Privat/Firmenbürgschaft anstatt einer Barkaution

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Michagr, 10.12.2010.

  1. #1 Michagr, 10.12.2010
    Michagr

    Michagr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich wohne nun seit fast 4 Monaten in meiner neuen Wohnung. Da ich keine Barkaution zahlen konnte/kann, habe ich von Anfang an mit offenen Karten gespielt. Hierzu habe ich den Verwalter gefragt, ob anstatt dessen auch eine Firmenbürgschaft möglich seit oder zumindest eine Bankbürgschaft nötig sei. Mir wurde darauf hin gesagt, dass man das mit dem Eigentümer absprechen müsste. Ich habe dann eine Firmen/Privat-Bürgschaft für die Kaution und zudem eine für die Miete selber abgegeben. Daraufhin wurde mir von Verwalterseite aus vermittelt, dass das so ausreichend sei und es ist daraufhin zm Vertragsabschluss gekommen.

    Nach 2 Wochen hatte ich also den Vertrag mit einem Hinweis, dass die Wohnung erst bei Zahlung der Kaution und Zahlung der ersten Miete übergeben werden würde. Daraufhin habe ich angerufen und um Klärung gebeten. Nachdem ich gesagt habe, dass ich doch eine Bürgschaft abgeben hätte wurde mir gesagt, dass das nur ein Standartschreiben sei und alles in Ordnung sei bzw. dass meine Bürgschaft nach wie vor ausreichen würde.

    Bei der Überweisung der zweiten Nebenkosten habe ich einen Fehler gemacht und diesen Betrag auf deren Kautionskonto überwiesen. Nach einem klärenden Gespräch wurde der Betrag dann auf das NK-Konto transferiert.
    Nach kurzer Zeit habe ich dann den Hinweis telefonisch erhalten, dass meine Barkaution noch nicht eingegangen sei. Ich sagte, dass ich doch anstatt dessen eine Bürgschaft abgegeben habe. Zusammengefasst kann ich sagen, dass Mitarbeiter und Verwalter aufeinmal nichts mehr davon wissen wollen und es als Versehen abtun. Zudem sei das angeblich aus der Bürgschaft garnicht so entnehmeni. Jetzt pocht man auf die Zahlung. Ich allerdings hätte doch niemals so einen Aufwand und viele Rücksprachen betrieben, wenn angeblich von Anfang an klar war, dass diese Form nicht möglich sei.

    Ich halte mich für einen absolut zuverlässigen Mieter oder Kunden, dass wurde mir zu einem auch von meinem Vermieter schriftlich und von meiner Bank attestiert. Aber ich komme mir derart verraten und schlecht informiert vor, dass ich nicht bereit bin diese Barkaution zu zahlen (Da eine Bürgschaft besteht).

    Gedanken, Meinungen, Tipss etc?

    Danke für eure Antworten!!!


    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 10.12.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micha,

    rein rechtlich siehts vermutlich schlecht für dich aus: Du hast unterschrieben, eine Kaution zu zahlen.
    Wenn du nicht nachweisen kannst, daß der Vermieter (oder dessen Vertreter, die Verwaltung) die Bürgschaft akzeptiert (oder: akzeptieren wollte), dann siehts schlecht für dich aus (denke ich jedenfalls).

    Andererseits wohnst du ja schon in der Wohnung, und im Vertrag steht, daß du die Wohnung erst dann bekommen wirst, wenn die Kaution bezahlt wurde. Vielleicht kann man ja daraus konstruieren, daß der Vermieter die Kaution in Form der Bürgschaft erhalten haben muss, da du ja sonst die Wohnung gar nicht bekommen hättest.

    Kannst du nicht noch mal mit der Verwaltung reden?

    Gruß,
    Christian

    PS:
    Das meint so ziemlich jeder von sich selbst, selbst wenns doch nicht so ist - das kann und sollte dir also nicht als Argument dienen ;-)
    Außerdem kannst du so zuverlässig sein, wie du willst - was zählt, ist die Vertragserfüllung. Wenn du darüber hinaus noch zuverlässig bist, ist das zwar nett, aber letztendlich egal.
     
  4. #3 nobrett, 12.12.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Das habt Ihr doch hoffentlich schriftlich gemacht, d.h. als Zusatzvereinbarung in den Vertrag aufgenommen.
     
  5. #4 Michagr, 14.12.2010
    Michagr

    Michagr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht. Am Ende ist man immer Schlauer....

    Die Bürgschaften allerdings sind Schriftlich und liegen dem Verwalter vor.
     
Thema: Privat/Firmenbürgschaft anstatt einer Barkaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. privatbürgschaft

    ,
  2. bankbürgschaft privat

    ,
  3. Firmenbürgschaften

    ,
  4. private bankbürgschaft,
  5. mietbürgschaft privat,
  6. firmenburgschaft,
  7. private bürgschaft statt kaution,
  8. private bürgschaft für mietkaution,
  9. firmenbürgschaft miete,
  10. was ist eine firmenbürgschaft,
  11. firmenbürgschaft für wohnung,
  12. bürgschaft statt kaution,
  13. privat bürgschaft statt kaution,
  14. privater bürge für mietkaution,
  15. firmenbürgschaft,
  16. bürgschaft von privat,
  17. private Bürgschaft statt Mietkaution ,
  18. firmenbürgschaft bankbürgschaft,
  19. firmenbürge,
  20. firmenbuergschaft,
  21. privaten bürgen für die mietkaution,
  22. private buergschaft fuer mietkaution,
  23. privat bürgschaft,
  24. kaution firmenbürgschaft,
  25. private bürgschaft für miete und nk
Die Seite wird geladen...

Privat/Firmenbürgschaft anstatt einer Barkaution - Ähnliche Themen

  1. Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter

    Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter: Liebe Foren-Teilnehmer, ich verwalte seit vielen Jahren 3 Mietshäuser. Also habe ich mich damals auf die Suche nach einer geeigneten Software...
  2. Heizungsmodernisierung in Privat- und Miethaus

    Heizungsmodernisierung in Privat- und Miethaus: Hi Forum, ich stehe vor folgender Situation: Mein privates Haus und das Haus, in dem ich zwei Wohnungen vermiete, stehen direkt nebeneinander....
  3. steuerliche Absetzbarkeit mit Kaufvertrag von Privat problemlos?

    steuerliche Absetzbarkeit mit Kaufvertrag von Privat problemlos?: Der Mieter hat vor einiger Zeit ein neues Fenster gekauft. Das soll nun eingebaut werden, die Kosten dafür hat normalerweise der Vermieter zu...
  4. Private Gegenstände im Treppenhaus

    Private Gegenstände im Treppenhaus: Hallo zusammen, ich habe eine unangenehme Situation - eine Familie bei uns im Hause ständig verbreitet eigene Sachen außerhalb eigener...
  5. Privat Vermieten an Kommune Kreis Stadt , Wohnraum für Asylanten Asylanwärter Flüchtlinge Migrant

    Privat Vermieten an Kommune Kreis Stadt , Wohnraum für Asylanten Asylanwärter Flüchtlinge Migrant: Hallo, als rechtschaffende Vermieterin mit ab und an einer freiwerdenden Wohnung hatte ich die Vision ( wer Visionen hat, soll zum Arzt... Zitat...