Physikalische Frage Aussenwasserhahn

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Thomas76, 08.01.2010.

  1. #1 Thomas76, 08.01.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal eine theoretische Frage zu einem einfrierenden Aussenwasserhahn, die sich primär um das physikalische Verhalten dreht : ;)

    Man kennt ja das Problem, das in der Zuleitung zu einem Aussenwasserhahn auch bei abgestellter Wasserzufuhr noch in einem Teil der aussen verlaufenden Leitung, z.B. einer leichten Senke Wasser verbleiben kann, welches dann bei Frost gefriert und im schlimmsten Fall die Leitung zum platzen bringt.

    Folgende Überlegung : Wenn man, nachdem der Wasserzufluss abgestellt wurde, den Aussenwasserhahn ganz aufdreht, müßten dann nicht Wasser+Luft genügend Platz haben, sich in der Leitung in Längsrichtung auszudehen, ohne das Rohr zu zerstören ? Oder ist das falsch gedacht ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 08.01.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Bei einer korrekten Wasserinstallation sollte keine Senke in der Wasserleitung vorhanden sein.

    Wenn eine Senke in der Rohrleitung vorhanden ist (kann ja auch durch Setzungen des im Rohrgraben angefüllten Bodens entstehen), würde ich die Wasserleitung mit Druckluft ausblasen - klar, hab' ja auch einen Kompressor in der Garage.

    Wenn beide "Wasserenden" der Senke zuerst zufrieren (dürfte der Regelfall sein, da Wasser immer von oben her zufrieren), könnten sich die beiden Eispfropfe so fest verkeilt haben, dass beim Zufrieren des mittleren Stücks keine Platz mehr zum Ausdehnen vorhanden.
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Längsrichtung steht ja nur begrenzt zur Verfügung, weil eben dieses Wasser gefriert. Das Dumme an der Sache ist aber, dass Wasser sich beim Gefrieren nach ALLEN Seiten ausdehnt. Unabhängig ob in eine richtung "Platz" ist oder nicht.

    zudem rosten Rohre an Luft auch deutlich schneller, wie unter Wasser, was den Materialdurchmesser verringert und dann NACH der "Eisperiode" undicht ist.

    Abhilfe: Die Absperrung hat meistens auch eine Möglichkeit, das restliche Wasser ablaufen zu lassen. Durch die Schwerkraft und Vakuum wird da auch des letzte Wasser entfernt.
     
  5. #4 Thomas76, 09.01.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, da würde ich aber davon ausgehen, das das Wasser wie so ziemlich alle physikalischen Kräfte den Weg des geringsten Widerstandes geht ?

    Das ist wahr, allerdings wohl eher bei Eisenrohren ein Problem.
     
Thema: Physikalische Frage Aussenwasserhahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wasserleitung ausblasen

    ,
  2. wasserleitungen ausblasen

    ,
  3. physikalische frage

    ,
  4. aussenwasserhahn,
  5. außenwasserhahn,
  6. rohr ausblasen,
  7. wasserleitung auspusten garten,
  8. kompressor zum ausblasen von wasserleitungen,
  9. kompressor zum ausblasen vo ngartenleitungen,
  10. gartenwasserleitung ausblasen,
  11. physik des einfrierenden wassers,
  12. wasserleitung ausblasen wochenendhaus,
  13. kompressor für das ausblasen einer wasserleitung,
  14. kompressor zum rohrausblasen,
  15. kompressor für wasserleitung auspusten,
  16. kompressor ausblasen wasserleitung,
  17. was brauch ich für einen Kompressor zum ausblasen Rohrleitung,
  18. rohre ausblasen,
  19. gartenleitung mit kompressor ausblasen,
  20. kompressor gartenwasser ausblasen,
  21. kompressor zum ausblasen von wasserleitung,
  22. physikalische frage über wasser,
  23. welchen kompressor zum ausblasen wasserleitung,
  24. kompressor ausblasen leitung,
  25. rohre mit druckluft ausblasen
Die Seite wird geladen...

Physikalische Frage Aussenwasserhahn - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  4. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  5. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...