Problem bei Wohnungsübergabe

Diskutiere Problem bei Wohnungsübergabe im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, hoffe ich bekomme hier etwas Hilfe ! Bei unserer Wohnungsübergabe (Auszug) haben wir nur ein Ableseprotokoll für Wasser, Strom ,Heizung...

  1. #1 michael291978, 07.10.2007
    michael291978

    michael291978 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hoffe ich bekomme hier etwas Hilfe !

    Bei unserer Wohnungsübergabe (Auszug) haben wir nur ein Ableseprotokoll für Wasser, Strom ,Heizung unterschrieben, alles ander wurde nur mündlich besprochen.

    Die Renovierung will der Vermieter selbst durchführen , aber für die Farbe 120 Euro pauschal haben . Er will die komplette Wohnung malern. (Wir haben 4 Jahre drin gewohnt)
    Ist das nicht etwas teuer ? Er kann doch auch billige Wandfarbe nutzen. Muss ich komplett malern lassen oder kann ich auch Stellen einfach ausbessern?
    Weiterhin hat er einen Fleck auf dem Teppich bemängelt, den wir erst bei Auszug unterm Sofa entdeckt haben.
    Muss ich jetzt den Teppich bezahlen?

    4 Tage später sagt der damalige Vermieter zu mir, dass er die Wohnung nochmal genau angesehen hat.
    Dabei hat er im Bad ein Fenster entdeckt, dass nicht mehr komplett zu öffnen ist, sondern nur gekippt werden kann, da die Verriegelung kaputt ist. Wir selbst haben es nicht bemerkt, da wir im Bad immer nur das Fenster angekippt haben.
    Das sollen wir jetzt bezahlen.
    Als ich mich weigerte, sagte er das er einen Gutachter holt der beweist, das der Verriegelungsbruch schon länger besteht.
    Weiterhin hat er Schimmelpunkte in den Fenstersilikonfugen entdeckt.

    Kann denn der Vermieter nach der Übergabe seine Wohnung diese nochmals intensiv untersuchen und evtl. Mängel dem Mieter in Rechnung stellen ?

    Wer muss den das Fenster bezahlen ? Wenn es in der Mietzeit kaputt gegangen ist, dann nicht mit Absicht.

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. beaver

    beaver Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wichtig ist, ihr habt nichts schriflich vereinbart.
    Flecken auf dem Teppich sind dementprechend nichtig.
    Die kleinen Schönheitsmakulaturen auch.
    Was mich in Rage bringt, sind die Anschuldigungen bezüglich der Fenster seitens des Vermieters. Diese Schönheitsreparaturen sind ganz klar Vermieterseits. ( Man könnnte ja auch mal eine Firma zum Einstellen der Fenster kommen lassen, bzw. Austausch ).
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    77

    Fest steht lediglich, dass zum Zustand der Mietsache kein Protokoll gefertigt wurde. Ob das Ableseprotokoll als Abnahmeprotokoll gewertet werden kann, ist aus der Entfernung kaum zu beurteilen. Im Zweifelsfall wird also alles weitere davon abhängen, wie ein Gericht die Antwort auf Frage nach dem Inhalt des bestehenden auswürfelt.

    Flecken auf einem Teppich sind keineswegs nichtig, sondern ein Schaden, der nicht durch vertragsgemäßen Gebrauch entschanden ist und für den der Mieter im Grundsatz zu haften hat.

    Die Beseitigung von Schäden an einem Fenster sind niemals Schönheitsreparaturen.
    Instandsetzungen sind zweifellos Sache des Vermieters. Fenstergriffe zählen zu den Gegenständen, die unter eine wirksame Kleinreparaturenklausel fallen. Hier wäre also noch zu prüfen, ob eine wirksame Kleinreparaturenklausel vereinbart war und wie hoch die Instandsetzungskosten sind.

