Personen eingetragen im MV und Bewohner der Wohung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Hellas, 28.01.2013.

  1. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich fass mich mal kurz:

    Das ist passiert bevor wir das Haus gekauft haben.
    Also im MV stehen Mutter, Vater, Sohn. So nun ist Vater ausgezogen und hat die Scheidung eingereicht.

    Nun sind wir die Besitzer und die Bewohner der Wohnung sind Mutter, Sohn, Freund der Mutter. Nun Behautet die Mieterin das der Freund nicht als 3. Person gezählt werden darf. OBWOHL er da EINDEUTIG wohnt, schon seit mehr als 3 Jahren. Die NK werden auch schon seit dem mit 3 Personen für die Wohnung gemacht.

    Begründung der Mieterin: Er steht NICHT als Bewohner im MV. (Also sein Name steht da nicht, aber die Wohnung ist für 3 Personen gemietet)

    Das ist doch dann schon eine Lüge zu sagen dass er da nicht Wohnt. Hatte jemand schonmal so einen Fall? Was sollte ich machen, wenn im Ort wo ich wohne schon meine andere Mieter gefragt werden ob bei uns alles in Ordnung ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 28.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    aber er steht noch im mietvertrag, oder?

    du meinst vermutlich eigentümer?

    vielleicht wäre es sinnvoll mal auf dem einwohnermeldeamt nachzufragen ob der freund auch tatsächlich vor ort gemeldet ist - das wäre zumindest ein einleuchtendes argument gegen die uneinsichtigkeit der mieterin.

    klar - die wohnung ist ja auch an 3 personen vermietet, nämlich mutter, vater und sohn.
    der vater steht ja noch im mietvertrag, oder?

    ob der freund mit im mietvertrag steht ist irrelevant bezüglich der frage ob er da wohnt oder nicht.
    der mietvertrag besagt nur wer die wohnung gemietet hat, nicht wer da tatsächlich wohnt.
    typisches beispiel: eltern mieten eine wohnung für studierendes kind. den mietvertrag unterschreiben sie und bezahlen auch die miete, wohnen tut dort das kind.

    solche fälle findest du hier im forum sehr sehr häufig - meist geht's dabei dann drum ab wann der freund nicht mehr besuch ist sondern fest dort wohnt.

    warum werden denn da im ort deine mieter dazu gefragt?
    und was bitte sollte denn nicht in ordnung sein?
    da ist vor 3 jahren der freund der mutter dazugezogen, wo ist denn da bitte das problem?
    dass der partner dazuzieht passiert doch ständig, was gibt's darüber im ort zu tratschen?

    aber ich denke mal es wird hier wohl hauptsächlich darum gehen wie die betriebskosten abgerechnet werden sollen, richtig? vermutlich weil es keine verbrauchszähler gibt? oder warum ist die personenzahl so wichtig?
    was genau wird denn über die personenzahl abgerechnet?
    und warum sollte das ein problem sein wenn doch 3 personen im mietvertrag stehen?

    in meinen augen wichtigste frage:
    steht der vater noch im mietvertrag oder nicht?
     
  4. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    aber er steht noch im mietvertrag, oder? Nein, es steht aber ... bewohnen "drei" Personen ...

    du meinst vermutlich eigentümer? Ja

    in meinen augen wichtigste frage:
    steht der vater noch im mietvertrag oder nicht? Nein

    klar - die wohnung ist ja auch an 3 personen vermietet, nämlich mutter, vater und sohn.
    der vater steht ja noch im mietvertrag, oder? Nein, der Name vom Vater ist durchgestrichen( hab gerade noch mal nachgeguckt)

    Wasser, Warmwasser und Abwasser wird nach Personen abgerechnet. Momentan läuft auch noch was anderes via Anwalt mit der Mieterin, deshalb der Tratsch.

    Wenn er nicht im Anwohnermeldeamt angemeldet ist, ist das dann schlecht für mich, oder schlecht für ihn, weil er sich nach diesem Zeitraum nicht angemeldet hat? Es wird sogar sehr oft das Firmenfahrzeug vorm Haus geparkt.
     
  5. #4 lostcontrol, 28.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    warum? hatte der vater gekündigt? gibt's dazu was schriftliches?

    ahja. dann wirf das bitte nicht mit hier rein, hat ja wohl dann damit nichts zu tun.

    es wird dann schwieriger für dich zu beweisen dass er fest da wohnt.
     
  6. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Vorbesitzer hat einfach durchgestrichen. Was anderes habe ich nicht gefunden.


    Das ist ein der Tratsch Themen. Egal.

    Die Wohnung ist ja für drei gemietet. Und das der da Wohnt, weiss selbst der Heizungsableser. Bis jetzt habe ich aber nichts schriftlich gegen die Personenanzahl erhalten. Sollte ich wohl dann besser Abwarten und Tee trinken :D ?
     
  7. #6 lostcontrol, 28.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    was hat denn jetzt bitte der heizungsableser damit zu tun?
    also bei uns lassen im mietshaus gerne mal andere den ableser in die wohnung weil die eigentlichen mieter berufstätig sind. wohnen die dann auch automatisch da oder was?

    wo ist dann eigentlich dein problem?

    meine güte, wenn's dir so unter den nägeln brennt dann frag halt mal beim einwohnermeldeamt wer da eigentlich gemeldet ist. wenn der freund da gemeldet ist, ist doch eh alles klar.
     
  8. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Damit meinte ich nur das es so offensichtlich ist das er da wohnt.

    Das Problem ist eigentlich, dass man mit so vielen Sachen zugeballert wird, ich könnte gar nicht so viele Themen erstellen. Ich weiss ganz genau dass das mit der Personenzahl in den nächsten Tagen kommt, und da wollte ich mich schonmal vorbereiten. Es ist aber nichts wo man sich jetzt anbrüllt, sondern alles geht via Schriftverkehr(Obwohl man 10 Meter auseinander wohnt).

