Ölflecken auf Parkplatz

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von Dodo40, 22.04.2010.

  1. Dodo40

    Dodo40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, unser Mieter hat mit seinem Auto auf dem gemieteten Stellplatz ziemlich viele und große Ölflecken gemacht (ca. 1,5 qm). Der Mieter zieht bald aus - muss der Mieter diese Flecken beseitigen oder ist das unser Problem? Er ist eindeutig, dass es von seinem Auto kommt, weil nur er diesen Parkplatz benutzt. Wie sind hier die Rechte des Vermieters?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schlaule, 22.04.2010
    Schlaule

    Schlaule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Na, was haben Sie im Mietvertrag vereinbart?
    In der Regel hat der Mieter das gemietete Objekt gereinigt und in einem gebrauchsüblichen Zustand zurückzugeben. Verschmutzungen und/oder Beschädigungen die über eine übliche Abnutzung hinausgehen, sind vom Verursacher zu beseitigen. Soweit lapidar dargestellt, infos über den Vertragsinhalt wären dienlich.
     
  4. Dodo40

    Dodo40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Antwort. Wir haben einen Mietvertrag nach dem Muster des Deutschen Mieterbundes gemacht. Unter§ 20 Auszug eines Mieters steht: Zieht der Mieter aus,muss er die Räume besenrein und mit sämtlichen Schlüsseln dem Vermieter zurückgeben. Unter § 7 Mängel und Schäden an der Wohnung steht: Der Mieter haftet dem Vermieter für Schäden, die er selbst, nach dem Einzug schuldhaft verursacht hat. Können Sie mir mit diesen Angaben weiterhelfen?
     
  5. #4 Christian, 22.04.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit viel wohlwollen könnte man die Ölflecken als "gebrauchsüblichen Zustand" deklarieren. Genau so gut könnte man die Ölflecken als "Verschmutzungen und/oder Beschädigungen die über eine übliche Abnutzung hinausgehen" deklarieren.
    Im Zweifel hat das ein Richter zu entscheiden, aber das kostet natürlich viel Geld.

    Ich würde es erst mit einem freundlichen Gespräch versuchen, wenn überhaupt jetzt schon abzusehen ist, daß der Mieter die Ölflecken nicht entfernen wird.
    Wenn der Mieter sich querstellt, kann man die Sache entweder mit viel Geld klären lassen, oder aber einfach den Rasenmäher-Benzinkanister und einen alten Lappen nehmen. Das soll angeblich bestens funktionieren, wenn man direkt auf die Flecken Benzin gießt und dann mit dem Lappen drüberscheuert. ;)
     
  6. #5 nobrett, 22.04.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein Tipp:

    Von Mellerud (in jedem Baumarkt zu kaufen) gibt es einen Ölfleckentferner mit dem es einem (Ex-)Mieter von mir spurlos gelungen ist die Ölflecken seines ausgelaufenen Motorrollers zu beseitigen. War wirklich verblüfft vom Ergebnis, denn ich hatte gedacht das geht nie mehr weg.
     
  7. #6 Thomas76, 22.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also da würde das Wohlwollen wohl aber schon an Wahnsinn grenzen, würde ich meinen :lol

    Ein Auto, aus dem Öl leckt, das große Flecken verursacht ist ja auch nicht in einem "gebrauchsüblichen Zustand".Zumindest nicht in Deutschland :D

    Nichtsdestotrotz würde ich auch erst mal abwarten, was der Mieter macht.Man kann ja bei Gelegenheit nochmal rechtzeitig auf die Flecken und deren Entfernung hinweisen.
     
  8. #7 Michael_62, 22.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    ---->Nichtsdestotrotz würde ich auch erst mal abwarten, was der Mieter macht.Man kann ja bei Gelegenheit nochmal rechtzeitig auf die Flecken und deren Entfernung hinweisen.

    Das, Thomas dürfte die Unsinnigste aller Varianten sein.

    Wenn ich die Flecken bemängeln will, insbesondere im Parkraum, welcher auch von Dritten benutzt werden kann, muss ich eine Beweissicherung durchführen.

    Also wäre der sinnige Weg, den Mieter konkret mit dem Vorwurf zu konfrontieren, unabhängig vom Ende des Mietvertrages.
    Da Öl in geringen Mengen schon extrem toxisch in Gewässer/Grundwasser sein kann, ist der Hinweis, auf die Meldepflicht bei dem Umweltdezernat der Stadt meist aufschreckend, insbesondere wenn man aufzeigt, dass bei grösseren ölflecken Pflaster und Untergrund ausgetauscht werden muss (Altlastensanierung) zu Lasten der Haftpflicht des KFZ.

