Pflegehund

Dieses Thema im Forum "Tierhaltung" wurde erstellt von armeFrau, 18.12.2009.

  1. #1 armeFrau, 18.12.2009
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal eine Frage zur Hundehaltung, wenn sie in der Wohnung lt.Mietvertrag nicht gestattet ist.
    Grundsätzlich habe ich gehört, dass es nicht so einfach ist, Hundehaltung zu verbieten.

    Aber dazu, denke ich, muß der Vermieter wenigstens in Kenntnis gesetzt werden.

    Wie ist es bei einem Pensions-oder Pflegehund (Dobermannrüde), der jetzt 2mal bei meiner Mieterin, das erste Mal für 2 Wochen war, das zweite Mal für 2 Tage.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 19.12.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem liegt in der genauen formulierung der Vertragsklausel zur Tierhaltung.Nur "Tierhaltung verboten" z.B. wirkt nicht, weil damit auch Kleinvieh verboten wäre wie z.b. Käfigvögel und Goldfische im Glas, und diese art Tierhaltung kann man nicht verbieten, was zur Folge hat, das die ganze Klausel ungültig ist.

    Auch da kommt es vermutlich auf die Formulierung an.Da aber in den meisten Verträgen sinngemäß zumindest steht, das der Vermieter gefragt werden muß, würde ich die Frage mit "Ja" beantworten.

    Tja, ich weiß nicht, wie es bei "Besuch" mit bzw. durch Tiere aussieht ;)

    Gibt es denn konkreten Grund zur Beschwerde ? Wenn der Köter andere Mieter belästigt und/oder die Wohnung beschädigt, hätte man evtl. noch weitere Ansatzpunkte.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Der Fall ist ganz einfach: es kommt darauf an...

    Wenn der Mieter nicht zur Hundehaltung berechtigt ist, ist er nicht dazu berechtigt. Damit ist eigentlich alles gesagt. Nicht für unbestimmte Zeit, nicht für 2 Wochen und auch nicht für 2 Tage.
    Bringt eine (menschlicher) Besucher seinen Hund mit, kann dies auch bei einem wirksamen Hundehaltungsverbot nicht beanstandet werden. Nimmt der Besucher seinen Hund wieder mit, ist alles in Ordnung. Lässt er den Hund beim Mieter, hält der plötzlich einen Hund. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Hund Eigentum des ehemaligen Besuchers bleibt und die Haltung nur vorübergehend erfolgt.
     
  5. #4 armeFrau, 19.12.2009
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön für die Antworten.
    Ich habe nur so ein Formmietvertrag aus dem Schreibwarenhandel gemacht, da ist so ne lapidare Bemerkung auf der Rückseite.
    Haustierhaltung nicht erlaubt.
    Der Hund ist ja nicht grade ein Schoßhund gewesen, sondern ein Dobermann..gebellt hat er ständig, tagsüber und auch abends.

    Die Räumung gegen die Mieterin läuft eh. Hausordnung interessiert sie sowieso nicht, genauso wenig wie alles andere.-z.B. Mietzahlung-
    Ich habe mir alles mit Datum aufgeschrieben.

    Beim nächsten Mieter werde ich einen dicken, dementsprechenden Vertrag machen lassen. Sowas passiert mir nicht nochmal.
     
  6. #5 Thomas76, 19.12.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Dann brauchst du dir ja über weitere Vergehen wie z.b. diese Hundegeschichte keine Gedanken mehr machen.Mehr als auf dem schnellstmöglichen Weg rausschmeissen geht ja nicht ;)
     
Thema: Pflegehund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflegehund in mietwohnung

    ,
  2. pflegehund mietwohnung

    ,
  3. pflegehund trotz hundeverbot

    ,
  4. pflegehund in mietwohnung erlaubt,
  5. pflegehund vermieter,
  6. pflegehunde in mietwohnung,
  7. pflegehund verbieten,
  8. pflegehund mietwohnung erlaubt,
  9. hund zur pflege in mietwohnung ,
  10. darf vermieter pflegehund verbieten,
  11. mietwohnung pflegehund,
  12. pflegehund in einer mietwohnung,
  13. hund in pflege trotz verbot,
  14. pflegehund in der mietwohnung erlaubt,
  15. pflegehund trotz verbot,
  16. Pflegehunde in Mietwohnun,
  17. kann vermieter pflegehund verbieten,
  18. pflegetiere trotz haustierverbot,
  19. hund in pflege trotz verbot im mietvertrag,
  20. wie lange pflegehund in mietwohnung halten,
  21. pflegehunde in mietwohnungen,
  22. hausordnung formulierung verbot hunde,
  23. trotz hundeverbot einen pflegehund,
  24. hunde zur pflege trotz hundeverbot,
  25. halten von pflegehunden in mietwohnungen erlaubt