Plötzlich sind 2 Kaninchen auf der Loggia - viel Dreck

Dieses Thema im Forum "Tierhaltung" wurde erstellt von peterpan90, 25.05.2016.

  1. #1 peterpan90, 25.05.2016
    peterpan90

    peterpan90 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe seit gestern folgendes Problem. Eigentlich war ich wegen etwas anderem bei der Mieterin und ich wusste das Sie eine Katze hat. Das ist auch alles soweit Ok und sieht ordentlich aus. Da ich das Objekt erst seit kurzem übernommen habe konnte ich mir die Mieter ja sowieso nicht aussuchen.
    Ich hatte die Dame explizit nach weiteren Haustieren gefragt, die Frage wurde verneint. Dann wollte ich mir noch kurz den Balkon/Loggia anschauen wegen dem Bodenbelag, ob ich dort nochmal ran muss diesen Sommer. Und was finde ich dort vor? 2 Käfige mit Kaninchen. Der Kot und Urin hat auch genug Wege außerhalb des Käfigs gefunden. Der Urin klebt überall an der weißen Vertäfelung der Wand, die Köttel und Sägespäne liegen auf den Bohlen sowie dazwischen und darunter. Teilweise sind die Freiräume schon dicht.
    Als ich das sah kam mir die Galle hoch, zudem noch die 2 Minuten vorher getroffene Aussage das es keine weiteren Hautiere gibt. Da war der Spaß vorbei, vor allem wenn ich angelogen werden.
    Ich sagte sofort das es so nicht geht und alles siffig ist und voll mit Urin und Kot, aber Sie würde es ja immer sauber machen. Ich sagte das man davon rein garnichts sieht. Gedacht habe ich, Sie können gerne mal an der Vertäfelung lecken und mir die Geschmacksrichtung mitteilen, kann ja kein Urin sein...

    Meine Frage. Wie soll/muss ich hier weiter vorgehen? Zur Not schmeiß ich die Mieterin raus, sei es wegen Eigenbedarf. Da muss jetzt aber auf jedenfall etwas schriftliches mit Denkzettel hin.
    Garnicht auszudenken wie es da riecht wenn es 30grad warm ist....

    Vielen Dank euch schonmal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 25.05.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    75
    Sind andere Mieter durch die Verschmutzungen belästigt? Geruchsbelästigung? Herunterfallender Kot?

    Kaninchen sind Kleintiere, die du nicht verbieten kannst und die Mieterin muss auch nicht um Erlaubnis fragen. Meine ehem. Vermieter wussten auch nie von meinen Meerschweinchen, ging sie auch nichts an. Natürlich muss die Mieterin für entstandene Schäden aufkommen und den Dreck beseitigen, sodass die Wohnung im vertragsgemäßen Zustand zurückgegeben werden kann. Wie sauber die Wohnung während des Mietverhältnisses ist, ist dem Mieter überlassen, solange sie nicht verwahrlost und niemand belästigt wird.
    Aus eigener Erfahrung mit Kleintieren kann ich sagen, dass es schnell wieder dreckig außen herum ist, u.a. deshalb sind meine auch in den Garten gezogen. Wenn es normale Gitterkäfige sind, kommt man mit Putzen nicht hinterher, schon gar nicht bei Kaninchen.

    Wenn nicht tatsächlicher Eigenbedarf besteht, ist Eigenbedarf vortäuschen aber ne ganz schlechte Idee und könnte am Ende eher ein Denkzettel für dich werden, wie das deutsche Mietrecht gestrickt ist. Dann lieber ne Mieterhöhung bis ans Maximum oder ähnliches.
     
    Pharao, dots und Waldameise gefällt das.
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    735
    Rechne nicht damit, dass Dir Mieter die Wahrheit sagen.

    Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Kaninchenpisse/Geruch bringst Du nicht mehr aus der Nase, schon gar nicht aus dem Haus. Loggia ist i.d.R. Dachwohnung , und dann im Sommer wie Du schon sagst. Zudem sind die Tiere nicht artgerecht untergebracht. Kaninchen vertragen diese Hitze gar nicht. Abmahnen, und evtl. mit Tierschutz drohen.
     
  5. #4 Waldameise, 25.05.2016
    Waldameise

    Waldameise Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern
    Hallo peterpan,

    als ehemalige Kaninchenhalterin kann ich dir bestätigen, dass ich manchmal nicht mit dem Wegfegen von Streu und Kötteln hinterherkam
    weil bei jedem Hoppler der Tiere wieder was aus dem Gitterkäfig flog.

    Was allerdings nicht sein darf, ist Geruchsbelästigung. Und die kann leider nicht nur bei höheren Temperaturen entstehen, wenn die Bodenschale
    des Käfigs nicht penibel ausgewaschen wird.

    Eigenbedarf vorzutäuschen halte ich allerdings für die schlechteste Lösung des Problems.

