Ölstand in Prozent - wie abrechnen?

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von MissMarple, 14.04.2010.

  1. #1 MissMarple, 14.04.2010
    MissMarple

    MissMarple Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich vermiete erstmalig. Meine Mieter sind zum 1. April eingezogen. Wir haben
    alle nötigen Stände abgelesen (Stromzähler, Warmwasser- und Kaltwasser, etc.)
    Mein Öltank zeigt den Inhalt leider nur in Prozent an. Hier habe ich nun den Stand in Prozent aufgeschrieben.
    Jetzt mache ich mir Gedanken wie man das später berechnen kann.
    Den Inhalt mit Meßstab abmessen, geht nicht, da der Öltank keine Öffnung hat
    (nur ein verschraubtes Mann-Loch).

    Ich habe die Rechnung des Öllieferanten. Der Tank wurde aber nicht ganz voll
    gemacht. Jetzt sind noch 25 % drin. - An allen Heizkörpern sind elektronische
    Ablesegeräte angebracht. Auch hier wurden die aktuellen Stände abgelesen.

    Reichen diese Angaben oder habe ich etwas übersehen?

    Vielen Dank und Gruß
    Missmarple :Blumen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Zur Bewertung der Restmenge am Abrechnungsstichtag fehlt noch die Tankkapazität. Das wird die Größe sein, auf die sich die Anzeige in Prozent bezieht.
    Aus dem Füllgrad in % und der Tankkapazität sollte die Restmenge ohne weitere Erläuterung zu berechnen sein. Diese Menge wird nach dem Fifo-Verfahren bewertet. In der Regel ergibt sich damit der Wert der Restmenge aus Menge x Preis der letzten Lieferung. Sollte die Restmenge größer sein als die Menge der letzten Lieferung, ist für die Differenzmenge der Preis der vorletzten Lieferung zu verwenden. Diese Bewertung wird allerdings vom Abrechnungsdienst vorgenommen.
     
  4. Howard

    Howard Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht als Ergänzung: Fifo steht für first in first out. Was als erstes in den Tank reinkommt geht auch als erstes wieder raus. Wie beim Autotank auch.
     
  5. #4 lostcontrol, 16.04.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    das ist bei den meisten öltanks so.

    das kann nicht sein. da gibt es mit sicherheit eine öffnung, der heizöl-lieferant steckt ja seinen schlauch auch nicht ins mann-loch, das wäre viel zu aufwendig das komplett zu öffnen. schau mal nochmal genau hin.

    wie bereits erwähnt: die prozentangabe nutzt dir garnichts ohne das fassungsvermögen des tanks zu kennen. das steht aber im normalfall drauf.
    da du von einem mann-loch sprichst tippe ich jetzt mal dass es sich um so einen kellerverschweissten rechteckigen tank handelt, oder? das wäre gut, denn das macht's ein bisschen einfacher die menge zu berechnen.
    bei den ganzen ovalen oder abgerundeten tanks ist das nämlich immer etwas ungenau.

    den nicht-verwertbaren bodensatz brauchst du in deinem fall nicht abzuziehen.
     
  6. #5 Kitzblitz, 17.04.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Ein Öltank wird i.d.R. über eine fest installierte Rohrleitung mit verschließbarem Stutzen von außen befüllt. Der entstehende Überdruck im Tank entweicht über die sogenannte Entlüftungsleitung ebenfalls nach außen. Da braucht man keine weiteren Öffnungen.

    Der Tankgeber wäre eventuell noch eine Möglichkeit, denn diese dürfte auch in einem Deckel sitzen, der an der Tankoberseite verschraubt ist.
     
  7. #6 MissMarple, 19.04.2010
    MissMarple

    MissMarple Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es handelt sich um einen kellergeschweißten Tank.
    Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 5000 Liter.
    Somit müssten die Angaben, die ich habe, zu einer genauen Berechnung ja reichen. Die HKVs ablesen und alles weitere berechnen lasse ich von der Firma.
    Danke für Eure Informationen.

    Grüße von MissMarple :Blumen
     
Thema: Ölstand in Prozent - wie abrechnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizölmessstab

    ,
  2. Heizöltank Messstab

    ,
  3. heizöl messstab

    ,
  4. heizöltank berechnung,
  5. heizöltankberechnung,
  6. messstab für heizöltank,
  7. heizöl tankanzeige ablesen,
  8. öltank messstab,
  9. ölstand berechnen,
  10. wie voll darf ein heizöltank sein,
  11. messstab öltank,
  12. ölstand ablesen heizöltank,
  13. heizölmenge messen,
  14. berechnung heizöltank,
  15. wie voll ist mein öltank,
  16. öltank menge berechnen,
  17. wie voll ist mein heizöltank ,
  18. ölstand messen heizöltank,
  19. meßstab für heizöltank,
  20. wie voll darf man einen öltank machen,
  21. wie wird meine ölstandsanzeige abgelesen,
  22. öltank inhalt messen,
  23. Ölstand Heizöltank berechnen,
  24. wie voll darf ein öltank sein,
  25. heizoelmessstab
Die Seite wird geladen...

Ölstand in Prozent - wie abrechnen? - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...