    Du wirst nach dem netten höflichen Hinweis sehen, wie schnell die Flecken verschwinden. :wink
     
  9. #8 Thomas76, 23.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja im Prinzip das, was ich sagte : Mieter ansprechen, das da Ölflecken sind und die spätesten bei Vertragsende verschwunden sein müssen.

    Wenn der Mieter dann meint, er entfernt die nicht bzw. da wären gar keine Flecken, dann kann man sich über Beweissicherung und weiteres vorgehen Gedanken machen.
     
  10. #9 lostcontrol, 23.04.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das kann ich nur bestätigen!
    ich musste mal 'ne sündhaft teure entsprechende strassenreinigung bezahlen, weil die stadt freiburg der meinung war, mein damaliges autochen (alter mercedes 123er - damals schon alt, aber perfekt in schuss und mit nagelneuem tüv sowie gerade erst überholt, sprich: der hat nicht geölt!) hätte ölflecken verursacht.
    dass mein auto normalerweise garnicht an dieser stelle geparkt war konnte ich leider nicht nachweisen, anwalt war mir zu teuer, ich hab zähneknirschend gelöhnt.

    sprich:
    ich würds wie michael machen, den mieter erstmal vorsichtig darauf hinweisen dass man die ölflecken melden muss, wenn sie nicht verschwinden - und dass das hohe kosten verursachen kann...
     
  11. #10 Adrian70, 08.09.2010
    Adrian70

    Adrian70 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
Thema: Ölflecken auf Parkplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölflecken auf parkplatz mieter

    ,
  2. ölfleck parkplatz

    ,
  3. ölflecken parkplatz

    ,
  4. mellerud ölfleckentferner,
  5. parkplatz ölflecken,
  6. ölfleck auf dem parkplatz,
  7. ölfleck stellplatz mieter,
  8. ölflecken auf parkplatz entfernen,
  9. ölflecken auf dem parkplatz,
  10. ölfleck auf privatparkplatz,
  11. ölfleck auf stellplatz,
  12. ölflecken tiefgarage,
  13. mieter ölflecken,
  14. Mietrecht Ölflecken Parkplatz,
  15. ölfleckentferner mellerud,
  16. ölfleck Stellplatz,
  17. ölflecken mietrecht,
  18. ölfleck auf parkplatz entfernen,
  19. Stellplatz Ölflecken,
  20. ölfleck garage vermieter,
  21. öl auf parkplatz ausgelaufen ,
  22. ölflecken stellplatz,
  23. parkplatz ölfleck,
  24. ölflecken melden,
  25. Ölflecken Parkplatz Vermieter
Die Seite wird geladen...

Ölflecken auf Parkplatz - Ähnliche Themen

  1. Sondernutzungsrecht Garten, Parkplätze / Fragen Kaufvertrag

    Sondernutzungsrecht Garten, Parkplätze / Fragen Kaufvertrag: Hallo zusammen, mein Name ist Patrick, ich bin 26 Jahre alt und habe mir letztes Jahr eine Wohnung gekauft und dazu mehrere Fragen. Das Haus hat...
  2. Parkplätze schaffen

    Parkplätze schaffen: fall 1 Garage wird gekündigt von Mieter 2 Anschließend soll die Garage platt gemacht werden. Mieter hatte für 50€ gemietet. Es sollen drei...
  3. Mietvertrag über Teilfläche Parkplatz, etwas knifflig ...

    Mietvertrag über Teilfläche Parkplatz, etwas knifflig ...: Guten Morgen alle miteinander, ich hoffe, das ich hier ein paar gute Tipps bekomme zu meiner Situation, und zwar folgendes: Wir haben vor...
  4. Beseitigung von Unkraut auf Parkplatz

    Beseitigung von Unkraut auf Parkplatz: Wie ist es eigentlich mit Reinigung auf dem gemieteten Parkplatz? Da ich Strassenreinigung und Vor-Gartenpflege bezahle weiss ich nicht ob ich...
  5. Schrottauto auf dem Parkplatz - kann ich die Entfernung verlangen

    Schrottauto auf dem Parkplatz - kann ich die Entfernung verlangen: Hallo Forum, einer meiner Mieter hat schon mehrere Monate ein Auto auf dem Hof stehen, welches abgemeldet und nicht mehr fahrtauglich ist....