    Selbstverständlich könnte hätte der Vermieter man auch einfach mal die Einstellung aller Fenster in Auftrag geben oder sicherheitshalber gleich alle Fenster austauschen lassen können und hätte dabei den Schaden bemerkt. :wand:
    Der Vermieter könnte dem Mieter sicher auch kostenlos die Fürhstücksbrötchen liefern oder vieles mehr. Das alles hat eines gemeinsam: der Vermieter ist dazu schlicht und einfach nicht verpflichtet.
    Auch ohne ausdrückliche Vereinbarung im Mietvertrag ist allerdings der Mieter zur Anzeige von Mängeln verpflichtet und er haftet auch für Folgeschäden aus einer unterlassenen Mängelanzeige.
    Für den konkreten Sachverhalt bedeutet dies, dass der Mieter also die Instandsetzungskosten im Rahmen einer Kleinreparaturenklausel zu tragen haben könnte und völlig unabhängig davon für Schäden durch Schimmelbildung zu haften hat. An dieser Stelle kommen wir dann zurück auf den Anfang. Ist das Ableseprotokoll als Abnahmeprotokoll zu werten, würde ein negatives Schuldanerkenntnis vor. Der Vermieter hätte dann - mit Ausnahme genannter Mängel - den vertragsgemäßen Zustand bei der Übergabe bestätigt. Waren sich die Beteiligten allerdings darüber einig, dass mit dem Ableseprotokoll lediglich Zählerstände dokumentiert werden sollten und eben keine Feststellungen über den Zustand getroffen werden sollten, fehlt es für die Annahme eines negativen Schuldanerkenntnisses an der Willenserklärung.
     
  5. beaver

    beaver Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo RMHV,
    bei uns ist es üblich bei einer Wohnungsübergabe -bzw. abnahme die Fenster zu kontrollieren. Sollte sich dabei herausstellen, dass ein Fenster nicht richtig schließt, wird eine Firma konsultiert, die dieses zu reparieren hat. Die Kleinreparaturenklausel wurde bei uns noch niemals angewandt. Diese Klausel ist nichtig. Du kannst es ja mal vor Gericht versuchen. :zwinker
     
Thema: Problem bei Wohnungsübergabe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsübergabe malern

    ,
  2. Schimmel nach Wohnungsübergabe

    ,
  3. Schimmel bei Wohnungsübergabe

    ,
  4. wohnungsübergabe schimmel,
  5. wohnungsübergabe schimmel im bad,
  6. schimmel bei auszug entdeckt,
  7. wohnungsübergabe schimmel bad,
  8. wohnungsübergabe fenster,
  9. schimmel bei wohnungsübergabe entdeckt,
  10. wohnungsübergabe wandfarbe,
  11. wohnungsübergabe schimmel fenster,
  12. nach wohnungsübergabe schimmel entdeckt,
  13. wohnungsübergabe bei auszug schimmel,
  14. Wohnungsübergabe Teppich Flecken,
  15. schimmel wohnungsübergabe,
  16. wohnungsabnahme schimmel,
  17. wohnungsabnahme bei auszug,
  18. bei wohnungsübergabe schimmel entdeckt,
  19. schimmel erst nach wohnungsübergabe entdeckt,
  20. wohnungsübergabe fenster defekt,
  21. schimmel im bad bei wohnungsübergabe,
  22. wohnungsabnahme malern,
  23. nach wohnungsübergabe schimmel,
  24. fensterverregelung kaputt bei wohnungsabgabe ,
  25. schimmel nach auszug entdeckt
Die Seite wird geladen...

Problem bei Wohnungsübergabe - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsübergabe

    Wohnungsübergabe: Guten Abend, ich habe eine Wohnung vermietet zum 01.04. und der Mieter droht, falls die Wohnung nicht pünktlich übergeben wird mit Zwangsöffnung,...
  2. Wohnungsübergabe schmerzfrei durchführen (Einzug)

    Wohnungsübergabe schmerzfrei durchführen (Einzug): Hallo zusammen, ich bin Mieter, habe den Mietvertrag vor 2 Wochen zum 01.03 unterschrieben und erstelle morgen mit der Vermieterin ein...
  3. Div. Schäden nach Wohnungsübergabe

    Div. Schäden nach Wohnungsübergabe: Ich habe Anfang 2015 eine Wohnung nach ca. 20 jähriger Vermietung zurückbekommen. Sie war absolut verwohnt und ich habe sie durch Fachfirmen...
  4. Problem Handwerker-Mieter

    Problem Handwerker-Mieter: Hallo, ich habe mal wieder ein typisches Handwerker-Problem. Ich musste zu meiner Mieterin einen Klempner schicken, da die Heizung gewartet...
  5. Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe

    Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe: Es gibt im kleinen Haus eine Undichtigkeit - irgendwo im Leitungssystem (Abwasser) . Im Gewölbekeller sammelt sich unten Wasser, das nach...