PIWI-ka.de

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von Tobias F, 20.10.2010.

  1. #1 Tobias F, 20.10.2010
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Hallo Kollegen,

    ich habe heute Werbung für die Seminare von "Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH (wewewe.piwi-ka.de)" erhalten.

    Kennt jemand diese Firma und kann mir sagen ob diese Seminare ihr Geld wert sind?


    Dank im Voraus

    Tobias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Maier, 28.09.2012
    Peter Maier

    Peter Maier Gast

    Seminar war prima

    Ich habe heute zufällig diesen beitrag gefunden. Ich war gerade erst auf einem PIWI-Seminar. Der Dozent war klasse, hatte fachlich viel zu bieten. Das ganze war gut organisiert und das Seminar war preislich vollkommen in Ordnung. Durchaus empfehlenswert!
     
  4. #3 Tobias F, 28.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Oh wie schön das Du mir nach 2 Jahren antwortest ;-)
    Ist doch ein wunderbarer Zufall das Du gerade auf so einem tollen Seminar warst und dann nichts besseres zu tun hast als hier, wo Du noch nie warst, eine solche "Werbung" zu machen.
     
  5. #4 Pharao, 28.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    wenn man es genau nimmt, hast du "Tobias F" aber Werbung vor 2 Jahren hierfür gemacht, indem du gefragt hast, was man davon halten kann/soll, incl. Link & Klarnamen. Und genau darauf hast du jetzt eine Antwort bekommen, wenn auch sehr spät .....


    Wenn du jetzt "Peter Maier" vorwirfst, er würde hier Werbung machen, weil er auf deine Frage geantwortet hat, dann verdrehst du "Tobias F" hier die Tatsachen !
     
  6. #5 Christian, 28.09.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau, verdrehte Tatsachen ... oder doch eher sehr große Naivität. Das ist jedenfalls meine Meinung.
     
  7. #6 Tobias F, 28.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    So ein Sch.......... - wenn jemand fragt was von dem Rotwein x zu halten ist, dann ist das Werbung? Also wäre somit jede Frage nach etwas bestimmten auch gleich Werbung?

    Sorry, aber ........ ;-)
     
  8. #7 Pharao, 28.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    @ Tobias F,

    du hast was gefragt und hast dazu eine Antwort bekommen. Das die Anwort dich jetzt nicht mehr interessiert nach 2 Jahren, das spielt eigentlich keine Rolle dabei.

    Und natürlich ist das auch indirekt Werbung, wenn man durch eine Frage eine ganz bestimmte Firma mit Klarnamen und Link hier postet !

    Das es sich dabei noch um eine gewerbliche Firma handelt, hätte man evtl auch damals schon als Regelverstoß ansehen können, denn das ist auch in dem Forum nicht erwünscht laut Forenregeln. Aber mir ist das eh egal was hier wer postet oder verlinkt, das müssen andere entscheiden.

    Mir giehn es nur darum, das ich es nicht für in Ordnung halte, das wenn man eine Frage stellt und dann eine Antwort bekommt (wenn auch sehr spät), das man dann denjenigen vorwirft, er würde hier Werbung machen !
     
  9. #8 Tobias F, 28.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Wieder so eine deiner geliebten Antworten für ... .......
    Wie fragst Du nach Erfahrungen mit der Firma X? In dem Du in einem Forum nach Erfahrungen mit der Firma y fragst?
    Natürlich muß man, wenn man nach Erfahrungen mit einer bestimmten Firma fragt, auch deren Namen nennen. Ich denke dies ist wohl jedem außer Dir auch klar.
    Natürlich kann man darüber diskutieren ob es seinerzeit richtig von mir war die Internetseite dieser Firma hier anzugeben.
    ABER: Seit 2 Jahren hat dies niemanden gestört, und anhand des Firmennamens (welcher in der Frage nach Erfahrungen mit dieser Firma natürlich genannt werden musste) hätte sowieso jeder interessiert mittels Google schnell die Homepage gefunden.






    Worum es Dir wirklich ging ............ - ist mir aber auch egal.
    Denn auf so einen Schwachsinn, die Frage nach etwas bestimmtem als Werbung zu bezeichnen würde u.a. bedeuten, dass jemand der z.B. nach Erfahrungen z.B. mit TECHEM fragt dann Werbung für die macht?
     
  10. #9 BarneyGumble2, 28.09.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist denn im Eingangspost ein Link?
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    @ Tobias F,

    und wo bitte schön macht jetzt "Peter Maier" hier Werbung ? Immerhin unterstellst du das ihm ja. Sorry, ich lese da keine Werbung raus, sondern lediglich seine Erfahrung mit dieser Firma x.

    Denk mal drüber nach .....
     
  12. #11 Tobias F, 28.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Was Du daraus liest oder nicht - muß nicht das sein was ich daraus lese.
    Und deshalb muß meine Ansicht und meine Stellungnahme auch nicht mit deiner übereinstimmen.
    So einfach ist die Welt - nicht jeder muß jederzeit und zu allem der selben Ansicht sein wie DU.


