Pflicht?

Diskutiere Pflicht? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, über die Suche hab ich leider nichts gefunden deswegen eine kurze Frage: Das Thema Mieterpflichten mit Schönheitsreparaturen ist mir ein...

  1. #1 LHW_Boomel, 25.01.2006
    LHW_Boomel

    LHW_Boomel Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    über die Suche hab ich leider nichts gefunden deswegen eine kurze Frage:


    Das Thema Mieterpflichten mit Schönheitsreparaturen ist mir ein weniog geläufig, aber wie sieht es mit der Instandhaltung der Mieträume (z.b. Böden, Küche, Sanitär) von Vermieterseite aus. Gibt es hier auch bestimmte Zeitvorgaben vom Gesetzgeber?

    Hab echt nix gefunden ... :Blumen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Welche Zeitvorgaben sollte es da geben? Wenn das WC nur noch spült, sollte der Vermieter die Glockendichtung austauschen. Natürlich kann der Vermieter sich jetzt quer stellen und das hinaus zögern. Wenn es dem Mieter nicht schnell genug geht, meldet er den Mangel schriftl und setzt eine Frist. Da ist der Mieter das Gesetz.

    Nicht bei allem sollte der Vermieter sofort reagieren; ja manche Mieterforderungen sind garadezu unverschämt. Wenn der Vermieter einen Handwerker beauftragt, dann geht es erst, wenn dieser das eingeplant hat. Sofort bzw umgehend kann auch mal eine Woche dauern. Darauf hat der Vermieter ja keinen direkten Einfluss.

    Wenn das alles nichts bewirkt, gibt es ja die Mietminderung. Darauf hört der Vermieter dann. Solche Mäüngel sind eben immer gewerkabhängig. Ein Rohrbruch ist bestimmt dringender im Gegensatz zu dem gerissenen Rolladengurt.
     
  4. #3 LHW_Boomel, 26.01.2006
    LHW_Boomel

    LHW_Boomel Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ok,

    dann etwas konkreter Capo :huepfend001.gif:


    Den Laminatboden in meiner gemieteten Wohnung miete ich doch mit. Jetzt ist das Ding aber nach ca. 10 Jahren einfach schon ein wenig ramponiert aber keinesfalls schlimm, halt m.E. ganz normaler verschleiss.

    Jetzt hat aber meine Vermieterin mal anklingen lassen, das wir den ja locker mal etwas abschleifen könnten... als arbeitsfauler mensch mag ich das jetzt mal nicht so :smile010.gif:
     
  5. wolle

    wolle Gast

    :rofl Rechnung an den Vermieter :rofl

    Ihr Laminat ihre Rechnung!

    Wenn der Laminat von euch ist, könnt ihr mit dem ramponierten Laminat leben oder auch nicht. Normaler Verwohnheitsgrad übernimmt der Vermieter, Schäden die Versicherung :)
     
Thema: Pflicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflichten vermieter sanitär

    ,
  2. rolladengurt schönheitsreperatur

    ,
  3. pflicht Gäste wc Wohnung

    ,
  4. Sanitär pflichten vermieter,
  5. vermieter forum mieterforderungen,
  6. geschossdeckendämmung pflicht vom vermieter,
  7. unverschämte mieter www.vermieter-forum.com,
  8. heizvorgaben für mieter,
  9. schönheitsreparatur rolladengurt,
  10. gerissenes wc - mieter oder vermieter,
  11. schönheitsreparaturen hinauszögern,
  12. mieter hat laminat ramponiert,
  13. schönheitsreparaturen mieter vermieter rollobänder,
  14. heizvorgaben,
  15. vermieter sanitär,
  16. gerissener rolladengurt schönheitsreparatur,
  17. heizvorgaben vermieter
Die Seite wird geladen...

Pflicht? - Ähnliche Themen

  1. WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten

    WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten: Ist meine Interpretation „Verwaltungsbeirat“ ein Lapsus? Oder habt ihr andere Recherchen, Informationen/Rechtsgrundlagen zum Thema Beirat? Achtung...
  2. Sichtschutz, Pflicht des Vermieters?

    Sichtschutz, Pflicht des Vermieters?: Hallo Forum, ich habe an meinem vermieteten Einfamilienhaus die in die Jahre gekommene Terrasse (marode Holz Terrasse) erneuert. Die neue...
  3. BGH Urteil VIII ZR 311/02 und Pflicht zur Inanspruchnahme der Alternativwohnung

    BGH Urteil VIII ZR 311/02 und Pflicht zur Inanspruchnahme der Alternativwohnung: Hallo, folgender Fall: - Mehrfamilienhaus mit Mietwohnungen / Etagenwohnungen. - Eigenbedarfskündigung gegen bestimmten Mieter. Da Mieter Auszug...
  4. Versicherung gegen Schäden am "GE mit SE-Pflichten"

    Versicherung gegen Schäden am "GE mit SE-Pflichten": Hallo liebe Forianer, (mal wieder) bitte ich um Eure freundliche Unterstützung. Ausgangslage: WEG hat als Gemeinschaft einen...
  5. Treppenhausbeleuchtung Ausschaltvorwarnung Pflicht in Altbau?

    Treppenhausbeleuchtung Ausschaltvorwarnung Pflicht in Altbau?: Hier würde ich gerne mal auf euer Wissen zurückgreifen. Mir ist bekannt, dass Ausschaltvorwarnungen für die Beleuchtung in Gemeinschaftsbereichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden