigung durch Vermieter: Hat jemand Erfahrungen mit der Kündigung eines Mieters wegen folgenden Punkten: (1) Mitteilung von Schäden an den Verwalter statt an den...
  3. Eigenbedarf Kündigen

    Eigenbedarf Kündigen: Hallo, ich bin vor 12 Monaten von einer kleinen DG Wohnung in eine etwas größere Wohnung unten drunter gezogen 3 EG. Die DG Wohnung hat mein...
  4. Eigenbedarf

    Eigenbedarf: Hallo Forum, wir als Vermieter wollen unsere Mieter im Haus los werden, weil wir den Wohnraum selbst nutzen wollen. Allerdings steht auch im...
  5. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...