    Und wenn Du nicht verstehst was ich zu der Mail von "Peter Maier" geschrieben habe - dann lass es einfach gut sein.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Najaa, Firmen sind meist gewerblich...:brille002:

    Ein Lichtblick, dass Du Deinen dämlichen Spruch unten wieder entfernt hast.
     
  14. #13 Christian, 29.09.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pharao,

    Das zitierte widerspricht sich inhaltlich.
    Ist es dir egal, was hier wer postet - oder ist es dir nicht egal, wer hier was postet (weil es dir darum geht, daß du was nicht für in Ordnung hältst)?

    Gruß,
    Christian
     
  15. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Wenn man natürlich den Beitrag sooooo auseinander pflückt .... Zusammenhängend liest sich mein Beitrag nämlich durchaus anders !

    Ändert aber nichts daran, das es dazu ggf. auch Forenregeln gibt.

    Habe ich auch nirgend behauptet, auch wenn mir das sehr oft hier immer unterstellt wird !

    Trotzdem bin ich der Meinung, der einzige der hier Werbung gemacht hat, bist DU. Ob du oder andere User nun diese Ansicht von mir teilst oder nicht geht mir am **** vorbei.

    Ich halte es aber auch weiterhin für NICHT in Ordnung, wenn man eine Frage stellt, das man sich dann beschert, weil man eine Antwort bekommen hat (wenn auch sehr spät) ! Aber auch hier kannst du oder andere User eine andere Meinung vertreten als ich, was aber nichts an meiner Meinung dazu ändert.



    So und nun beende ich auch diese Diskussion, da ich alles geschrieben hab und jetzt nur noch Wiederholungen folgen.
     
  16. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,



    Also nach der Definition von "Werbung" wäre derjenige,
    der in diesem Thema Werbung gemacht hat der Gastuser Peter Maier.

    Und da liegt doch der Verdacht sehr nahe,
    dass der genannte Beitrag kommerziell beeinflusst war.

    Wenn, so wie Pharao meint,
    jeder plazierte Name einer Firma Werbung wäre,
    dann müsste z.B. dieser (klick mich) Beitrag auch Werbung sein,
    und der Beitrag ist es m.E. nicht!


    @Pharao
    Warum musst du denn jetzt schon wieder rumzuschreien?
    Tief durch atmen entspannt ungemein,
    und Magengeschwüre sind nicht gut für die Gesundheit.


    Grundsätzlich bin ich da ganz deiner Meinung,
    Allerdings wie oben schon geschrieben,
    klingt der Beitrag vom Gast sehr nach kommerziell platziert.


    Bitte nicht ganz so ernst nehmen:

    bin gespannt ob du dich daran hälst.


    VG Syker
     
  17. #16 wühlmaus, 17.01.2013
    wühlmaus

    wühlmaus Gast

    Achtung

    Merke: 60% aller Forumseinträge vertreten Firmen- oder Standesinteressen.
     
  18. #17 immodream, 17.01.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Wühlmaus,
    diesen Wert von 60 % halte ich doch für etwas zu hoch gegriffen.
    Grüße
    Immodream
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    An den oder die würde ich keinen Webspace verschwenden.
     
  20. #19 Papabär, 17.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Alles eine Frage der Definition.

    Wenn mit "Standesinteressen" die Stände von Vermietern, Mietern, Eigentümern, Maklern, Verwaltern, Moderatoren und Administratoren gemeint sind, dann sind 60% eher schmal bemessen, oder?
     
  21. #20 Peter Maier, 28.01.2014
    Peter Maier

    Peter Maier Gast

    Nun denn

    ich war mittlerweile auf zwei weiteren Seminaren. Einmal: Korrekte Jahresabrechnungen in der WEG", das hat eine hochdekorierte Dozentin gehalten, Astrid Schultheis. Die Frau ist nicht nur berühmt, sondern auch richtig gut. Das Seminar hat in Frankfurt stattgefunden und war knackevoll. Richtig guter Input.

    Das zweite besuchte Seminar war "Die perfekte Eigentümerversammlung" mit dem Dozenten Andreas Schmeh. Der macht das gut, voll praxisnah. Der war selber über 25 Jahre Verwalter, das merkt mann. Also, für den Skeptiker, der hier mal nachgefragt hat: geh hin, schau Dir es an! Und warum antwortet der auf mein Posting so hämisch? Und wenn Du nicht hin gehst, dann schweige einfach statt Dich über mich zu belustigen, der hier eine klare sinnvolle Antwort reingeschrieben hat.
     
Thema: PIWI-ka.de
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. piwi karlsruhe

    ,
  2. Piwi-ka

    ,
  3. piwi-ka.de

    ,
  4. piwi.ka,
  5. privates institut der immobilienwirtschaft gmbh piwi,
  6. piwi-privates institut der immobilienwirtschaft gmbh,
  7. erfahrung mit piwi,
  8. www.piwi-ka.de ,
  9. piwi ka meinung,
  10. wer hat erfahrung mit piwi seminare,
  11. piwi gmbh seminare erfahrung,
  12. wertermittlung piwi seminar karlsruhe