    Das Amt besuchen macht auch immer Spass. Obwohl mich es sehr interessiert wer noch alles hier gemeldet ist. Ich hatte schon besuch von einem Gerichtsvollzieher der jemanden sucht der vor ca. 10 Jahren hier gewohnt hat. Er meinte nur, diese Person sei noch hier gemeldet.

    So sind die eigentlichen Arbeitszeiten von unserem Amt:

     
  9. #8 lostcontrol, 30.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    kannste vergessen - im notfall spring sogar ich als vermieter da ein um die tür aufzumachen wenn der ableser kommt.

    du musst die themen hier im forum auch nicht selbst erstellen - die gibt's eh schon.
    wir haben alle dieselben probleme.
    gib nicht auf bevor du noch nicht mal ansatzweise den überblick hast - das wär dämlich.
    details kriegste später noch genügend serviert.

    wenn man 10m auseinander wohnt wird man wohl auch wissen wer wo wohnt.
    und sollte dann auch getrost dem anderen ins gesicht sagen können dass er ja wohl auch entwerder ein echter stinkpeter ist oder eben doch gelegentlich duscht und wäsche wäscht etc.
    sorry - aber abgesehen davon dass ich euer spezielles problem nicht so ganz verstehe verstehe ich eh nicht warum es da keinen wasserzähler gibt der die sache einfach machen würde.

    auch wenn ich nicht der meinung bin dass du das tun müsstest.
    aber mal ehrlich: es würde nicht schaden wenn du da mal aufräumen würdest.
    ab und an ist das ganz gut wenn man das mit dem zuständigen amt durchgeht wer tatsächlich vor ort wohnt und wer nicht - früher war das sogar pflicht.

    tja - die passen halt wie immer vermutlich nicht zu deinen arbeitszeiten oder wie?
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    321
    Warum errechnet Ihr so etwas nach Personen und nicht nach m²?

    Ich würde ja irre werden" eine Person raus, andere rein. Und andere beschwerden sich, weshalbt Nachbarn die Personen nicht angegeben haben.":verrueckt009:
     
  11. #10 lostcontrol, 30.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    womöglich weil's so im mietvertrag steht?

    mal ganz abgesehen davon dass hier diesbezüglich eigentlich garkein problem vorliegen sollte, immerhin steht da ja offensichtlich im mietvertrag dass die wohnung an 3 leute vermietet ist (ob es sinnvoll ist sowas in den mietvertrag zu schreiben sei jetzt mal dahingestellt...)
     
  12. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    die neuen MV sind alle von Haus und Grund, und werden da Vorort nochmal überprüft. Der Vorbesitzer hat viel murks gemacht in den alten MVs aber, jetzt gibt nur noch eine Wohnung mit dem alten Vertrag.

    Es ist für alle am Gerechtesten Wasser nach Personen abzurechnen, weil auf fast gleicher Fläche 2 Personen mehr wohnen. Die Abrechnung wird über eine Programm erstellt, wo eine Veränderung der Personenzahl zu einem neuen Zeitraum führt.

    Für den Sommer ist ein Umbau geplant, wo die Hoffnung besteht ohne alles Aufzureissen Wasseruhren im Keller einzubauen, da dann jede Wohnung dann eine Eigene Zuleitung hat, die nicht geteilt wird. Ich hoffe das es klappt wird.
     
  13. #12 lostcontrol, 31.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    auch zu dieser problematik gibt's hier schon zig beiträge.
    abrechnung nach personen ist gerade beim wasser extrem problematisch, weil:
    1.) wie in deinem fall die besuchs-problematik da immer ein thema ist, denn du wirst nachweisen müssen dass das kein besuch mehr ist
    2.) wasserverbräuche extrem unterschiedlich sind - wir haben da zahlen aus über 40 jahren vermietung, und die extreme gehen von 10 kubik jährlich bis zu 140 kubik jährlich bei single-mietern. was bitte soll da gerecht sein wenn du so jemanden als nachbarn hast der 140 kubik verbrät?
    3.) die veränderung der personenzahl musst du an irgendwas fest machen - an was machst du sie denn aktuell fest?

    du kannst wasserzähler auch auf putz einbauen - dann musst du im normalfall auch nicht grossartig viel aufreissen...
     
Thema: Personen eingetragen im MV und Bewohner der Wohung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eltern als mieter kind als bewohner

    ,
  2. mv mieter nicht bewohner

    ,
  3. eltern als mieter für studierendes kind

    ,
  4. mehr leute in der wohnung als im mv eingetragen
Die Seite wird geladen...

Personen eingetragen im MV und Bewohner der Wohung - Ähnliche Themen

  1. Räumungsvereinbarung oder doch befristeter MV

    Räumungsvereinbarung oder doch befristeter MV: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab eine Frage. Folgender Sachverhalt: Ich habe dem Mieter meines Hauses wegen Eigenbedarf zum 31.01.2017...
  2. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...
  3. WBS für eine Person - 60qm Wohnung

    WBS für eine Person - 60qm Wohnung: Hallo Ich habe mich hier angemeldet, weil ich eine Frage bezüglich einer WBS-Wohnung habe und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Die Situation:...
  4. Ist der MV suspekt?

    Ist der MV suspekt?: Hallo, möchte Dienstag morgen einen Mietvertrag für ein WG Zimmer abschliessen. Auf meinen Wunsch hat mir der Vermieter den Mietvertrag vorab...
  5. Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung?

    Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung?: Hallo, dem ein oder anderen dürfte bekannt sein, dass ich im dem MFH in dem ich selbst zur Miete wohne, nebenberuflich die Putzdienste mache....