    Liebe Grüße
    Waldameise
     
    dots gefällt das.
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Vorab: ich halte eine Wohnungshaltung von Kaninchen nicht für sehr artgerecht, dass haben aber wohl Tierschutz- bzw. Tierrechtsvereine/verbände schon mal versucht zu klären. Wir hatten früher selbst Kaninchen, zumeist helle Neuseeländer, im Garten, Stallanlage auf dem Hühnerhof. Ohne, möglichst schriftliche, Beschwerde von Nachbarn über Belästigungen (Geruch, Dreck, Lärm,...) oder vorliegende bzw. akut drohende Schäden (Annagen/Zerkratzen von Kabeln, Balkoneinfassung, WDVS, Böden,...) sehe ich da keine rechtliche handhabe.
     
  7. #6 BHShuber, 25.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    691
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie die Anderen hier bin ich der Meinung dass eine Untersagung nur sehr schwer durchzusetzen ist.

    Der Mieter darf die Mietsache zwar nutzen, beschädigen (Kot und Urin) darf er die Mietsache allerdings nicht, so wäre jetzt wohl eine Abmahnung wegen der Beschädigung am Balkon angebracht.

    Abgerechnet wird zum Schluss, denn diese Beschädigungen sind oder werden von dir schon mit der Abmahnung dokumentiert, natürlich mit dem Hinweis sollten die Beschädigungen zur Unzumutbarkeit des Mietverhältnisses führen, eine Kündigung in Erwägung gezogen werden muss.

    Hier kannst du nachlesen welche Möglichkeiten dir verbleiben, denn es ist nicht davon auszugehen, dass die Karnickel bald weg sind, somit wiederholen sich die Vorkommnisse unter Umständen in unzumutbarer Weise:

    http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/k1/kuendig_ordentl.htm

    Gruß
    BHShuber
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    och - da gäbe es noch die Methode preisgekrönte Riesenrammler Varus rusticus...
     
    BHShuber gefällt das.
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    wie schon erwähnt wurde, rechtlich zählen die unter Kleintierhaltung und die kannst du dem Mieter i.d.R. nicht verbieten. Deinen Ärger verstehe ich aber durchaus, denn du hast ja nicht nach "meldepflichtigen" Tieren gefragt. Vielleicht sieht dein Mieter diese Kaninchen aber auch nicht als Haustiere an ... :067sonst:

    M.E. wäre es sicherlich nicht schlecht, wenn du diesen Vorfall jetzt schriftlich (erstmal nur für die Akten) festhälst. D.h. schreibe den Mieter an, beschreibe das Problem mit der Vertäfelung, den Dreck an der Wand, ect. und halte fest, das der Mieter für diesen Schaden bei Auszug aufkommen muss, falls sich das nicht rückstandsfrei beseitigen lassen sollte.

    Ganz so einfach ist das i.d.R. mit dem rausschmeißen leider auch nicht. Zumal ich dir von einem vorgetäuschten Eigenbedarf dringend abraten würde!

    Diese Gedanken kannst du dir machen, wenn`s soweit ist. Alles andere bringt dich aktuell hier m.E. nicht weiter.


     
  10. #9 peterpan90, 25.05.2016
    peterpan90

    peterpan90 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke erstmal für eure Antworten.
    Ja, es ist schon so das ich ein wenig verzweifelt/geschockt bin wie jemand meinen kann, das es so Ok ist mit anderen Leuten Dingen umzugehen. Mir schwarnt jetzt schon böses wenn ich die Loggia sanieren muss und weiß bei wem sicher nichts zu holen ist... :(
    Das mit dem Eigenbedarf war so gemeint wie ich gesagt habe, ich ziehe aus meiner jetzigen Wohnung (zur Miete) und ziehe in diese Wohnung an. Also nichts mit vortäuschen das ist mir schon klar das der Schuss wahrscheinlich nach hinten losgeht.
    Abmahnen und dann schauen wie gehandelt/reagiert/verbessert wird ist wahrscheinlich im Moment angebracht.
    Ich würde ja gerne ein von mir gemachtes Beweisfoto hochladen, möchte aber nicht das ihr vor lauter Unwohlsein eure Tastatur vollsaut....

    ich könnte heulen.....

    Wie formuliere ich am besten eine Abmahnung?
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    506
    Mach das doch bitte!
    Dann kann man sich - im wörtlichsten Sinne - viel besser ein Bild von der gesamten Geschichte machen.
     
  12. #11 peterpan90, 25.05.2016
    peterpan90

    peterpan90 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    IMG_0942.JPG

    Man beachte das dezente gelb/orange an Wand, Fenster bzw. Tür.... Die Tiere laufen anscheinend öfters frei rum. Neben der Tür sieht man die angenagten Stellen. Vielleicht versteht ihr mich jetzt :033sonst:
     
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    735
    Genau so habe ich mir das vorgestellt. Nach meinem Befinden ist dieser Zustand, sofern der nach abmahnen nicht beseitigt wird,ein Kündigungsgrund. Es währe schon recht sonderbar, wenn ein VM diesen Zustand in einer Mietwohnung dulden müsste. Nur meine Meinung.
     
    Pharao gefällt das.
  14. #13 DER HAMSTER, 25.05.2016
    DER HAMSTER

    DER HAMSTER Gast

    Ich finde ihr stellt euch aber auch ein bisschen zu doll an.

