Probleme mit den Vermietern

Diskutiere Probleme mit den Vermietern im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat, wie ihr das seht. Wir sind vor einigen Monaten neu umgezogen. Bei der damaligen Besichtigung waren wir...

Gast210

Hallo zusammen,

ich brauche mal euren Rat, wie ihr das seht. Wir sind vor einigen Monaten neu umgezogen. Bei der damaligen Besichtigung waren wir erstmal nicht so begeistert, weil es ziemlich dreckig war. Die Vormieter haben aber noch drin gewohnt.
Die Vermieter wollten so schnell wie möglich neu vermieten und wir haben die Wohnung dann genommen.
Bei der Übergabe der Wohnung waren wir allerdings geschockt. Es war genauso dreckig und nichts wurde gemacht. Die Vermieter haben sich nur auf das Nötigste beschränkt, also sauber gemacht und das war es dann. Sich irgendwo zu einigen mit den Vermietern war absolut zwecklos. (zum Beispiel hätten die Fugen neu gemusst im Bereich der Dusche, Steckdosen waren total hinüber, Heizkörper hätten neu gestrichen werden müssen...).
Da wir aus unserer alten Wohnung raus mussten, hatten wir somit keine Wahl und haben es so "geschluckt".

Bisher ging soweit alles gut und wir konnten hier friedlich leben. Nun wird aber in der Nachbarschaft seit einiger Zeit Wohnungen renoviert und umgestaltet. Diese Objekte gehören ebenfalls den Vermietern. Das geht schon eine Weile so und man merkt sich das ein oder andere Gesicht.
Nun scheint es wohl zu sein, dass wir mit einer bestimmten Person Probleme haben. Wir können aber nicht genau sagen, wer diese Person ist. Kontakt besteht zu den Vermietern, weil diese Person eben auch an diesen Renovierungen mitarbeitet.

Es kam zu folgender Situation. Diese Person hat versucht "einzubrechen". Ich sage das mal bewusst so, weil ich seine Absichten nicht kenne. Wir haben uns daraufhin an unsere Vermieter gewannt um diese Sache zu klären.
Was kam dabei heraus? Wir wurden als Lügner hingestellt, so etwas kann ja nicht sein und uns wurden andere Dinge an den Kopf geschmissen. Somit wissen wir seitdem, dass wir in der Nachbarschaft das Gerede sind.
Jede noch so kleine Veränderung wird sofort in den Umlauf gebracht und wir haben nun das Gefühl "auf Schritt und Tritt" verfolgt zu werden. Anscheinend werden wir von irgendwelchen Personen beobachtet.

Wir haben nun das Gefühl, das man uns loswerden möchte. Nur was steckt dahinter. Wir sind ruhige Mieter, zahlen immer pünktlich unsere Miete, feiern keine Partys und sind auch sonst eher zurück haltend. Wir verstehen es nicht.

LG
 

fizzgig

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
149
Zustimmungen
0
moin,

ich hab das so noch nicht ganz verstanden, was verstehst du unter einbrechen?

ich sag mal so allgemein, wenn eure wohnung renoviert wäre könnte der vermieter sie sicherlich höher vermieten, das würde ein motiv zulassen wieso er euch raushaben möchte.
als erstes solltet ihr euch fragen wie stark ihr seid, ob ihr solche eine aufziehende belastung überhaupt haben möchtet.
ich würde empfehlen: ausziehen so schnell wie möglich, sowas wird nicht besser.

wie macht sich das beobachtet sein denn bemerkbar?
 

CS Immobilien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2006
Beiträge
228
Zustimmungen
0
Leider gibt es Vermieter, die einen Schikanieren wollen. Wenn du dich mit deinem Vermieter überhaupt nicht mehr verstehst, solltest du dich nach einer anderen Wohnung umschauen.

Außerdem sagtest du, dass die Wohnungen in deiner Nachbarschaft gemacht werden. Mein Rat, verhalte dich ruhig, meide Diskussionen mit den Bauarbeiter und beschränke dich auf Themen, wie "Das Wetter ist ja heute schön!". Es wird wahrscheinlich so kommen, dass deine Wohnung neu gemacht wird.

Dies muss aber der Vermieter rechtzeitig ankündigen und du musst einwilligen. Falls du dies nicht machst, kann er dich sogar kündigen...siehe Mietrecht...

Falls du Fragen hast, kann dir auch der Mieterbund helfen, aber mache dies bitte nicht offensichtlich, denn dann kann es passieren, dass dein Vermieter irgendein Grund sucht, um dich zu kündigen, sei es "die Fliege auf deinem Fensterbrett".
 
Thema:

Probleme mit den Vermietern

Probleme mit den Vermietern - Ähnliche Themen

Sonderkündigung Zweifamilienhaus und Probleme: Hallo, meine Freundin und ich bewohnen das Erdgeschoss in einem Zweifamilienhaus. Dieses Haus gehört meiner Freundin. Die Wohnung im 1. OG ist...
Welche Rechte als Vermieter: Hallo Ich hoffe, ich komme hier mal etwas weiter. Folgendes: Im Februar dieses Jahr wurde in unserem Haus ein Zimmer in einer WG frei. Eine junge...
Mieterin will Freund der Tochter einziehen lassen: Hallo an alle, kann uns einer hier sagen, ob uns aus nachfolgenden Sachverhalt Probleme entstehen können : Wir die Vermieter bewohnen ein...
Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
Anzeige gegen Vermieter: Hallo an das Forum, meine Geschichte ist etwas umfangreicher, weshalb ich einige Sachen nur kurz zusammenfasse. Vor nicht ganz 2 Jahren bin...

Sucheingaben

vermieter versucht einzubrechen

,

vermieter beobachtet uns

,

vermieter beobachtet

,
vom vermieter beobachtet
, werde vom vermieter beobachtet anzeige, vermieter beobachtet mieter, beobachtet vom vermieter, vermieter beobachtet uns anzeige, ärger mit ex vermieter in der nachbarschaft, mieter als lügner hingestellt werden, unse vermiter beobachtet uns, Vermieter beobachtet uns auf Schritt und Tritt, Probleme bei derWohnungsübergabe, vermieter verfolgt mieterauf schritt und tritt
Oben