Ob sie wohl wirklich heute ausziehen ? Von uns gekündigt, dann selbst seltsam gekündigt

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von ImmerPositiv, 30.10.2015.

  1. #1 ImmerPositiv, 30.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    :respekt
    :31:So könnte es auch gehen :-)) .... Auf in die nächste Runde, mal schauen was draus wird ;-)

    Ja, auch Familie ImmerPositiv hat mal etwas zu knabbern, allerdings bringt uns das nicht wirklich aus der Ruhe (das haben wir uns seit Jahren abgewöhnt, es ist eben so wie es gerade ist und dann heisst es schauen wie es am Besten weiter geht, unsere Nerevn und die Gesundheit erscheint uns wichtiger :-))

    Kurz zur Sache:

    Mieterlie Ali Özkan (Name geändert) hat die Nebenkostennachzahlung 2014 der Wohnung trotz 3x Mahnung nicht gezahlt , angepasste NK Vorauszahlung ebenfalls nicht (auch das Jahr davor nicht, nach 3x Mahnung und nochmaliger Erklärung warum soviel nachzuzahlen sei dann aus 2013 gezahlt) , Mieterlie beschwerte sich bei Mann von Frau Vermieterlie * warum Frau schreiben immer Zettel*? :154:

    mieterli Mann sprechen nicht mit Frau (ach ja ...:155:)... Nur mit Frau Vermitlies Mann ...Mann hat aber Mieterlie gesagt dass gezahlt werden muss steht doch auf Zetteln von Frau.

    Nix .... Also geht Frau Vermieterli das Erste Mal in ihrem zarten Leben zum Rechtsanwalt , dieser schrieb Mieterlie an und mahnte nochmals.... Mieterlie ruft wieder Mann von Frau Vermieterli an und beschwert sich dass Frau wieder Zettel schreibt :blabla, nein, das ist RA von Frau Vermieterlie.

    Kurzum RA schickt nach mehrmaliger Zahlungsaufforderung am 16.09.2015 Kündigung an Mieterlie zum 30.06.2016 und bemerkt auch dass darüber hinaus dass die Wohnungsabnahme für den 01.07.2016 vorgeschlagen wird und das übliche halt dass der Kündigung innerhalb von 2 Mon.schriftl. Widersprochen werden kann, etc. pp., des weiteren wurde dann der Mahnbescheid gegen Mieterlie beantragt und erlassen.

    *Griiinnnnsss* .... Familie Vermieterlie bekam dann am 29.09.2015 Post von Familie Mieterlie (abgestempelt am 28.9.2015 wie folgt:

    Familie
    Mieterlie
    Vermieterliestr.



    An Familie
    Vermieterlie
    Vermieterliestr.


    Kündigung

    Nicht

    *Als Abnahmetermin schlagen wir für unsere Mandantschaft, den 01.07.2016 vor*

    Sondern

    Ab 30.10.2015 Euer Wohnung wird frei sein


    Mieterhausen im September 2015.

    Mit freundlichem Gruss Familie Mieterli


    Ja, also kam die Kündigung unserer Mieterlie, eine Kündigung die wohl alles hat, nur keinen Bestand etc.es steht auch als Datum nur Im September drin.

    Unser RA hat entsprechend geantwortet, also das wenn eine fristgerechte Kündigung erst zum 31.12.2015 statt finden kann Seitens Mieterlie und das er für seine Mandantschaft den 02.01.2016 zur Wohnungsabnahme vorschlägt.

    KEine Reaktion mehr von Mieterlie ausser dass er auf den letzten Drücker auf grauen grossen ZEttel von Frau (hier Mahnbescheid vom AG) widersprochen hat und einen Anwalt in Anspruch wohl genommen hat der aber noch keine Begründung geliefert hat bisher.

    Sodele, jetzt schaut Fam. Immer Positiv auf den Kalender heute und stellt fest ....uuups heute 30.10.2015 unsere Wohnung nebenan wird frei sein....:brille015:.... Laut komische Kündigung von Mieterlie ....Kurzer Blick aus dem Fenster , sowieso gelauscht die letzten Tage ob schon gepackt wird .... Schade, niiichts, alles noch da, inklusive Möbel, Gardinen und 7 Personen Mieterlies .... Ob das noch was wird heute ? :engel003:

    Reeespekt.... Auf in die nächste Runde und schauen wie es weiter geht , ja so kann es auch gehen.

