PAK - Geruchsbeseitigung

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Bürokrat, 24.04.2014.

  1. #1 Bürokrat, 24.04.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    bin jetzt nicht sicher ob das das richtige Unterforum ist, wenn nicht einfach verschieben, habe nichts passenderes gefunden...

    Ich hätte mal wieder eine Frage an euch, die diesmal eher an die handwerklich versierten unter euch geht, weniger die rechtlich fitten, und vermutlich nicht einfach zu beantworten ist.

    Hab vor ein paar Tagen durch Googeln einen Problemkreis näher bestimmen können der mich schon länger beschäftigt. Ich habe in einem kleinen MFH eine Wohnung mit alten Parkett aus den 50/60er Jahren. Das Parkett ist noch ganz schön doch müffelt es in der Wohnung seltsam scharf chemisch/irgendwie/schwer zu bestimmen.
    Nach langer Ratlosigkeit habe ich mich letztens mal versucht mit Geruch und Parkett durchzugoogeln da nach Neu streichen und großenteils neu verputzen der Wohnung der Geruch nicht beseitigt war. Siehe da - große Wahrscheinlichkeit dafür dass unter dem Parkett ein Teerhaltiger Kleber (PAK-haltiger Kleber verbaut ist). - Scheiße - :erschreckt010:

    Was jetzt? Das Parkett ist noch gut, die Fugen sind gering, laut Gesetzlichen Bestimmungen muss ich nichts machen und will mir auch nicht den Mordsaufwand geben das Parkett durch Spezialfirma herausreißen zu lassen, insbesondere jetzt wo ich die Wohnung schon saniert habe. Aber was machen gegen den Geruch?
    Mein Schreiner meint durch Abschleifen und Neuversiegeln auch mit PAK-STOPP wirds mit dem Geruch nicht besser. :unsicher023:

    Vielleicht weiß ja einer von euch rat. Das Problem müssten doch mehrere Leute haben. Über Google findet man zwar viel zum Rausreißen etc. aber nichts zur Geruchsbeseitigung - da landet man ständig bei Windeleimern - es ist zum Verzweifeln... :sauer029:

    Danke wieder mal für eure Hilfe, vielleicht weiß ja einer Rat? :48:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 25.04.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Lässt sich hier mit einer - sagen wir mal "Teilöffnung" erst einmal Gewissheit verschaffen?

    Und dann frag´ mal die Suchmaschine Deines Vertrauens nach "Ozongenerator".
     
  4. #3 Bürokrat, 25.04.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ich bereits durchgeführt, Sichtprüfung bestätigte die Vermutung...

    Hm, Ozongeneratoren...das erste mal dass ich davon höre...bei Ebay gibts genug für etwa 2-300 euro.
    Wieviel mg/h sollten es denn sein? Hast du solche Geräte selbst schon mal ausprobiert? Bringt das wirklich was? Nach der Anzahl der Geräte bei ebay zu schließen ja aber eine echte Erfahrung damit ist mir mehr wert als 1000 werbende beschreibungen...

    Auf jeden Fall schon mal großen Dank für den Tipp! Wäre cool wenn man mit so geringen Mitteln tatsächlich was verbessern könnte...
     
  5. #4 Bürokrat, 25.04.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    So habs nicht mehr ausgehalten und mir so ein Ding mit 7000mg/h besorgt. nach dem Urlaub wird ozoniert und dann werde ich berichten...
     
  6. #5 Papabär, 26.04.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Meine Erfahrungen damit beschränken sich auf lediglich einen Fall ... und da war ich auch nicht persönlich in der Wohnung sondern habe lediglich die Berichte von Hausmeister bzw. ausführender Firma erhalten (Damals habe ich auch zum ersten Mal von dieser Möglichkeit gehört).

    Bei uns war´s ein Holzschutzanstrich, der offensichtlich und aus gutem Grund nicht für Innenräume vorgesehen war. Ob´s mit Deinem teerhaltigen Kleber ebenfalls funktioniert kann ich Dir nicht sagen - aber Versuch macht kluch.


    Apropos ... ich nehme mal an, dass Du - wenn Du davon berichten kannst - gewusst haben wirst, dass Ozon giftig ist. Vom Betreten der Wohnung wärend dieser Aktion ist also abzuraten.
     
  7. #6 Bürokrat, 26.04.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge, hab mir ein teil mit Fernbedienung gekauft, wird gestartet nachdem ich den raum verlassen habe, 1 h eingestellt, dann 3 h gewartet, dann fenster geöffnet und weiter mit dem nächsten raum. Bin gespannt...
     
  8. #7 Bürokrat, 04.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    So, heute habe ich jeden Raum 1h mit dem Gerät behandelt. Jetzt stinkts natürlich nach Ozon aber ich lüfte mal für 4 Tage (hoffentlich regnets nicht) und sehe dann weiter. Bin gespannt!
     
  9. #8 PHinske, 04.05.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    48
    Na, dann wünsch ich dir, dass das erfolgreich war! :-)

    Obwohl ich da eigentlich nicht die große Hoffnung habe.

    Wie Ozon riecht, weiß ich nicht, wohl aber kenne ich den Geruck von PAK.
    DEN will man ganz sicher nicht in der Wohnung haben.
    Es ist ja auch nicht nur der Geruch, sondern die Sorge vor Schädigung der Gesundheit.

    MfG, PHinske
     
  10. #9 Bürokrat, 05.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Und was hast du unternommen?
     
  11. #10 Bürokrat, 09.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Tja, wie befürchtet, das hat nichts gebracht...der geruch scheint zwar nicht mehr so scharf zu sein aber das ist wahrscheinlich nur einbildung.
    Aber vielleicht kann man das Gerät beim nächsten mietnomaden ja wieder einsetzen.

    Für weitere ideen zur Geruchsbeseitigung wäre ich aber dankbar!
     
Thema: PAK - Geruchsbeseitigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pak geruch

    ,
  2. pak kleber geruch

    ,
  3. gestank nach pak sanierung

    ,
  4. alter parkettboden pak geruch,
  5. pak noch in 50 jahre altem kleber,
  6. pak parkett teergeruch,
  7. geruchsbeseitigung rechtlich
Die Seite wird geladen...

PAK - Geruchsbeseitigung - Ähnliche Themen

  1. PAK-Belastung (Wohngift). Welche Pflichten hat der Vermieter?

    PAK-Belastung (Wohngift). Welche Pflichten hat der Vermieter?: Liebe Experten! Meinem Mann gehört ein MFH mit 13 Einheiten. Auf dem Dach liegt alte Dachpappe, was er nicht wusste. Diese Pappe gibt bei...