Pflicht z. Gartenpflege = Recht z. Gartennutzung ?

Diskutiere Pflicht z. Gartenpflege = Recht z. Gartennutzung ? im Gartenpflege Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag, in einem fiktiven Mietvertrag möge dem EG-Mieter eines Mehrfamilienhauses die Pflicht auferlegt worden sein, den Garten zu pflegen....

  1. lalle

    lalle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    in einem fiktiven Mietvertrag möge dem EG-Mieter eines Mehrfamilienhauses die Pflicht auferlegt worden sein, den Garten zu pflegen. Die Mieter der darüber liegenden Stockwerke haben diesen Passus nicht in ihrem Mietvertrag.
    (Nur der EG-Mieter hat durch den direkten Zugang über seine Terasse überhaupt die Möglichkeit, den Garten sinnvoll zu nutzen und zu betreten.)

    Andererseits ist im Mietvertrag des EG-Mieters aber neben der Pflicht zur Gartenpflege nicht explizit auch die Gartennutzung festgeschrieben.

    Ist das ein Widerspruch?
    Wie sähe es im Streitfall aus (z.B. der Vermieter will eine Gartennutzung untersagen, oder aber andere Mieter wollen Anspruch auf Gartennutzung erheben)?
    Kann der EG-Mieter, der bisher exklusiv Gartennutzung und Gartenpflege unter sich hatte, weiterhin verlagen, daß außer ihm sonst keiner den Garten nutzt?

    (Immerhin ist es ja auch so: der EG-Mieter zahlt seine Miete zu 100 %, leistet dafür die Gartenpflege und nutzt dafür den Garten.
    Sollten andere Mieter Anspruch auf Gartennutzung erheben, müssten diese doch teilweise Miete darauf zahlen.
    Und sollte der Vermieter die alleinige Gartennutzung verneinen, müsste sich der EG-Mieter doch auch um die Pflege nicht mehr alleine kümmern.)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 30.09.2008
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Solange bei allen "Nicht-EG"-Mietern nichts vom Garten im Mietvertrag steht, hat die der Garten nicht zu interessieren - die haben schließlich nur das gemietet, was im Vertrag steht.

    Rein praktisch und als Laie gedacht: Der, der den Garten pflegt, sollte den auch nutzen dürfen. Würde ich so zwischen den Zeilen lesen, also genau so wie du sehen:
    Nicht explizit .. aber zwischen den zeilen schon.

    Wem? Dem, der den Garten zur vollsten Zufriedenheit des Vermieters pflegt, willst du die Nutzung untersagen? Da würde ich nicht mal ansatzweise drüber nachdenken - doofe Frage ;);)

    Drüber nachdenken würde ich über die Frage, ob sich der Garten-und-EG-Mieter und die anderen, die gerne ein Stück vom Kuchen abhaben würden, nicht einigen können oder du als Vermieter zwischen denen vermitteln kannst.
     
Thema: Pflicht z. Gartenpflege = Recht z. Gartennutzung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietrecht gartennutzung mehrfamilienhaus

    ,
  2. Gartennutzung und Pflicht Zur Gartenpflege

    ,
  3. gartennutzung mehrfamilienhaus

    ,
  4. mietrecht gartenpflege mehrfamilienhaus,
  5. gartenpflege mehrfamilienhaus ,
  6. recht auf gartennutzung,
  7. gartenpflege gartennutzung,
  8. Gartennutzungsrecht,
  9. mietrecht garten mehrfamilienhaus pflege,
  10. Mietrecht alleinige gartennutzung,
  11. gartenpflege bei gartennutzung,
  12. mietrecht Gartennutzung Gartenpflege ,
  13. gartennutzungsrecht garten,
  14. mietvertrag gartenpflege mehrfamilienhaus,
  15. Mieter nutzt Garten,
  16. gartenpflege recht,
  17. gartennutzungsrecht pflege,
  18. mietrecht gartenpflege gartennutzung,
  19. vermieter nutzt garten,
  20. alleinige gartennutzung mietvertrag,
  21. Pflicht des Mieters zur Gartenpflege bei WEG,
  22. garten zur miete wer pflegt diesen,
  23. Pflicht der Gartenpflege,
  24. alleiniges gartennutzungsrecht bei mehrparteienhaus,
  25. mieter pflegt garten nicht nutzung untersagen
Die Seite wird geladen...

Pflicht z. Gartenpflege = Recht z. Gartennutzung ? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut welche Rechte hab ich

    Nachbar baut welche Rechte hab ich: Heute geht es um mein privat genutztes Haus. Das nachbargrundstück ist verkauft worden an einen bauträger. Bislang steht dort ein doppelhaus. Der...
  2. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  3. Grundsteuer Nachzahlung rechtens?

    Grundsteuer Nachzahlung rechtens?: Hallo, unser ehemaliger Vermieter ( Hat im Sommer 2016 die Wohnung an jemanden Verkauft in der wir wohnen ) möchte nun eine Nachzahlung der...
  4. Gartennutzung

    Gartennutzung: Ein Eigentümer und deren Eltern wohnen zusammen in einem Haus. Die Eltern haben Wohnrecht und Gartennutzung. Dürfen die Eltern im garten Blumen...
  5. Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?

    Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?: Hallo Leute, Ich habe zum 31.12. die NK-Abrechnung in die Briefkästen geworfen, also fristgerecht, und natürlich gab es in einigen Fällen auch...