    So ein Kaninchen ist doch auch nur ein Mensch
     
  15. #14 Pharao, 25.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2016
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    nach dem Bild verstehe ich das :011sonst:

    Also das sieht wirklich nicht so aus, als würde da jemals mit Wasser & Reinigungsmittel geputzt werden. Zumal das Holz bzw. der Holzanstrich hier ja eindeutig schon Schäden aufweist, sodass Urinspritzer, etc. sich noch viel schwerer entfernen lassen. Also das ist m.E. nicht zumutbar!

    Tipps & Vorlagen zum Thema Abmahnung findest du u.a. bei Tante Goog** oder falls du dir das nicht selber zutraust, dann hilft ein Fachanwalt sicherlich auch gerne weiter gegen ein paar Eurönchen :zwinkernd004:

    M.E. solltest du den Mieter hier auch noch zusätzlich mit Fristsetzung auffordern, das umgehend "richtig" zu reinigen bzw. allgemein sollte hier wohl auch mal ein Maler ran.

    M.E. solltest du dir dazu fachliche Hilfe besorgen, denn man kann da viel falsch machen und nicht jeder Mieter akzeptiert eine Eigenbedarfskündigung ohne Gegenwehr. D.h. im schlimmsten Fall wird geguckt, wer ggf. Schutzbedürftiger ist und das muss nicht immer der Eigentümer/Vermieter sein :(

    Wenn du Eigenbedarf anmelden willst, dann solltest du m.E. auf jeden Fall "bessere" Gründe haben als der reine Wunsch in die 4 eigenen Wände ziehen zu wollen. Gründe könnten m.E. u.a. sein, das sich deine finanzielle Situation geändert hat oder das dir dein Mietverhältnis gekündigt wurde oder das du wegen Nachwuchs mehr Platz benötigst oder ... usw.



     
    peterpan90 gefällt das.
  16. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart

    Du meinst Braten, da hat Dir bestimmt die Autokorrektur einen Streich gespielt.

    Wenn Du eh kündigen willst, dann setz nach der Kündigung ein Schreiben auf, dass die Loggia in den Ursprungszustand gesetzt werden muss.
     
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    735
    ..so wie mancher Mensch auch nur ein Kaninchen ist...:92: (ißt..)
     
  18. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    316
    Ich würde mir einen Anwalt dazu nehmen, dass hast Du den Respekt schon auf Deiner Seite.
     
  19. #18 BHShuber, 27.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    691
    Ort:
    München
    Hallo,

    das ist in keiner Weise zumutbar und führt im Nachgang zu weiteren Beschädigungen unter Umständen auch Belästigungen in der Nachbarschaft und vielleicht auch Gemeinschaftseigentum hier ist sofortiges Handeln angesagt, lass das gleich von einen Mietrechtsanwalt durchführen.

    Gruß
    BHShuber
     
  20. #19 peterpan90, 30.05.2016
    peterpan90

    peterpan90 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke nochmal für die bisherigen Rückmeldungen. Ich werde jetzt erstmal eine deutliche Abmahnung verfassen und dann nachkontrollieren. Das mit dem Anwalt macht sinn und ist logisch, jedoch ist bei diesem Mieter nichts zu holen. Deshalb, so war mein Gedankengang, druck machen und auf Besserung/Unterlassung hoffen. Das ich das Nachkontrolliere habe ich schon deutlich gemacht, es soll jetzt auch schon gereinigt worden sein. Ich hatte nämlich erwähnt das wenn es nicht möglich ist das unter Kontrolle zu bekommen, und damit meine ich das es sauber und heile ist/bleibt, dann müssen die Kaninchen weg.
    Ich will versuchen das beste draus zu machen, und das dort bei Auszug kernsaniert werden muss auf dem Balkon, da müssen wir wohl nicht drüber streiten...

    Oder wie seht ihr das?
     
  21. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Die Kaninchen müssen vor ihren Haltern in Sicherheit gebracht werden.

    Danach würde ich sie für ihre unsinnige Haltung/daraus resultierende Schäden in Anspuch nehmen.

    Bevor ich zu einem Anwalt geht, stehe ich beim M. auf der Matte - wegen der Tierel
     
Thema: Plötzlich sind 2 Kaninchen auf der Loggia - viel Dreck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abmahnung wegen kaninchen

Die Seite wird geladen...

Plötzlich sind 2 Kaninchen auf der Loggia - viel Dreck - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Vermieter-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes,...
  3. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  4. 2 Finanzierungen parallel möglich?

    2 Finanzierungen parallel möglich?: Hallo, da ich grade 2 interessante ETWs kaufen möchte zum Vermieten, benötige ich parallel 2 Finanzierungen (80% und 100%). Dies läuft bei zwei...
  5. Mit Vorbesitzer vor Gericht, plötzlich Privatinsolvenz

    Mit Vorbesitzer vor Gericht, plötzlich Privatinsolvenz: Hallo Leute, Ich find grad im Archiv nicht, daher frage ich hier mal nach. Bei unserem Kauf eines alten MFH traten ein paar Mängel auf, die...