Pachterhöhung Gartengrundstück

Diskutiere Pachterhöhung Gartengrundstück im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich bin Eigentümer eines Freizeitgrundstücks in einer deutschen Großstatt mit einem "ererbten" Pächter. Das Grundstück ist nicht...

  1. #1 Woidbea, 28.10.2020
    Woidbea

    Woidbea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin Eigentümer eines Freizeitgrundstücks in einer deutschen Großstatt mit einem "ererbten" Pächter. Das Grundstück ist nicht Teil einer Kleingartenanlage sondern ein Freizeitgrundstück in Privateigentum.

    Die jährliche Pacht ist auf einem sehr niedrigen Niveau und ich würde das gerne ändern, sprich die Pacht deutlich erhöhen. Im Netz habe ich hauptsächlich Informationen gefunden zu Pacht von landwirtschaftlichem Grund und dort vorhandenen Erhöhungsgrenzen.
    Hat jemand Erfahrungswerte, ob für Freizeitgrundstücke das ebenso zutrifft oder kann ich hier Erhöhungen machen, wie ich "lustig" bin?
    Aktuell ist die Pacht für das Freizeitgrundstück von ca. 1000 m² in einer deutschen Großstadt in einer Höhe von ca. € 600, erhöhen würde ich gerne auf einen Bereich von ca. €1800. Der Sprung ist natürlich "deutlich" aber runtergerechnet pro Monat ist das ca. €100 mehr / Monat.

    Wie seht Ihr das?

    Vielen Dank schon mal für Eure Erfahrungswerte.

    Woidbea.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Dschei2, 28.10.2020
    Dschei2

    Dschei2 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    46
    Hallo,
    wenn keine Sondergesetze eine Rolle spielen (wie Kleingarten etc.) sondern es eben ein Pachtvertrag ist, wie in Landwirtschaft oder Gewerbe üblich, ist es ganz einfach:
    Es gibt keine Möglichkeit einer Mieterhöhung wie im Wohnraummietrecht.

    Man schaut in den Vertrag, wie lange er läuft. Dann kann mit der vertraglichen Kündigungsfrist gekündigt werden und mit gleichem Anschreiben der Abschluss eines neuen Vertrages zu geänderten Bedingungen angeboten werden.

    Wenn zeitlich kein Druck wegen der Kündigungsfrist / -termin besteht, würde ich empfehlen, hier vorab das Thema persönlich zu besprechen. Das schafft oft ein angenehmeres Verhandlungsklima.

    Wenn der geerbte Pächter nicht auf die höhere Pacht eingehen will, gibt es ja sicher genug andere, die nur darauf warten, den Vertrag zu den gewünschten Bedingungen abzuschließen. Dann muss man die Kündigung halt durchziehen und gut ist.
     
  4. #3 Woidbea, 30.10.2020
    Woidbea

    Woidbea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dschei2,

    danke für den Hinweis, damit kann ich was anfangen.

    Schönen Gruß

    Woidbea
     
Thema:

Pachterhöhung Gartengrundstück

Die Seite wird geladen...

Pachterhöhung Gartengrundstück - Ähnliche Themen

  1. Gartengrundstück - Verpachtung

    Gartengrundstück - Verpachtung: Hallo, ich wollte mal Fragen, was man für die Verpachtung eines Gartengrundstückes mit 500m² Fläche für einen jährlichen/monatlichen Preis nehmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden