Passende Software für Selbstverwaltung gesucht

Diskutiere Passende Software für Selbstverwaltung gesucht im Sonstige Programme Forum im Bereich Immobilien Software; Hallo zusammen, wir sind ein gemeinschaftliches, selbstverwaltetes Wohnprojekt auf der Suche nach einer geeigeten Software. Wir sind eine...

  1. Tamue

    Tamue Gast

    Hallo zusammen,

    wir sind ein gemeinschaftliches, selbstverwaltetes Wohnprojekt auf der Suche nach einer geeigeten Software.

    Wir sind eine Mischung aus Vermieter und Mieter in Personalunion nach dem bewährten Modell des Mietshäuser Synikats (Details für Interessierte: )

    Ich selbst bin gelernte Immokauffrau und habe viele Jahre mit diversen großen Programmen gearbeitet (GES, SIDOMO u.a.) und bin entsprechend betriebsblind/verwöhnt.

    Folgende Fakten gibt es:
    • z.Zt. 28 WE, später mal mehr durch Dachausbau
    • eine noch unklare Anzahl Stellplätze die separat angelegt werden sollen
    • Heizkostenabrechnung nur im ersten Jahr durch Dienstleister, später selbst
    • Steuer wird mit Lexware Buchhalter gemacht
    Ich würde gerne eure Empfehlungen hören zu dem Thema...was muss, was ist nicht unbedingt nötig, was hat sich bewährt etc.

    Dazu gesagt werden muss auch noch, daß die Verwaltung ehrenamtlich erfolgt, also durchaus bequem und zeitsparend sein darf, trotzdem möchten wir natürlich gern so wenig Geld wie möglich/nötig ausgeben für die Software...ist klar ;)

    Vielen Dank schonmal!

    MfG Tamue
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    2.341
    Ort:
    Mark Brandenburg
    ohne euch da jetzt wirklich helfen zu können, hier wäre wahrscheinlich ein angepasstes Exel, nach Vorbild der Profiprogramme am einfachsten.
    ehm - wer steht dabei als ET im Grundbuch? So wie es zwischen den Zeilen im Bericht anklang eine Besitz- und Verwaltungs-GmbH? Und wenn ja, wer sind die Gesellschafter? Das scheint mir etwas zu einfach dargestellt. Haftung? Lustig sicher bei Mieter verursachten Schäden...
     
  4. #3 BHShuber, 03.12.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.797
    Ort:
    München
    WERBUNG
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    2.341
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Naja, aber eine komische. Mal kurz google anwerfen und nach den "erfolgreichen" Projekten gesucht. Nehmen wir am besten eines aus der Nähe, das wir flüchtig kennen. Zur eigenen Sturm und Drangzeit war man in der Gegend unterwegs. Nehmen wir die Linienstr. 206 in Berlin. Das Projekt besteht seit 1990. Wir werfen mal google an und suchen aktuellere Bilder. Die sind aussagekräftig.

    Die Kalkulation:
    - veranschlagte Kosten: knapp über dürftig. Bausicherung, Dach, horizontale und vertikale Abdichtungen, Schwammsanierung,...
    - veranschlagte Miete: über dem öffentlichen Mietspiegel, aber noch realistisch. Aber nicht billiger als auch kommerziell zu haben.

    Die Bewohner sollen kein Geld haben, aber Blöde finden die ihnen etwas leihen, damit die Mittellosen sich Geld bei der Bank leihen können, das ungünstig investieren, dort keine Rendite erzielen, den Banken den Kredit zurückzahlen, und dann so in 30 oder 40 Jahren den bedöpperten Verwandten und Kumpels die man da mal vor Ewigkeiten....

    Gut die Bank verdient daran Geld, irgendwer wird Beratungsleistungen einstreichen und die Risiken sind klar auf die ungesicherten Darlehensgeber geschoben.
    Laufen alle Projekte so ab? Die Reichenberger 114 sieht mir auch nicht so wahnsinnig viel besser aus. Die Lausitzer 10 auch nicht. Damit laufen 100% der Berliner Projekte als: fail.

    Ein idyllisches Genossenschaftsmodell sieht da doch schon sehr anders aus.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Passende Software für Selbstverwaltung gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. software selbstverwaltung mitfahrgelegenheit

    ,
  2. software zur selbstverwaltung

Die Seite wird geladen...

Passende Software für Selbstverwaltung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Software für wachsende Immobilienverwaltung.

    Software für wachsende Immobilienverwaltung.: IChsuche eine Hausverwaltungssoftware sowohl zur Mieterverwaltung als auch zur WEG-Verwaltung. Derzeit sind es insgesamt 50 WE verteilt auf 4...
  2. Vermieter als Teilnehmer für interessante Studie gesucht!

    Vermieter als Teilnehmer für interessante Studie gesucht!: Schönen Guten Tag, mein Name ist Matthias Kötter vom Schöttmer-Institut, einem Marktforschungsinstitut aus Hamburg. Wir führen derzeit eine...
  3. Formulierung zum Ausschluß Mitvermietung Bodenbeläge gesucht

    Formulierung zum Ausschluß Mitvermietung Bodenbeläge gesucht: Hallo, ich möchte bei einer Neuvermietung mit einer Klausel im Mietvertrag ausschliessen, das der Vermieter für eine Erneuerung / Ausbesserung...
  4. Gutachter, Sachverständiger in Hagen gesucht

    Gutachter, Sachverständiger in Hagen gesucht: Hallo, ich benötige in Hagen einen kompetenten Gutachter oder Sachverständige, der mit mir ein Mehrfamilienhaus besichtigt und auf Schäden und...
  5. "Hausmeister" bei einer WEG "in Selbstverwaltung"

    "Hausmeister" bei einer WEG "in Selbstverwaltung": In einer WEG gibt es keinen "offiziellen Hausmeister". Die Treppenhausreinigung wird von den Mietern selbst erledigt. Eine Wohnung gehört einer...