Pauschalabrechnung Heizung

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von logo, 01.10.2014.

  1. logo

    logo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Halle,
    der Mieter hat die Wohnung zum 30.11.2014 fristgerecht gekündigt.
    Wie ist es mit der Heizkostenabrechnung. Die Heizkosten werden Pauschal berechnet. Der Mieter ist vorzeitig am 01.10. ausgezogen, jetzt hat er für Oktober nur noch die Kaltmiete überwiesen mit der Begründung er heizt ja nicht mehr.
    Ich muß die Wohnung trotzdem heizen, da der neue Mieter erst zum 01.12. einzieht.
    Ich hatte überlegt ihm nur 50% der Heizkosten in Rechnung zu stellen. Was muß er noch zahlen?
    Danke im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Raimond, 01.10.2014
    Raimond

    Raimond Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Die Argumentation höre ich von meinen Studenten in der WG zu den Semesterferien auch immer.

    Er muss natürlich alles zahlen wenn du "warm" vermietet hast, schick ihm gleich ne Mahnung. Wenn er nicht zahlt, dann einen gerichtlichen Mahnbescheid.

    Bei dem pauschalen Betrag geht es ja nicht nur um die Heizung, sondern auch um WW-Vorhaltung, Heizungswartung, Versicherung usw...

    Rai
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Vielleicht macht man es sich für den Anfang etwas einfacher und behält erst mal die Kaution ein, jedenfalls sofern nicht bereits absehbar ist, dass die nicht ausreichen wird.
     
  5. #4 Raimond, 01.10.2014
    Raimond

    Raimond Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    @Andreas: Stimmt, da habe ich nicht dran gedacht.
    Anmahnen würde ich das aber trotzdem und mit Abzug von der Kaution drohen.

    Und dann zurücklehnen, dann muss der Mieter klagen, ob er das wegen 50€ macht ist die Frage...
    Rai
     
  6. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Das ist dann also die zweite Wohnung in dem Zweifamilienhaus, in dem Du die andere Wohnung bewohnst. Und das ist natürlich auch im Mietvertrag entsprechend vereinbart. Ansonsten wären die Begriffe Heizkosten und pauschal berechnet nicht legal kombinierbar.
     
  7. logo

    logo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist ein Zweifamilienhaus und ich bewohne die andere Wohnung.
     
  8. #7 Papabär, 02.10.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Der übliche Effekt wäre dann, dass der Mieter für November garnichts mehr zahlt. Von daher würde ich mit irgendwelchen Drohungen zunächst mal diesen Zahlungseingang abwarten.


    Dem Mieter von vorneherein 50% der Kosten zu erlassen, halte ich für keine gute Idee. Sollte die Sache nämlich schlussendlich in einem Vergleich münden, bliebe dann womöglich nur noch 25% (oder weniger) der ursprünglich vereinbarten Zahlung übrig.
     
Thema: Pauschalabrechnung Heizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizungswartung vorhaltung

    ,
  2. abrechnung heizungvorhaltung

    ,
  3. pauschalabrechnung heizung

Die Seite wird geladen...

Pauschalabrechnung Heizung - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  3. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...