    Und glaubt mit, ganz ehrlich, es regt uns nicht auf sondern im Gegenteil .... Abwarten was draus wird :-):rauch003:

    LG
    ImmerPositiv (und das bleiben wir auch :-)))

    P.S. Wisst ihr was mich ein wenig gefuchst hat ? Dass die Rechtsanwältin kein Mietrecht macht in der Kanzlei und ich den Mann nehmen musste (für mich schon okay....aber es wäre bestimmt noch Spass gewesen wenn jetzt Frau Rechtsanwältin von Frau Vermieterlie schreiben würde ;-))) wie gesagt, die Mieterli Männer nix sprechen mit Frau.. Mann alles Frau nix so in etwa , mein RA guckte auch nicht schlecht und meinte sie leben in D, haben einen MV mit Ihnen etc.etc. ...(ich muss selbst jetzt noch etwas schmunzeln ....anfänglich war ich schon etwas anders drauf aber mit der Zeit ...wenn die meinen ... Schaun wir mal ;-)))
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo immerpositiv,

    Schön das du deinen Humor mit verlierst.
    Da ihr ja eine 9 monatige Kündigungsfrist einhaltet scheint das ja kein ganz so schlechtes MV zu sein.
    Das die M heute nicht ausziehen hast du bzw. dein Anwalt selber verbockt. Das schreiben deiner M ist aus meiner Sicht keine Kündigung, sondern nur die Ankündigung die Mietsache vorzeitig zurück zu geben. Besser wäre m.E. gewesen den Termin zu bestätigen und darauf hinweisen dass bis zum Ablauf der Kündigungsfrist am 30.06.16 die Miete zu zahlen ist.

    VG Syker
     
  4. #3 ImmerPositiv, 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Verbockt hat bisher noch niemand was, ich habe lediglich das Schreiben von unserem RA noch nicht vorliegen was er den Mietern genau geschrieben hat.

    Und selbst wenn es so sein sollte, dann ist es halt so und man wird weiter sehen ;-)

    Wir hatten keine Möglichkeit fristlos zu kündigen, das hätte vor Gericht keinen Bestand gehabt wenn die sich einen RA genommen hätten, wir haben das Haus erst vor 3 Jahren gekauft inklusiver seit vielen Jahren bestehenden Mieterstamm und diese Mieterlies wohnten Mitte des Jahres bereits im 10.Jahr dort also hier dann ordentliche Kündigung von 9 Mon. Unsererseits die Begründungen dafür hat der RA auch geschrieben.

    Nunja, was immer jetzt auch kommt, man wird sehen, es nützt ja nichts wenn man sich jetzt über was auch immer ärgert sondern schaun was jetzt kommt :-)

    LG
     
  5. #4 ImmerPositiv, 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Nein, eine Kündigung ist das nicht die Mieterlie geschrieben hat :-)

    Ich wollte Euch auch nur zeigen dass auch bei uns nicht alles immer gut verläuft wie man vlt. Hier und da mal aus Beiträgen von mir ahnen könnte ;-)

    Und das auch wir etwas erleben mit Mieterlies *lach* aber das , dass Mieterlie nicht mit Frau spricht (die nun mal VM ist) habe ich auch noch nicht erlebt ;-) .... Aber egal, wichtig ist nicht den Humor zu verlieren und abwarten was draus wird.

    Genau so *süss* finde ich wie in der *Kündigung* der RA zitiert wird.

    Gruss
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    So einen Kandidaten hab ich auch schon mal erlebt. Der guckte sehr bescheiden aus der Wäsche als es denn vor Gericht ging. Sein Anwalt war kurzfristig verhindert und lies sich im Prozess durch eine Kollegin vertreten. Die Richterin, die Staatsanwältin, die Protokollführerin, die Schöffinnen, die Justizwachmeisterinnen, die Zeuginnen --- er und ich waren die einzigen Männer im Saal und ich in der Position "Ich hab hier nix zu sagen, ich guck nur zu und lese Akten." (und kringel mich gerade innerlich) (ja, war Strafrecht)

    Der muss auch den Weltuntergang vor sich gesehen haben. Spätestens als er denn ein paar Monate ziemlich reine Männergesellschaft abfassen durfte....
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Das Paradies mit 27 Jungfrauen ...
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  8. #7 ImmerPositiv, 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    genial ..... Sehr g... Duncan :005sonst:, ich kringel mich gerade.

    bin ja auch etwas traurig dass ich nicht Frau Rechtsanwältin nehmen konnte die Zettel schreibt , das wäre für mich echt noch ein Grund mehr gewesen rund zu grinsen wenn ich den männlichen Mieterlies auf der Strasse begegne ;-)

    als mein Schwager das hörte da war der richtig aufgebracht wegen *nix spreche mit Frau*... Schmeiss die raus, das darf doch wohl nicht wahr sein, wo aind wir denn hier usw.usw.

    Letzendlich sage ich mir... Gut es ist so dass sie die Einstellung haben - aber ob es Ihnen was bringt und förderlich ist steht auf einem anderen Blatt. Das wird Mann/Frau noch sehen. letzendlich hat Frau hier ja nun auch mal was zu sagen und ich denke, sie werden sich irgendwann, irgendwo leider Gottes doch was von einer Frau anhören müssen , ob sie es wollen oder nicht ... Wenn sie meinen, bitteschön :-)

    Grüsse:156:
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Unterschlägst du da welche? Waren das nicht 72? Egal.
    Er wird eher so etwas erwartet haben und eher solche bekommen haben...
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  10. #9 ImmerPositiv, 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    :005sonst:... Ich würde es bevorzugen unserem Mieterlie die Damen zu gönnen :musik011:..... Bin ja nicht so :sauer022:
     
  11. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Ach so ein kleiner Zahlendreher kann beim tippen schon mal vorkommen ;-)
     
  12. #11 ImmerPositiv, 30.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Zaaaahlendreeeher ... :smile047::respekt* ich schmeiss mich wech *... Jetzt fangt ihr Vermieterli Kollegas auch schon damit an ;-))
     
  13. #12 immodream, 30.10.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo ImmerPositiv,
    unser Ali Özkan ( Name geändert ) will auch nicht mit meiner Frau sprechen, obwohl die Vermieterin ist .Er will immer Mann sprechen.
    Mann versteht aber Ali Özkan nicht. also muss er mit Frau von Mann sprechen.
    Der Anwalt meines Ali Özkan hat auch beim Vollstreckungsbescheid einen vollkommen überflüssigen und sinnlosen Einspruch eingelegt.
    Die hübsche blonde Richterin hat den Anwalt von Ali Özkan auch zurechtgewiesen und gefragt, was die Beiden überhaupt hier ( vor Gericht ) wollen.
    Mein Ali Özkan hat jetzt 12 Monatsmieten offen, aber seltsamerweise die Gerichtskosten für beide Gerichtsprozeße wegen Vollstreckungsbescheid und Räumungsklage gezahlt.
    Wenigstens etwas erfreuliches.
    Ende Januar 2016 wird , laut Vergleich beim Räumungsprozeß , geräumt.
    Grüße
    Immodream
     
    ImmerPositiv und Syker gefällt das.
  14. #13 ImmerPositiv, 31.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Huhu Immodream,

    Das ist ja auch lustig ;-) danke für Deine Erfahrung damit, das muntert mich noch mehr auf zum WE.

    Ah Taler für Gerichtskosten usw. Sind da .... Hmmm ... Is ja lustig.

    Ich bin echt froh dass ich es mir abgewöhnt habe mich über irgendwas aufzuregen , es nützt ja letzendlich Nichts ausser dass es einem schlechte Laune und Grübeleien bringt und das ist es nicht wert.

    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was der Anwalt von unserem Ali Ö. Vorbringen wird....

    Unsere angesprochenen Family ist auch heute, am 31.10. noch brav in der Wohnung, dabei hatten sie doch geschrieben *Eure Wohnung ist am 30.10.2015 frei* ;-)

    kein Umzugwagen in Sicht, wie gesagt es wird nicht geräumt und geschoben usw. ...es ist alles wie gehabt (den ganzen Tag lautstarke Diskussionen und die lieben tobenden Jungs der Family) .... Blöd nur dass ich doch durchaus einiges verstehe da Frau Vermieterlie etwas türkisch kann ;-)))

    Abwarten und mal schauen was noch so kommt, es bleibt spannend und ich bleibe entspannt.

    Habt ein schönes WE
     
Thema:

Ob sie wohl wirklich heute ausziehen ? Von uns gekündigt, dann selbst seltsam gekündigt

Die Seite wird geladen...

Ob sie wohl wirklich heute ausziehen ? Von uns gekündigt, dann selbst seltsam gekündigt - Ähnliche Themen

  1. Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises

    Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises: Hallo Zusammen, ich habe derzeit ein besonderes Schmankerl-Mietverhältnis abzuwickeln, und möchte Euch gerne daran teilhaben lassen, bzw. möchte...
  2. Ex des Mieters will nicht ausziehen

    Ex des Mieters will nicht ausziehen: Hallo zusammen, nachdem ich eine Wohnung an ein junges Paar vermietet habe, kam nach 3 Tagen der Anruf, man habe sich getrennt. Der Junge Mann...
  3. Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?

    Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?: In einer von mir vermieteten Wohnung befindet sich ein Wasserfleck in der Wand. Mir wurde jetzt mitgeteilt, daß dieses Problems seit 5 Jahren...
  4. Mieter hat gekündigt, Ehefrau will nicht raus

    Mieter hat gekündigt, Ehefrau will nicht raus: Hallo zusammen: Ich bin eigentlich ein Mieter und brauch eure Rat: Mietvertrag läuft auf meinen Namen..nun habe ich zu 3 Monaten die Wohnung...
  5. Habe im Mietvertrag 2jähriger Kündigungsausschluss , dennoch hat Mieter gekündigt

    Habe im Mietvertrag 2jähriger Kündigungsausschluss , dennoch hat Mieter gekündigt: ich habe seit 7 Monat einen Mieter der bislang unproblematisch war. Nachdem ich das Haus komplett umgebaut habe, so habe ich durch einen Makler...